Archiv der Kategorie: Filme

3000 Meter unterm Kiel – Trailer

Wie lässt sich eigentlich familienfreundliches Segeln mit dem Einhandsegeln kombinieren? Marian Carton’s neuer Film „3000m unterm Kiel“ zeigt es! Nach seinem Film „8 Jahre Mittelmeer“ ist die „Abyss“, eine Etap 28i wieder im Mittelmeer unterwegs. Hautnah seid ihr mit dabei, wenn es Einhand quer über das Tyrrhenische Meer geht. Nonstop 200sm von Rom/Fiumicino nach Ustica und zurück. Dort stößt die Familie dazu und es geht gemeinsam weiter nach Marettimo. Diesmal ist sogar ein Tauchkompressor an Bord und verspricht aufregende Tauchgänge!

Von 2005 bis 2014 lebte Marian mit seiner Familie beruflich bedingt in Rom. Er ist Cutter und Kameramann. Schon bald wuchs der Wunsch, die grenzenlose Freiheit auf dem Meer vom eigenen Boot aus zu erleben. So wurde 2007 eine Etap 28i, Baujahr 1988 angeschafft…

„Um den Tiger“ Folge 3 Trailer

Russland wir kommen, so der Titel von Folge 3 der neuen UM DEN TIGER Segel-Serie von Guido Dwersteg. Wie üblich hier eine kurze Vorschau auf das, was auf Guido und Viktor an neuen (russischen) Abenteuern zukommt. Alternativ zur Einzelfolge kann auch der ermäßigte Staffelpass für alle Folgen der Serie bestellt werden.

Vorgestellt: Bootsfolierungen.de

Immer häufiger ersetzt die Folierung die Lackierung. Und genau das passiert auch bei Yachten, ganz gleich ob Segelyacht oder Motorboot. Die Folierung bietet im Vergleich zur Lackierung diverse Vorteile. Bestens Bescheid darüber weiß Jan Jelinek, Gründer und Inhaber von bootsfolierungen.de. Im Rahmen unserer „Vorgestellt: …“  Reihe spricht er über Vorteile, Grenzen und Kosten einer Bootsfolierung.

„Um den Tiger“ Folge 2 Trailer

Schweden, Finnland und Russland. So die Stationen der zweiten Folge von Guidos spannender Segelserie. Nach den ruhigen und sonnigen Tagen zu Beginn des Törns, zeigt der Norden nun erstmals sein raues Gesicht. Die komplette Folge steht jetzt in unserem Shop zum Download oder Videostream bereit. Alternativ zur Einzelfolge könnt ihr auch den sogenannten Staffelpass bestellen, mit dem ihr bereits jetzt alle 5 Kauffolgen der Serie zu einem ermäßigten Paket-Preis bekommt. Bitte beachtet, dass der Staffelpass nur von registrierten Kunden mit Kundenkonto bestellt werden kann. Das Konto kann natürlich auch während des Kaufes eingerichtet werden.

Arved Fuchs „Die letzten Wikinger“ Trailer

Arved Fuchs ist einer der ganz großen Abenteurer und Segler unserer Zeit. Mit seinem Segelschiff „Dagmar Aaen“  schaffte Arved Fuchs die erste komplette Umrundung des Nordpols – sozusagen die erste Weltumrundung auf der arktischen Route.  Die Nordwestpassage hat Arved Fuchs einmal in Ost-West Richtung und ein weiteres Mal in West – Ost Richtung durchsegelt. Die sibirische Nordostpassage hat er insgesamt viermal aufgesucht und ebenfalls in der gesamten Länge durchfahren.

Sein Film „Die letzten Wikinger“ lässt uns an einem winterlichen Törn zu den Lofoten teilnehmen. Auf den Spuren des Skrei, einem norwegischen Kabeljau der besonderen Art und auch das Gold der Lofoten genannt, besucht er die Fischer dort, die letzten Wikinger.

Wenn zum Jahresbeginn der Winter auf den norwegischen Lofoten Einzug hält, beginnt für die Fischer das größte Abenteuer des Jahres, der Skreifang. Denn jetzt wandern gigantische Schwärme der edelsten, arktischen Kabeljau-Art zu den Lofoten. Seit Jahrhunderten bestimmt ihre Ankunft den Lebensrhythmus der Inseln und bis heute wird der Skrei nachhaltig gefangen. Der Skrei-Fang hat eine lange Tradition in Norwegen. Ohne ihn würde es viele kleine Gemeinden entlang der nordnorwegischen Küste nicht mehr geben.

“Um den Tiger“ von Guido Dwersteg (Folge 1)

Folge 1 von Guidos „Tigerrunde“ ist fertig und kann ab sofort angeschaut werden.

Im ersten Teil seiner neuen Segelserie „UM DEN TIGER“ beschreibt Guido die aufwändigen Planungen, erste Rückschläge sowie die Etappen nach Dänemark und Schweden. Vor ihm liegen gut 4000 Seemeilen quer durch die Ostsee und das russische Binnenrevier bis hin zur norwegischen Küste zurück nach Fehmarn. Anders als bisher gibt es bei “UM DEN TIGER” keine langen Einzelfilme, sondern  – ganz zeitgemäß –  eine richtige Serie über Guidos Reise. Die 7-teilige Videoreihe setzt sich aus 2 kostenlos verfügbaren Folgen (1 und 7) sowie 5 Kauffolgen (2 bis 6) zusammen. Dabei habt ihr die Wahl zwischen Einzel-Downloads oder einem Staffelpass. Im Vergleich zum Einzelfolgenkauf zahlt ihr mit dem Staffelpass knapp 5 Euro weniger.

