Kategorie: Stegfunk

Meine schönste Saisonerinnerung – Sint Annaland

Der Winter steht bevor, mit allerlei Einschränkungen. Zeit, um an die schönen Momente der letzten Saison zurückzudenken. Ein Bild, eine kurze Geschichte und schon ist die Erinnerung wieder da. Also: Gerne mit machen. Teilen Sie mit uns ihren Moment und wir veröffentlichen ihn auf stegfunk.de

Ich fange mal an:

Etwas müde, hungrig und ausgeweht sitzen wir in Sint Annaland im Yachtclub. Um uns herum werden kräftig Hummer geknackt. Der Ausblick auf das Fahrwasser, die Sandbank und die Mooringtonnen des Vereins ist famos. Und dann kommt mein Rib Eye. Schön groß, passend zum langen Tag auf dem Wasser. Der erste Biss ist eine Offenbarung: Safitg, zart, außen knusprig und mit einem zarten Buttergeschmack von braten in gutem Schmalz. Perfekt. Buchstäblich. Ist das das beste Rib Eye meines Lebens? Weiterprobieren. Und ja, tatsächlich. Besser geht nicht. Ein Genuss, jeden Bissen zelebriere ich. Leider ist es irgenwann vorbei. Das gleiche galt zuvor für den Tag auf dem Wasser.

Der begann mit einem dicken Kopf. Ein Kumpel kam spontan vorbei am Abend zuvor in Middelburg und aus dem Rum tasting wurde ein Rum wasting. Die Kanalfahrt gen Veere sorgt noch nicht so recht für einen klaren Schädel, aber hinter der Schleuse geht die Genua hoch. 5 Bft schieben uns durchs Veerse Meer. Eigentlich soll es nur bis Wolphaartsdijk gehen, das ist der Heimathafen. Aber wir haben uns am Tag darauf in Sint Annaland mit Freunden verabredet. Und als der Heimathafen in Sicht kommt, fällt die Entscheidung: Durchziehen. Die Zandkreeksluis ist offen, als hätte sie auf uns gewartet. Auch die Tide der Oosterschelde passt. Die erwartet uns mit dem typischen Salzwasserduft und es rauscht so schön um uns herum, wei es nur im Salzwasser geht. Toll Und so geht es mal mit raumen, mal mit halbem Wind dahin. An den Robben vorbei gen Bruinisse. Der Himmel ist grau, von Sonne keine Spur. Aber: Es regnet nicht. Nur viel zu kalt. Einer dieser Westwindtage, die das Ankommen umso erfüllender machen. Nochmal toll.

Schließlich biegen wir ins kleine Fahrwasser nach Sint Annaland ein. Deas Segel runter, der Hafenmeister gibt uns ein lauschiges Plätzchen vor Kopf und nach einer Dusche geht es zum Yachtclub. Der Rest ist Geschichte. Nach dem Steak geht es an Bord. Den Digestiv lassen wir sausen und gehen zufrieden in die Koje. Ein anstrengender und deswegen ganz feiner Tag, an den ich im Winter gerne zurückdenke.

Und Sie liebe Leser? Was ist ihre Geschichte zum schönsten Tag der Saison? Möchten Sie sie mit uns teilen? Dann schicken sie sie an: [email protected] Danke!

Het bericht Meine schönste Saisonerinnerung – Sint Annaland verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Holland: Der Wassersport-Überblick zum Wochenende 23.-25.10.20

Der Wochenüberblick über alles Relevante für den Wassersport in den Niederlanden zum Wochenende 23.-25.10.2020. Die Saison ist vorbei, der letzte Wochenüberblick für dieses Jahr.

Dies ist der letzte Wochenüberblick für dieses Jahr. Im März geht es wieder los, pünktlich zur Saison. Aktuelle Informationen gibt es natürlich weiterhin auf stegfunk.de. Dort geht es weiter mit Tipps und Wissenswertem zum Thema Wassersport in den Niederlanden.

Corona: Alle Provinzen sind vom Auswärtigen Amt als Risikogebiet deklariert. Die genauen Regelungen und Ausnahmen zur Ein- und Ausreise sowie zur Quarantäne- und Testpficht finden Sie hier (UPDATE 4). Restaurants und Kneipen sind komplett dicht. Yachthäfen sind ganz normal geöffnet. Dies sind die aktuellen Regeln.

