Archiv der Kategorie: News & Blogs

Roland Gäbler: Mit dem Fugazi Racing Team beim King’s Cup in Thailand

Ich habe in 40 Jahren durchaus einige Segelreviere erlebt. Jedes hat seine ganz besondere Schönheit. Aber es ja gibt immer noch was zu entdecken auf unserem wunderbaren Planeten. Weiterlesen

Wahl zum/zur Segler/in des Jahres: Vorstellung der Monatssieger – Dezember 2018: “Lunatix”

Nach den Wahlen zum Segler des Monats in den vergangenen zwölf Monaten steht die Wahl zum des Jahres an. In täglicher Folge stellen wir die Anwärter vor. Ab dem 24. Dezember beginnt die Publikumswahl. Weiterlesen

Wahl zum Segler des Jahres: Monatssieger Dezember 2018

Alle Infos zur Publikumswahl zum/zur Segler/in des Jahres

Bei der Wahl zu den Seglern des Monats Dezember 2018 hat die „Lunatix“-Crew unter Skipper Friedrich Böhnert einen überlegenen Sieg gelandet. Die große Mehrheit der User von Sail24 honorierte den Auftritt der einzigen deutschen Yacht beim Klassiker Sydney-Hobart und setzte die Mannschaft aus Hamburg und Schleswig-Holstein auf Platz eins. Frithjof Kleen, Dritter bei der Stars Sailors League an Bord des Italieners Diego Negri, landete auf Platz zwei. Und mit Dr. Wolfgang Schäfer kam auf Rang drei ein weiterer Finisher des Sydney-Hobart-Rennens. Er segelte auf der „Winning Appliances“.

Freude über eine erfolgreiche Teilnahme beim Sydney Hobart für die Crew der “Lunatix”. Foto: Böhnert

Unter dem Beifall Hunderter Segelsport-Fans entlang der Kings Pier in Hobart hat die „Lunatix“ als einzige deutsche Yacht im Feld der 85 Starter das 74. Rolex Sydney Hobart beendet. Nach 3 Tagen, 6 Stunden, 52 Minuten und 47 Sekunden lief die XP50 als 38. Yacht im Ziel ein. Die zehnköpfige Crew um Eigner Friedrich Böhnert zeigte sich tief beeindruckt von dem Empfang am Abend des vierten Tages auf See und nach 628 absolvierten Seemeilen. „Ein cooles Rennen“, fasste Crewmitglied Bernd Meier den Hochsee-Klassiker von Sydney nach Tasmanien zusammen.

Die Wahl zum Segler des Jahres wird ausgerichtet vom SVG-Verlag in Kooperation mit dem Deutschen Segler-Verband und der boot Düsseldorf sowie unterstützt von Wempe, Garmin und Pantaenius.

Und es wurde fast die gesamte Windpalette geboten mit leichten Winden und sommerlicher Sonne zum Start, flauen Winden zwischendurch und noch einmal 50 Knoten zum Abschuss. Die Storm Bay im Derwent River machte ihrem Namen noch einmal alle Ehre. Doch auch diesen Abschluss-Sturm meisterte die Crew aus Hamburg und Schleswig-Holstein erfolgreich und freute sich schließlich auf den Empfang in Hobart. Platz 38 nach gesegelter Zeit reichte in der Corinthian-Wertung für die NRV-Yacht nach berechneter Zeit zum siebten Platz.

Schon die Anreise war für Eigner Friedrich Böhnert ein Erlebnis, denn er war mit wechselnder Crew auf eigenem Kiel mit der Teilnahme an verschiedenen Regatten um die halbe Welt gereist, um sich in Australien mit der Teilnahme an Sydney Hobart einen Traum zu erfüllen.

Weitere Infos zur Publikumsabstimmung zum/zur Segler/in des Jahres.

Youth America’s Cup: Dritte Auflage in China und Auckland – Mixed Teams auf Mono-Foiler

Der Youth America’s Cup liegt SR am Herzen, seit wir 2013 mit unseren Lesern Geld für das deutsche Team gesammelt und 2017 in Bermuda über den Start des zweiten Teams berichtet haben. Nun geht es wieder los. Weiterlesen

Yachtcharter Griechenland: das Ionische Meer

Griechenland Ionisches Meer 2015 AFr_20150603-IMG_761520150603-IMG_7615

Die Inseln und Küste von Korfu im Norden bis Zakynthos im Süden gelten als die sanftere Seite von Hellas, da hier nicht der Meltemi herrscht. Gut für Einsteiger

Traue keiner Barfußroute

Familienyachten und Luxuskreuzer – die Kandidatenschau

EYOTY 2020: Familienboote und Luxusyachten: <p>
	Nominiert bei den Luxusyachten: Amel 60</p>

Je drei Nominierte traten vor Port Ginesta in beiden Kategorien zum Kampf um den Bootsbau-Oscar an. Hier Fahrtenboote für Familien, dort Luxus unter Segeln pur

Sparmaßnahmen

Wasserhahn Pumpe an Bord Wasserdruck 2014 JML_3JML3204

Strom und Wasser sind auf Langfahrtyachten meist knapp, Selbstdisziplin ist gefragt. Doch mit der allein ist es auch nicht getan. Der Blog von Bord der „Moana“

Segeln im TV: Maischberger produziert mehrteilige Dokumentation – Mitreisende gesucht

Die ARD widmet sich dem Thema „Sehnsucht Segeln“. Die Dreharbeiten für eine neue Dokuserie mit diesem Titel haben begonnen. Die erste Sendung soll im ersten Halbjahr 2020 ausgestrahlt werden. Weiterlesen

SailGP: Ausweitung auf 7 Nationen – Dänemark und die schnellsten Segelboote der Welt

Der SailGP mit den 50 Knoten schnellen ex America’s Cup Katamaranen wird auf sieben Nationen-Teams aufgestockt. Die Dänen dürfen mitmischen. Es kommt zum Rematch eines legendären Duells. Weiterlesen

Die Top 10 der Schäden auf Charteryachten

Pitter Race Kroatien Fun Regatta 2015AFr_ IMG_0309IMG_0309: <p>
	Charterflotte am Steg</p>

Jeder Chartersegler hasst sie, die kleinen oder großen Defekte an Bord. Welche Probleme haben Crews an Bord? Die Ergebnisse der YACHT- Online-Umfrage

Publikumswahl: Segelreporter und Sail24 küren den Segler des Jahres zur boot

Nach den Wahlen zu den Seglern/innen des Monats in den vergangenen zwölf Monaten auf Sail24.com ist es Zeit, auch den/die Sieger/innen über alles zu küren. Weiterlesen