Folge 2, Folge 3, Folge 4, Folge 5, Folge 6 sowie der ermäßigte Staffelpass sind im segel-filme Shop erhältlich.

Guido Dwersteg beendet erfolgreich seine „Tigerrunde“

Die Runden scheinen es ihm angetan zu haben. 3 Jahre nach seiner „Atlantikrunde“ hat Guido Dwersteg nach rund 4100 sm am 21.10.17 im Yachthafen Burgtiefe auf Fehmarn seine „Tigerrunde“ beendet.

Diesmal ging es gemeinsam mit Mitsegler Viktor Taube quer durch Russland und als Einhandsegler entlang der norwegischen Küste zurück nach Fehmarn. Seine Rückkehr war für viele Seglerinnen und Segler Anlass seine Ankunft auf Fehmarn gemeinsam mit Guido zu feiern. Für uns auch. Gemeinsam mit Viktor und Guido blicken wir zurück auf diesen ungewöhnlichen Törn.

Mittlerweile sind die ersten Folgen und der Staffelpass zu Guidos Doku-Serie übrigens auch erhältlich.

Egmont Friedl (Knoten und Spleissen) – Zu Besuch bei segel-filme.de

Vielen Seglern ist er bekannt als Mann der Knoten und Spleisse. Mit seiner audiovisuellen Anleitung hat er eine Art Standardwerk für diesen Bereich geschaffen. Auch auf den Wassersportmessen ist er mit seinen Fachvorträgen und Workshops regelmäßig präsent. Doch Egmont ist viel mehr, als Knoten und Spleissen.

Egmont Friedl hat uns bei segel-filme besucht und ein bisschen aus seinem bewegten seglerischen Leben erzählt.

„Abenteuer Atlantik“ von Andreas Schiebel

Im Dezember 2016 segelte Andreas mit 2 Freunden eine Phantom 39 von Port Mogan auf Gran Canaria über die Kap Verden nach Barbados. Sie hatten im 2. Teil der Reise viel Wind und Welle und so einige kleinere Probleme zu bewältigen.

Und ganz nebenbei ist eine Doku in Spielfilmlänge (88min) dabei heraus gekommen.

„Zu zweit auf See“ mit Cati und Johannes Erdmann

Gut 10 Jahre ist es her, dass Johannes nach dem Abitur bei Ebay ein Boot ersteigerte, um dann mit seiner „Maverick“ sofort allein über den Atlantik zu segeln. 

Der Film zu seiner Reise gehörte zu den ersten Filmdownloads bei uns im segel-filme Shop. Wir freuen uns daher ganz besonders, nun wieder einen neuen Film mit Johannes anbieten zu können.

Und er ist nicht mehr allein. Cati und Johannes Erdmann haben gemeinsam den Ausstieg gewagt. Im September 2014 setzten sie in Deutschland mit ihrer “Maverick too” die Segel, um gerade noch rechtzeitig dem europäischen Winter zu entfliehen und hinaus auf den Atlantik zu segeln. Den Auftakt der Reise begleitete eine TV Reportage, die allerdings leider nicht fortgesetzt wurde. Wie gut, dass die TV Produktion Kick’n’Rush trotzdem weiterhin im Boot blieb und Cati und Johannes ihre Reise fleissig weiter gefilmt haben. Cati als Nichtseglerin und Johannes als alter Einhandsegler. Eine Konstellation, die knifflig werden könnte…

Den kompletten Film „Zu zweit auf See“ erhaltet ihr im segel-filme Shop.

The Germans – on Tour / Bahamas Edition – Shop Trailer

Cäptn Krause, Sebo und Fabian – drei Deutsche unterwegs. Was steht an? Segelabenteuer in der Karibik! Die drei Germans kennen sich noch von der Uni. Wie sie ihren Abschluss ergaunert haben, fragt man sich noch heute… Einige Jahre später treffen sie sich wieder, um erstmals gemeinsam in See zu stechen.

„The Germans – on Tour“ ist eine halbfiktionale Reisedokumentation, die keinen Anspruch auf hundertprozentige Seriosität legt. Seemannsgarn ist ein augenzwinkerndes Element und will hin und wieder auf die falsche Fährte locken. Ein Film über einen Segel-Urlaub in dem es um Freundschaft, Abenteuerei und hin und wieder ums nackte Überleben geht. Der vollständige Film ist bei uns im Shop erhältlich.

Einhand und Manöver-Tipps von Guido Dwersteg

Guido Dwersteg ist seit 8 Jahren mit dem Segelvirus infiziert und hat seither über 25.000 Seemeilen in sein Kielwasser gebracht. Die meisten davon Einhand, also allein. Insbesondere auf seiner Einhand-Atlantikrunde, aber auch auf seiner Fahrt rund Skandinavien, konnte er so viele Tricks und Kniffe im Hinblick auf das „Alleine segeln“ und Manövrieren verinnerlichen. An diesen Erfahrungen lässt uns der bekannte Einhand-Segler nun im Rahmen seines neuen – gut 90-minütigen – Films teilhaben. In teils aufwändig gefilmten Szenen und liebevoll gestalteten Animationen erklärt uns Guido, wie er sein Boot alleine und sicher handled, ohne das dabei Stress und Hektik aufkommen. Einen guten Eindruck verschafft das obige Video.

Der vollständige Film „Einhand und Manöver-Tipps“ ist bei uns im Shop erhältlich.