Wasserstrassen:  #Provinz Groningen: Keine besonderen Meldungen. Bedienung anhand Corona-Dienstplan. Das beudetet meist 9-17 Uhr#Die Provinz Friesland meldet: #Bauarbeiten am Windpark Fryslan südlich des Aufsluitdijks. Dort ist ein großes Werkgebiet ausgetonnt, das nicht befahren werden darf #Die Brug Oostermeer südlich des Bergumer Meers ist am 27. und 28.10. gesperrt. #Ab dem 1.10. ist Friesesluis in Lemmer gesperrt bis zum 20. Dezember  # Provinz Flevoland: In (oder auf) Urk ist die Tollebekerbrug bis auf Weiteres (s.u.) gesperrt #Die Ramspolbrug und die Eilandbrug bei Kampen wird gemäß diesem Plan bedient. #Die Noordersluis in Lelystad ist am 23.10. von 8 bis 12 Uhr gesperrt #Provinz Noord Holland: Ankündigung: Die Stevinssluis in Den Oever ist ab dem 26.10. für etwa ein halbes Jahr voll gesperrt #Die Balgzandbrug am Amstelmeer wird ab dem 19.10. bis auf Weiteres (s.u.) gesperrt #Die Wilheminaschleuse in Zaandam ist bis auf weiteres für die Freizeitschiffahrt gesperrt.# Provinz Zuid Holland: Die Krammerjachtensluis ist am 28.10. gesperrt. Im weiteren Verlauf bleibt eine Kammer gesperrt. Das kann für Aufenthaltszeiten sorgen #Provinz Zeeland: #Die Sloebrug im Kanaal door Walcheren ist seit dem 14.9. bis auf Weiteres (s.u.) gesperrt #Provinz Brabant: #Die Schleuse Schijndel in der Zuidwillemsvaart ist vom 5.-26.10. gesperrt.

In eigener Sache: Was bedeutet „bis auf weiteres“ in den Meldungen? Das wissen wir leider auch nicht. Es kann alles heißen zwischen ein paar Minuten bis hin zu mehreren Monaten. Das geht aus den Meldungen auf Vaarweginformatie leider nicht hervor. Sollten wir dann lieber nicht melden? ->Was, wenn die Störung dann länger dauert? Melden? -> Was, wenn die Störung schon bald aufgehoben ist? Wir haben uns für „immer melden“ entscheiden. Denn das gibt Ihnen, liebe(r) LeserIn die Möglichkeit, genau hinzuschauen auf Vaarweginformatie. OK?

Sperrungen und besondere Behinderungen sind darüberhinaus bei Redaktionsschluss nicht gemeldet.

Allgemein: Es ist immer empfehlenswert, vor Fahrtantritt zu prüfen, ob die geplante Route Hindernisse enthält. Das geht am besten auf vaarweginformatie.nl

Straßen an Land:

A 58 Breda – Vlissingen: Nächtliche Sperrung (20-6 Uhr) des Vlaketunnels vom 19. bis 23.10. Im weiteren Verlauf Breda Richtung Eindhoven zwischen Knp. De Baars und Best gesperrt vom 24. 10. 20 Uhr bis 26.10. 5 Uhr

A 67 Venlo – Eindhoven: Der Knp Zaardenheiken ist in der Nacht vom 23. auf den 24.10. von 23 Uhr an gesperrt

Den Gesamtüberblick zum Verkehr (Sperrungen, Blitzer und Staus) gibt es hier.

Wetter: Rieisges Tief mit Trog westlich von Schottland. Dadurch SW-liche Winde von 10-15 Knoten (3-4 Bft). In Böen sind Sonntag Morgen auch bis zu 34 Knoten (8 Bft) möglich. Dabei fällt auch viel Regen. Sonst ist es eher trocken. Temperturen 10-15°C. Herbst eben.

Häfen: Alles entspannt melden die Häfen.

Tide: Harlingen und Roompot binnen

Besonderheiten: Viele wollen kruzfristig auskranen. Das wird nicht immer gehen. Vorher unbedingt anrufen und einen Termin abmachen.

Generell gilt:

– 1,5 Meter Abstand halten!

– Belebte Orte meiden!

– Bei Erkältungssymptomen zu Hause bleiben!

– Bei Fieber auch nur einer Person bleiben alle aus dem Hausstand zu Hause!

– Auf Schiffen gelten diese Regelungen

Het bericht Holland: Der Wassersport-Überblick zum Wochenende 23.-25.10.20 verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Einwintern in 24 h? Geht!

