Kategorie: News & Blogs

Olympia 470er: Matthew Belchers Aussie-Gold glänzt auch (ein wenig) für Deutschland

Matthew Belcher hat sich endgültig als einer der besten Segler aller Zeiten in den Geschichtsbüchern verewigt. Der Australier gewann seine zweite Goldmedaille. Er segelt auch für Hamburg. Weiterlesen →

Unter Wert geschlagen, die Zukunft im Visier

Nach dem Medaillen-Fest für das German Sailing Team am Vortag glänzten die 470er-Seglerinnen Luise Wanser/Anastasiya Winkel am Schlusstag der Olympia-Regatta – zum Artikel

Historischer Olympia-Tag beim Segeln: Die deutschen Medaillengewinner im Sportstudio

Der 3. August 2021 wird als Medaillen-Tag in die Geschichtsbücher des deutschen Segelsports eingehen. Die sechs Helden erzählen beim ZDF über ihre Erlebnisse in der Bucht vor Enoshima. Weiterlesen →

Olympia 470er F: Luise Wanser und Anastasiya Winkel 2. im Medalrace – Hässlicher Protest

Das deutsche 470er Frauenteam Wanser/Winkel hat sich mit einem starken Abschluss von den Olympischen Spielen verabschiedet. Rechnen ist nach den beiden DSQs am ersten Tag eigentlich müßig, aber… Weiterlesen →

470er-Frauen mit starkem Finish

Dank eines zweiten Platzes im letzten Olympia-Rennen der 470er-Frauen schieben sich Luise Wanser und Anastasiya Winkel auf den 6. Rang in der Gesamtwertung – zum Artikel

Bilderrätsel KW 31 – Wo ist es? Mit GEWINN!

Das war kniffelig. Sieht aus wie Friesland, ist es aber nicht. Total nicht. Es handelte sich um den Hafenkanal in Goes in Zeeland. Von der Oosterschelde geht es durch eine Schleuse und dann ganz idyllisch mitten in die kline Großstadt Goes. Dort liegt man im Stadthafen bestens geschützt und direkt in der Stadt. Besser geht nicht. Auf jeden Fall ist das eine Reise wert. Und weiter geht´s:

Auch in dieser Woche sind wir wieder in den Niederlanden unterwegs. Bloß wo? Sie wissen, wo es ist und wie dieser Ort heißt? Dann schreiben Sie uns an [email protected] Viel Spaß beim Raten!

ACHTUNG: Es gibt wieder etwas zu gewinnen! Der oder die Erste, der die richtige Lösung PER E-MAIL an die Redaktion sendet, kann aus einem dieser Bücher des Hayit-Verlages wählen:

Nautische Reisetipps IJsselmeer
Watteninseln Niederlande
Revierführer Zeeland

Zur Info: Nach der Vorstellung des Revierführers Zeeland auf Stegfunk.de haben wir mit dem Verlag die Absprache getroffen, dass wir einen der Revierführer als Preis herausgeben können. Stegfunk.de verdient daran nichts.

Het bericht Bilderrätsel KW 31 – Wo ist es? Mit GEWINN! verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Mal wieder Papeete

Mo.,02. Aug.2021, Franz.Polynesien/Tahiti/Papeete, Tag 2619, 22.204 sm von HH

Die Überfahrt war erste Sahne. Dabei fing es am Vorabend mit leichtem Magengrummeln an. Im wahrsten Wortsinn. Schuld waren die Hähnchenkeulen, die es zum Abendbrot gab. Achim war richtig schlecht, mir nur ein bisschen. Somit gehen die extra für die Überfahrt mit gebratenen Keulen über die Kante. Die Schiffshalter freuen sich.

Morgens geht es uns aber wieder gut. Aufbruch. Die Wettervorhersage stimmt mit der Realität überein. Vier Windstärken von schräg hinten. Mäßige Dünung. Atanga liegt leicht auf der Seite, nichts wackelt, nichts klappert. Geruhsamer Schlaf bereits in der ersten Nacht. Champagner-Segeln wie es neuerdings genannt wird. Zwischen fünf und sieben Knoten gleiten wir voran. Segeln kann ja sooo schön sein. Nur die Versorgung ist ohne die Hühnerkeulen etwas dünn. Das Versorgungsschiff wollte auch nicht mehr vor unserer Abfahrt kommen und ein paar ersehnte Gurken oder Tomaten bringen. Wir wühlen uns durch weniger beliebte Reste im Vorratsschrank. Mal sehen, was noch zu Krautsalat und Kartoffelsalat passen könnte. Vielleicht sind wir auch deshalb so schnell. Atanga ist zum Leichtgewicht geworden.

Unser Wetterfenster-Glück hält knapp 24 Stunden, dann bricht der Wind – wie vorher gesagt, man höre und staune – zusammen. Aber da sind wir längst nah an Tahiti.  Die letzten dreißig Meilen motoren wir direkt bis zur Marina. Und unser Glück hält an. Wir finden tatsächlich einen freien Platz. Das freut mich für Achim. Für ihn ist es alleine in der Marina zu wohnen angenehmer als am Anker zu hängen. Direkt gegenüber liegt die JajaPami, alte Sundowner-Mitstreiter :mrgreen: Hier weiß ich ihn gut aufgehoben.
Und Morgen wird erst mal ordentlich eingekauft. Im Wunderland Tahiti.

Das erste Morgenlicht nach einer sternenklaren Nacht – wundervolle Momente

 


3

Teil 1: Der Antrieb – alles rund um Diesel und Außenborder

Im ersten Teil geht es um alles rund um den Motor. Tanks, Kraftstoff, Wissenswertes, Tricks. Wo suchen, wenn der Diesel mal streikt? Wie Schäden vermeiden? Teil 1 jetzt im PDF-Download – zum Artikel

Olympia: Entscheidung auf den letzten Metern – Denkwürdiges Medalrace im Finn Dinghy

Das vermutlich letzte olympische Finn-Dinghy-Medalrace aller Zeiten ist mit einem denkwürdigen Finale zu Ende gegangen. Titelverteidiger Giles Scott benötigte ein Segelwunder, um auf den letzten Metern doch noch Gold zu holen. Weiterlesen →

„So etwas kann man nicht planen, nur träumen“

Und es geht doch: Deutschlands Olympia-Segler haben es am Dienstag in Japan krachen lassen. Sie hatten drei Medaillenchancen und haben sie wie Elfer verwandelt – zum Artikel

Eine alte Wette wird fällig

Trotz Leichtwind im Trapez: Susann Beucke (links) und Tina Lutz auf dem Wasser

Trotz Leichtwind im Trapez: Susann Beucke (links) und Tina Lutz auf dem Wasser © Sailing Energy/World Sailing

Eine alte Wette wird fällig

Continue reading Eine alte Wette wird fällig at float Magazin.

Olympia: Irre Dramaturgie im Nacra-Medalrace – Bronze für Kohloff/Stuhlemmer nach Penalty

Paul Kohlhoff und Alica Stuhlemmer haben den zehnten Tag der Olympia-Regatta vor Enoshima zum schwarz-rot-goldenen gemacht. Nach einem schon verloren geglaubten Medalrace holte die jüngste Crew im German Sailing Team doch noch Bronze. Weiterlesen →