Archiv der Kategorie: Windpilot

Petergogik in Mindelo

ANSPRÜCHE UND ERWARTUNGEN VON SEGLERN UND HERSTELLERN

Petergogik

Peter´s Biografie 2004 – 2019

RINGSCHLUSS – DAS SOZIALE TIEFOLOT

2004 – 2019

SV Ahora – Jan Christoph Athenstädt GER

MIT DER LAURIN 32 IN PORTO ANGEKOMMEN

Moin Peter, anbei ein Bild von Boot und Skipper samt meinem Heinzelmann am Heck, der nicht ganz zufällig deinen Namen trägt:))

Peter, der Windpilot, ist das verlässlichste Crewmitglied an Bord. Er wird nie müde, kotzt nicht das Deck voll, lässt die Rumvoräte in Ruhe und hält ganz angelegentlich den Kurs perfekt. Nur die Sache mit dem Ausguck will er nicht kapieren …!!
Halt die Ohren steif und die Stellung in der Windpilot-Zentrale!
Jan SY Ahora WEITERLESEN

SV Molly – Alexandra + Uwe Kramer GER

JEANNEAU SO 37 – AUF DEN KANAREN ANGEKOMMEN

Hallo Herr Förthmann,
nach einer Weile der Eingewöhnung, vor allem der korrekten Leinenführung zum Radadapter, haben wir Ihre Anlage im Ijsselmeer ein bischen ausprobiert.

Auf unserm Törn nach England konnte der neue Steuersklave dann mal so richtig zum Einsatz kommen. Winde zwischen 10 und 30 Knoten mit Halbwind- und Am Wind-Kurs. Ich hatte mir auf meinem Plotter die Route einprogrammiert und was hat diese Anlage gemacht? Sie ist exakt auf der Linie gefahren. War eine sehr entspannte Fahrt, da nicht einer immer am Ruder stehen musste. Beeindruckend!
Schöne Grüße
Uwe und Alexandra Kramer

Zwischenzeitlich ist die Molly auf den Kanaren eingetroffeen WEITERLESEN

SV Meritre – Saara + Pentti Nyrönen FIN

FIRST SEASON BALTIC SAILING WITH PACIFIC LIGHT

Dear Peter! The first season with Pacific Light is over. It steered just fine on the Baltic Sea, no problems at all.
Merry Christmas and Happy New Year!
Pentti and Saara Nyrönen
Finn 26 Meritre

Influencer – die stille Macht

INFLUENCER UND INFLUENZA

Influencer

SV Avalon – Anja + Michel Hallin BE

INSTRUMENT CARRIER MADE IN MALAYSIA

Nach weiten Reisen rund um den Spielball kam die SV Avalon in Panama zur Ruhe. Einige Reparaturen wurden durchgeführt, ein neues Ruder für die Windpilot Anlage installiert. Dann ging es weiter.

Hello Peter, just a little message from the Gambiers Archipelago
To thank you! The windpilot works very well !
Happy New Year and all the best
Ania and Michel Hallin
SY Avalon

Detlef Jens – der Goose Macher

BLATTMACHER + LIVEABOARD – LEBENSLANG

Detlef Jens – Goose

SV Bandos – Dik + Kiki Geurts NED

60.000 SM ATLANTIC SAILING

Dag Peter, Wij zeilen met BANDOS een aangepaste F&F110. Ontwerp Koos de Ridder, gebouwd in Lelystad. Het is een relatief lichte cruiser/racer, een echte zeiler.

We hebben ruim 60k sM. met deze boot gevaren. Hoofdzakelijk Noord Atlantic – 2x naar de Caraïben en terug. Komend jaar(en) Middellandse zee.

In 2010 ben je op deze boot geweest. Hij stond toen op de werf bij Modus Marine in Lelystad en heb ik de Windpilot van je gekocht.
We zijn zeer tevreden over de Windpilot, zeker in combinatie met een autopilot.

Oversteken in principe altijd op de Windpilot. De laatste jaren in de Carieb en omgeving last met Sargasso wier dat zich voor het pendulum blad ophoopt en waardoor deze naar achteren zwenkt. Heb je daar nog tips voor?
Met groet,
Dik en Kiki Geurts
BANDOS
Culatra. Portugal

SV Nightmare – Mark Lagerstrom SE

ALBIN VEGA AROUND THE WORLD

Hi Peter, Long time, no sea. I bought a pacific light from you 2010 and used it to sail around the world. It was fantastic and we were very happy with it.

2021 I’m starting my second circumnavigation, this time with wife and 2 children and a much larger boat and of course I’m looking forward to have a Windpilot steering for us again.

At the moment I’m trying to figure out what model I need. My boat is a Conrad 46, 16 tons heavy. Wheel steering. Unusually high stern.
Since budget as usual is a major concern I think Pacific MF0 with a wheel adapter is the best choice for me but maybe I’m wrong?
Do you think my stern will be suitable?
Best regards
Mark Lagerström
SY Nightmare

Ofenheizungen

WICHTIGKEITEN DIE MAN WISSEN SOLLTE

Ofenheizungen

SV Ikinoo – Hans en Sonja van Nieuwenhuyze NED

EIN KARUSSELL ALS PERPETUUM MOBILE

Segler befruchten Segler, fast jeder Leser meines Blogs kennt mein Marketing Konzept, ich brauche nur noch – hier und dort – ein wenig Anschieben und Erklären, ansonsten für einen reibungslosen Produktionsprozess sowie gutgeölte Logistik zu sorgen … den Rest erledigen die Segler selbst, sie montieren, ich kontrolliere … und höre manches Mal selbst nach Jahren: NIX! Ein gutes Zeichen.

Eine kleine BREEHORN Geschichte, wie sie so typisch ist. Die SV Ikinoo – eine Breehorn 44 – ist unter ihrem 1. Eigner Walter B. bereits um den Globus gesegelt, eine Windpilot aus der ersten Serie am Heck. Das Schiff wurde vor einigen Jahren an Hans und Sonja verkauft, die zwischenzeitlich auch schon wieder in NZ gelandet sind.

Kürzlich erhalte ich von Hans die Botschaft, dass die Bremsbänder des Radadapters verschlissen sind, und er zum Festsetzen mit einer Schraubzwinge übergegangen ist. Ersatz wurde gestern an UPS übergeben …

Interessanter, dass ich von einem weiteren Breehorn 44 Eigner aus NZ einen Auftrag erhalten habe, ihm ebenfalls eine Pacific zu liefern. Offenbar ist Frans D. mit Autopilot um die halbe Welt gesegelt. Seine Entscheidung sei gefallen, weil die Segler von der Ikinoo „very very satisfied“ mit ihrer Windpilot Anlage sind.

So dreht sich das Rad weiter und weiter … und es gibt viele neue X-Mas Geschenke in Form von windigen Piloten, die in Transport Boxen rund um den Globus fliegen.

Sollte ich dagegen protestieren? Ich füge mich statt dessen in mein Schicksal, als Weihnachtsmann meinen Job zu machen.

Peter Foerthmann