Wer in NRW lebt, darf maximal 24 Stunden in den Niederlanden bleiben, ohne nachher in Quarantäne oder zum Test zu müssen. Für viele steht jedoch das Einwintern an. Sonst eher eine Sache für das ganze Wochenende, die jetzt binnen Tagesfrist gelingen muss. Kein Problem, mit etwas Planung und wenn alle mitspielen. Ein Beispiel:

Dienstag Mittag 12 Uhr, es geht über die Grenze. Die Uhr beginnt zu laufen.

14 Uhr: Ankunft am Schiff. Die Segel werden demontiert und ins Auto gebracht. Ebenso alle Polster, die nicht zum Schlafen benötigt werden. Die Schapps werden ausgeräumt. Die Sprayhood wird abgebaut.

18 Uhr: Fahrt zur Tankstelle, volltanken, konservieren etwa mit Liqui Moly (Produktbeispiel, keine Empfehlung!) Fäkalientank leerpumpen und Frostschutz (der für den Kühler!) einfüllen. Vorher eine ausgiebige Runde drehen um das Öl des Diesels gut auf Temperatur zu bringen. Nach Absprache geht es ab unter den Kran. Dort liegt das Schiff für die Nacht. Zuvor wird noch das Öl gewechselt. Kochen, Essen, Spülen. Jetzt geht alles aus der Pantry, was nicht fürs Frühstück benötigt wird ins Auto. Zum Schluss noch den Wassertank leerpumpen, und das System mit Frostschutz (trinkwassergeeignet Produktbeispiel, keine Empfehlung!) fluten. Kaffee wird mit Wasser aus der Flasche gekocht. Wer kann, lenzt die unteren zwei Liter aus dem Diseltank. Dort sammelt sich, falls vorhanden, Wasser an. Das will man nicht über den Winter im Tank haben – Stichwort Dieselpest.

22 Uhr: Saisonabschluss im eigenen Salon.

Mittwoch 6 Uhr: Der Wecker klingelt. Kaffee, Frühstück, Geschirr ungespült ins Auto. Ebenso die Polster aus der Koje und das Bettzeug. Kurz ins Sanitärgebäude und dann das Boot für den Kran vorbereiten. Fender, Leinen, eventuell das Achterstag und die Dirk lösen, sofern erforderlich. Liegt der Mast im Winterlager, diesen vorbereiten. Also Kabel ab und alle Splinte lösen, sowie Fallen an den Mast und an Sorgleinen denken.

7.30 Uhr: Krantermin, (Mast legen) dann auskranen, hochdruckreinigen und aufbocken. Das schafft eine professionelle Marina in einer Stunde.

8.30 Uhr: Den Kühlwasserhahn schließen und den Wasserfilter öffnen. Dort füllt der eine Frostschutz ein, während der andere startet. Kommt Frostschutz aus dem Auspuff, den Motor abstellen, den Kühlwasserhahn wieder öffnen, ebenso alle anderen Kugelhähne an den Borddurchlässen. Dann den Startakku ausbauen und ins Auto bringen. Daheim kühl aber frostfrei lagern, gelegentlich laden. Die Verbraucherakkus, sofern AGM, können an Bord bleiben. Dafür sorgen, dass sie vollgeladen sind und komplett vom Bordnetz getrennt sind (Polklemme ab oder Hauptsicherung entfernen). Jetzt noch das WC einwintern. Dazu den Ansaugschlauch vom Seeventil nehmen und in den Kanister mit Frostschutz halten und pumpen, bis sich das WC mit Frotschutz füllt. Einige Hersteller sagen, dass das nicht gut ist für die Dichtungen, allerdings sind die Schläuche am Kühlsystem ja auch aus Gummi und lösen sich nicht auf. ACHTUNG: Kühlerfrostschutz verwenden. Der für die Scheibenwaschanlage geht nicht. Der ist zwar billiger, enthält aber Lösemittel. Die Schädigen die Gummis tatsächlich. Zuletzt noch die Gasflasche von Bord nehmen.

9.00 Uhr: Wer mit stehendem Mast ins Außenlager geht, war am Kran schneller fertig und kann jetzt die Persenning aufbringen. Ist sie gut befestigt, fix ins Auto und heimwärts.

9.30 Uhr: Wer in der Halle überwintert, hat am Kran länger gebraucht, kann jedoch jetzt ohne eine Plane aufzubringen heim fahren.

12 Uhr: Die Grenze ist passiert…Puh.

Zugegeben, das ist knapp bemessen und es muss alles genau passen. Wem das zu hektisch ist, der teilt die Aufgaben auf zwei Termine auf. Was muss, oder sollte noch im Wasser erledigt werden? Ausladen etwa ist oftmals einfacher, wenn das Schiff noch schwimmt. Ebenso der Ölwechsel mit warmen Öl. Was kann an Land erledigt werden? Letzteres dann bei einem späteren Termin durchführen. Auch beim Kranen muss man nicht unbedingt anwesend sein, die Leute am Kran wissen in der Regel sehr gut, was sie tun. Eigner stören da oftmals… Und wenn das Schiff dann hoch und trocken steht, alles ist erledigt und die Plane ist drauf, dann kann Weihnachten kommen.

Hier nochmal ein Überblick über die wichtigsten Punkte:

Motor:

  • Ölwechsel
  • Äußeres Kühlsystem frostfest machen
  • Dieseltank voll machen und konservieren, wenn möglich einige Liter untem am Tank ablassen
  • Startakku ausbauen

Innen:

  • Wassertanks leeren und System mit Frostschutz (trinkwassergeeignet) füllen. Alternativ die Pumpe abklemmen, das Ausgleichsgefäß und den Boiler entleeren
  • Fäkalientank leeren und frostsicher machen
  • Alle Lebensmittelschapps leerräumen
  • Für Lüftung unter Deck sorgen
  • Eventuell Luftentfeuchter aufstellen. ACHTUNG: Das Wasser, das sich darin sammelt, darf KEINESFALLS in Berührung mit dem Schiff oder der Haut kommen!
  • Bilge trocknen. Das hilft gegen muffigen Geruch an Bord
  • Kugelhähne der Seeventile ganz oder halb öffnen
  • Batterien abklemmen

Außen:

  • Keine Leinen an Deck liegen lassen
  • Alle Segel abschlagen und die Fallen gegen Schlagen sichern
  • Im Freien für guten Ablauf aus dem Cockpit sorgen (Laub!)
  • Gasflasche ausbauen
  • Sprayhood und Lazy Bag abbauen

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, auch können keine Ansprüche gegen Stegfunk.de abgeleitet werden, wenn wichtige Dinge fehlen und dadurch Schäden entstehen. Jeder Eigner ist selbst für das korrekte Einwintern seines Schiffes verantwortlich. Vielmehr dient die Liste als Gedankenstütze. Danke.

 

Het bericht Einwintern in 24 h? Geht! verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Bilderrätsel KW 43 – Wo ist es?

Mittlerweile sind die vier markanten Windräder vor Medemblik verschwunden. Sie werden ersetzt durch das größte Windrad auf dem Niederländischen Festland. Ein guter Orientierungspunkt übrigens, ist es doch von der Friesischen Küste bei guter Sicht bestens zu sehen.

Auch diese Woche sind wir wieder in Holland unterwegs. Aber wo? Wer gibt sich als echter Niederlande-Kenner zu erkennen und schreibt die richtige Antwort an [email protected] ? Viel Spaß beim Raten!

Het bericht Bilderrätsel KW 43 – Wo ist es? verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Holland: Der Wassersport-Überblick zum Wochenende 16.-18.10.20

Der Wochenüberblick über alles Relevante für den Wassersport in den Niederlanden zum Wochenende 16.-18.10.2020. Immer noch Herbstferien und noch mehr Corona. Wer dennoch hinreist, kann sich hier informieren

Corona: Nun sind alle Provinzen vom Auswärtigen Amt als Risikogebiet deklariert. Die genauen Regelungen und Ausnahmen zur Ein- und Ausreise sowie zur Quarantäne- und Testpficht finden Sie hier. Es gibt kein Reiseverbot für die Niederlande, von keiner Seite. Lediglich eine Warnung. Das bedeutet, Deutsche müssen sich frühestens 48 Stunden vor der Rückreise oder unmittelbar danach testen lassen und sich bis das negative Testergebnis vorliegt in Quarantäne begeben. Es gibt Zeitgrenzen unterhalb derer man sich nicht in Quarantäne begeben muss. Diese sind je nach Bundesland in Deutschland vershcieden. Ein Überblick steht hier (UPDATE 4). Testergebnisse aus den Niederlanden werden anerkannt. Restaurants und Kneipen sind komplett dicht. Yachthäfen sind ganz normal geöffnet. Wer sich an Test und/oder Quarantäne also nicht stört, kann einen ruhigen Herbsttörn verbringen, allerdings ohne ins Restaurant gehen zu können. Natürlich zum Schutz von sich selbst und Anderer unter Einhaltung aller Regeln.

Wasserstrassen:  #Provinz Groningen: Keine besonderen Meldungen. Bedienung anhand Corona-Dienstplan. Das beudetet meist 9-17 Uhr#Die Provinz Friesland meldet: #Die Bauarbeiten für den Windpark Fryslan südlich des Aufsluitdijks haben begonnen. Dort ist in großes Werkgebiet ausgetonnt, das nicht befahren werden darf #Ab dem 1.10. ist Friesesluis in Lemmer gesperrt bis zum 20. Dezember  # Provinz Flevoland: In (oder auf) Urk ist die Arie de Witt Brücke gesperrt. Das dauert noch bis zum 19. Oktober. Auch die Tollebekerbrug ist gesperrt bis auf Weiteres #Die Ramspolbrug und die Eilandbrug bei Kampen wird gemäß diesem Plan bedient. #Die Noordersluis in Lelystad ist am 23.10. von 8 bis 12 Uhr gesperrt #Provinz Noord Holland: Ankündigung: Die Stevinssluis in Den Oever ist ab dem 26.10. für etwa ein halbes Jahr voll gesperrt #Die Balgzandbrug am Amstelmeer wird ab dem 19.10. bis auf Weiteres (s.u.) gesperrt #Die Tesselse Brug im Noordhollandsch Kanaal wird vom 18.10. 7 Uhr bis zum 22.10. 6 Uhr nicht bedient #Die Wilheminaschleuse in Zaandam ist bis auf weiteres für die Freizeitschiffahrt gesperrt.# Provinz Zuid Holland: Die Goerreesluis in Stellendam ist am 20. und 21.10. gesperrt #Provinz Zeeland: #Die Sloebrug im Kanaal door Walcheren ist seit dem 14.9. bis auf Weiteres (s.u.) gesperrt #Provinz Brabant: Die Sluis Empel im Maximakanaal ist am 20.10. von 6 bis 18 Uhr gesperrt #Die Schleuse Schijndel in der Zuidwillemsvaart ist vom 5.-26.10. gesperrt.

In eigener Sache: Was bedeutet „bis auf weiteres“ in den Meldungen? Das wissen wir leider auch nicht. Es kann alles heißen zwischen ein paar Minuten bis hin zu mehreren Monaten. Das geht aus den Meldungen auf Vaarweginformatie leider nicht hervor. Sollten wir dann lieber nicht melden? ->Was, wenn die Störung dann länger dauert? Melden? -> Was, wenn die Störung schon bald aufgehoben ist? Wir haben uns für „immer melden“ entscheiden. Denn das gibt Ihnen, liebe(r) LeserIn die Möglichkeit, genau hinzuschauen auf Vaarweginformatie. OK?

Sperrungen und besondere Behinderungen sind darüberhinaus bei Redaktionsschluss nicht gemeldet.

Allgemein: Es ist immer empfehlenswert, vor Fahrtantritt zu prüfen, ob die geplante Route Hindernisse enthält. Das geht am besten auf vaarweginformatie.nl

Straßen an Land:

A7: Gesperrt Höhe Den Oever vom 16.10. 21 Uhr bis 18.10. 10 Uhr

A15: Sperrung des Botlektunnels am 18.10.

A28: Gesperrt von Dwingeloo bis Kreuz Hoogeveen vom 2.10. 21 Uhr bis 5.10. 5 Uhr

A 58 Breda – Vlissingen: Nächtliche Sperrung (20-6 Uhr) des Vlaketunnels vom 19. bis 23.10.

Den Gesamtüberblick zum Verkehr (Sperrungen, Blitzer und Staus) gibt es hier.

Wetter: Sehr ruhiges Wetter. Ds Tief südwestlich von Irland stört nicht und zieht auch nicht wie sonst üblich nach Nordosten. Sonntag gelangt Mitteleuropa unter Hochdruckeinfluss. Kaum Wind (max. 11 Knoten, 3 Bft.) aus diversen Richtungen, bewölkt, wenig Niederschlag. Sehr unspektakulär. Morgens kann sich Nebel bilden. Das wars.

Häfen: Alles entspannt melden die Häfen, Nachsaison eben. Bevor man auf die Watteninseln fährt, lohnt es sich, die dortige Lage unter waddenhavens.nl zu checken, obwohl dort derzet schon wieder viel „grün“ angezeigt wird.

Tide: Harlingen und Roompot binnen

Besonderheiten: Viele wollen kruzfristig auskranen. Das wird nicht immer gehen. Vorher unbedingt anrufen und einen Termin abmachen.

Generell gilt:

– 1,5 Meter Abstand halten!

– Belebte Orte meiden!

– Bei Erkältungssymptomen zu Hause bleiben!

– Bei Fieber auch nur einer Person bleiben alle aus dem Hausstand zu Hause!

– Auf Schiffen gelten diese Regelungen

Het bericht Holland: Der Wassersport-Überblick zum Wochenende 16.-18.10.20 verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

NL verschärft Corona-Regeln: Teil-Lockdown

Die Regeln sollen die sozialen Kontakte reduzieren, ohne gesellschaftlich wichtige Bereiche  zu treffen. So bleiben die Schulen weiter geöffnet. „Der Hammer muss groß genug sein, um das Virus auch kaputt zu schlagen“, sagt Premier Rutte. Die Regierung erwartet, dass die Maßnahmen sicher vier Wochen dauern. Die Kontrollen auf deren Enhaltung werden verschärft. Die wichtigsten Regelungen im Überblick:

  • Restautrants und Cafés werden geschlossen. Hotels bleiben geöffnet. Alkohol darf nach 20 Uhr nicht mehr verkauft oder in der Öffentlichkeit konsumiert weren.
  • Es dürfen nicht mehr als maximal 30 Personen in einem öffentlichen Raum (Kino, Museum) zusammenkommen.
  • Es dürfen maximal 4 Menschen aus verschiedenen Haushalten zusammenkommen, mit Ausnahme von Kindern bis 13 Jahre. Egal ob binnen oder draußen, also auch an Bord. Man darf maximal drei Personen daheim empfangen und das auch nur einmal pro Tag.
  • Alle Geschäfte mit Ausnahme der Lebensmittelmärkte dürfen nicht länger als 20 Uhr geöffnet bleiben. Es darf nur eine maximale Anzahl von Menschen zugleich in ein Geschäft. Geschäfte, die sich nich daran halten werden per dirket geschlossen.
  • Mundschutz wird nun doch gesetztlich verpflichtet werden, mit den gleichen Regeln wie bei uns. Bis das gesetztlich vorgeschrieben ist, gilt der dringende Aufruf dazu.

Premier Rutte plädiert kurz und bündig dafür, nun wirklich die Verantwortung jedes Einzelnen ernst zu nehmen. Für uns Gäste im Land gilt nun wieder, was einst schon galt: Wer nicht muss, bleibt besser weg. Das ist nicht vorgeschrieben, es ist das Einfühlungsvermögen, das man als guter Gast seinem Gastgeber gegenüber haben sollte. Dabei spielt es keine Rolle, ob man die Regeln gut findet oder nicht. Es geht darum, den Menschen, die einen in ihrem Land willkommen heißen, jetzt unter die Arme zu greifen. Wer das noch erledigen muss, der sollte sein Schiff ins Winterlager bringen, sich dabei an die Regeln halten, einen Mundschutz tragen und so schnell wie möglich wieder heim reisen. Fertig. Die Zeiten werden wieder besser.

Het bericht NL verschärft Corona-Regeln: Teil-Lockdown verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Bilderrätsel KW 42 – Wo ist es?

Das Restaurant Ie Zicht am Eigang des Hooidamsloots zwischen Earnewald und Drachten war in der letzten Woche zu sehen. Direkt im Nationalpark De Alde Feanen in Friesland. Dort lässt es sich bestens essen mit dem Boot nur wenige Meter neben dem Tisch am Steg. Wer wollte, konnte anhand des Namens der Fähre, „de Grietman“ und etwas Recherche herausfinden wo wir waren. Einige Stegfunk.de-Leser haben genau das gemacht. Sehr gut!

Und es geht weiter. Auch in dieser Woche sind wir wieder in den Niederlanden unterwegs. Doch wo? Schreiben Sie uns an [email protected] Viel Spaß beim Raten!

Het bericht Bilderrätsel KW 42 – Wo ist es? verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Mähen Fonteijnkruid verschlechtert Wasserqualität

Eine Untersuchung der Organisation „Gastvrije Randmeren“ sollte prüfen, ob noch mehr gemäht werden kann. Sie lieferte jedoch ernüchternde Ergebnisse: Die Wasserqualität nimmt ab, wenn Wasserpflanzen entfernt werden. Denn dadurch geht die Muschelpopulation zurück

Das Ergebnis der Studie lässt die Verantwortlichen ratlos zurück: Nicht mähen sorgt dafür, dass die Randmeren bald kaum noch befahrbar sind. So stark ist der Bewuchsdruck. Wird das Kraut jedoch entfernt, so sinkt die Wasserqualität. Die Macher der Studie argumentieren, dass es nur ein schmaler Grad sei zwischen einem gesunden Ökosystem mit vielen Wasserpflanzen und klarem Wasser und einer trüben Brühe mit Algenproblem.

Der Grund sind, so die Macher, die Muscheln. Die reinigen das Wasser. Geht ihre Population zurück, wird das Wasser trüber, es dringt weniger Licht ein. Das Ökosystem verkommt langsam. An Stellen, an denen gemäht wurde, sind kaum noch Muscheln auffindbar. Auch an deren Orten unter Wasser geht deren Population zurück.

Wie es weitergeht, weiß bislang noch niemand. Klar ist: Zusätzliche Mähflächen werden erstmal nicht entstehen. Die verantwortlichen müssen zwischen Bewuchs und Wasserqualität abwägen. Eine schwieirge Entscheidung.

Ebenfalls unklar sind die Auswirkungen der Studie auf das benachbarte IJ- und Markermeer. Auch dort wird das Fonteijnkruid großflächig entfernt, wenngleich dort in diesem Jahr offenbar weniger starker Bewuchs anzutreffen war.

Het bericht Mähen Fonteijnkruid verschlechtert Wasserqualität verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Holland: Der Wassersport-Überblick zum Wochenende 9.-11.10.20

Der Wochenüberblick über alles Relevante für den Wassersport in den Niederlanden zum Wochenende 9.-11.10.2020. Herbstferien und Corona. Da will keine echte Stimmung aufkommen. Wer dennoch hinreist, kann sich hier informieren

Corona: Bis auf Zeeland sind alle Provinzen vom Auswärtigen Amt als Risikogebiet deklariert. Die genauen Regelungen zur Ein- und Ausreise sowie zur Quarantäne- und Testpficht finden Sie hier. Es gibt kein Reiseverbot für die Niederlande, von keiner Seite. Lediglich eine Warnung. Das bedeutet, Deutsche müssen sich frühestens 48 Stunden vor der Rückreise oder unmittelbar danach testen lassen und sich bis das negative Testergebnis vorliegt in Quarantäne begeben. Testergebnisse aus den Niederlanden werden anerkannt. Restaurants müssen um 22 Uhr schließen. Yachthäfen sind ganz normal geöffnet. Wer sich an Test und/oder Quarantäne also nicht stört, kann einen ruhigen Herbsttörn verbringen. Natürlich zum Schutz von sich selbst und Anderer unter Einhaltung aller Regeln.

Wasserstrassen:  #Provinz Groningen: Delfzij: Sperrung der Zeesluis Farmsum vom 10.10. 20 Uhr bis 11.10. 3 Uhr #Groningen: Die Driebondsbrug wird am 13.10. nicht bedient #Die Provinz Friesland meldet: Sperrung der Brücke Baard in der Bolswardertrekvaart ab dem 5. Oktober bis zum 30. April  #Die Bauarbeiten für den Windpark Fryslan südlich des Aufsluitdijks haben begonnen. Dort ist in großes Werkgebiet ausgetonnt, das nicht befahren werden darf #Ab dem 1.10. ist Friesesluis in Lemmer gesperrt bis zum 20. Dezember  # Provinz Flevoland: In (oder auf) Urk ist die Arie de Witt Brücke gesperrt. Das dauert noch bis zum 19. Oktober. Auch die Tollebekerbrug ist gesperrt bis auf Weiteres #Die Ramspolbrug und die Eilandbrug bei Kampen wird gemäß diesem Plan bedient. #Provinz Noord Holland: Ankündigung: Die Stevinssluis in Den Oever ist ab dem 26.10. für etwa ein halbes Jahr voll gesperrt #Die Wilheminaschleuse in Zaandam ist bis auf weiteres für die Freizeitschiffahrt gesperrt.# Provinz Zuid Holland: Staande Mast Route: Die Woubrugsebrug ist täglich gesperrt von 7-9.30, 10-12.30 und 13-16.30 Uhr. #Provinz Zeeland: Die Zeelandbrug ist vom 12.-15.10. täglich von 7.30 bis 17.30 Uhr gesperrt #Die Zandkreeksluis ist seit dem 8.10. bis auf Weiteres (s.u.) gesperrt #Die Sloebrug im Kanaal door Walcheren ist seit dem 14.9. bis auf Weiteres (s.u.) gesperrt # Die Vlakebrug im Kanaal door Zuid Beveland ist am 15.10. von 7 bis 15 Uhr gesperrt #Provinz Brabant: Die Sluis Empel im Maximakanaal ist am 13.10. von 6 bis 18 Uhr gesperrt #Die Schleuse Schijndel in der Zuidwillemsvaart ist vom 5.-26.10. gesperrt. #Provinz Limburg: Die Sluis Sambeek ist am 13.10. von 8 bis 17 Uhr gesperrt

In eigener Sache: Was bedeutet „bis auf weiteres“ in den Meldungen? Das wissen wir leider auch nicht. Es kann alles heißen zwischen ein paar Minuten bis hin zu mehreren Monaten. Das geht aus den Meldungen auf Vaarweginformatie leider nicht hervor. Sollten wir dann lieber nicht melden? ->Was, wenn die Störung dann länger dauert? Melden? -> Was, wenn die Störung schon bald aufgehoben ist? Wir haben uns für „immer melden“ entscheiden. Denn das gibt Ihnen, liebe(r) LeserIn die Möglichkeit, genau hinzuschauen auf Vaarweginformatie. OK?

Sperrungen und besondere Behinderungen sind darüberhinaus bei Redaktionsschluss nicht gemeldet.

Allgemein: Es ist immer empfehlenswert, vor Fahrtantritt zu prüfen, ob die geplante Route Hindernisse enthält. Das geht am besten auf vaarweginformatie.nl

Straßen an Land:

A2: Gesperrt im Ekkerswijer vom 7. bis 9.10. täglich von 21 Uhr bis 5 Uhr

A4: Diverse Sperrungen rund um Schiphol vom 6. bis 12.10.

A7: Diverse Sperrungen Nachts zwischen Deutscher Grenze und Groningen und rund um Medemblik 9. bis 10.10.

A15: Diverse Sperrungen der Tunnel Nachts zwischen 9. und 12.10.

A28: Gesperrt von Dwingeloo bis Kreuz Hoogeveen vom 2.10. 21 Uhr bis 5.10. 5 Uhr

A 58 Breda nach Bergen op Zoom: Gesperrt von Kreuz Princeville bis Etten Leur vom 7. bis 9.10. täglich von 21.00 bis 5.00 Uhr

Den Gesamtüberblick zum Verkehr (Sperrungen und Staus) gibt es hier.

Wetter:Tief über Südnorwegen zieht langsam nach Osten. Das Tief sorgt für NW-liche Winde um die 10 Knoten (3 Bft) und Niederschlag, besonders in der nacht von Freitag auf Samstag, Temperaturen 8-12°C. Herbst…

Häfen: Alles entspannt melden die Häfen, Nachsaison eben. Bevor man auf die Watteninseln fährt, lohnt es sich, die dortige Lage unter waddenhavens.nl zu checken, obwohl dort derzet schon wieder viel „grün“ angezeigt wird.

Tide: Harlingen und Roompot binnen

Besonderheiten: Wer was weiß, immer her damit! [email protected]

Generell gilt:

– 1,5 Meter Abstand halten!

– Belebte Orte meiden!

– Bei Erkältungssymptomen zu Hause bleiben!

– Bei Fieber auch nur einer Person bleiben alle aus dem Hausstand zu Hause!

– Auf Schiffen gelten diese Regelungen

Het bericht Holland: Der Wassersport-Überblick zum Wochenende 9.-11.10.20 verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Bilderrätsel KW 41 – Wo ist es?

Jede Woche stellen wir ein Bilderrätsel online. Irgendwo in den Niederlanden ist dieser Ort. Wer als erster rät wo, gibt sich als Revierkenner preis. Also los: Mitraten!

Oh, das war zu schwer. Genau eine richtige Antwort. Ist auch für echte Kenner. Der Speicher der Wittwe Joustra in Sneek. Dort kann man nach Herzenslust Beerenburg probieren und sich ins Leben der Witwe versetzen lassen. Ein Geheimtipp! Mehr Info gibt es hier. Und es geht weiter: Auch in dieser Woche sind wir natürlich wieder in den Niederlanden unterwegs. Aber wo? Wir erhöhen mal den Schwierigkeitsgrad ein wenig. Wenn Sie es erkennen, schreiben Sie uns unter [email protected] Viel Spaß beim raten.

EDIT: Wegen aktueller Info gestern kommt das Bilderrätsel ausnahmsweise einen Tag später.

Het bericht Bilderrätsel KW 41 – Wo ist es? verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Holland: Der Wassersport-Überblick zum Wochenende 2.-4.10.20

Der Wochenüberblick über alles Relevante für den Wassersport in den Niederlanden zum Wochenende 2.-4.10.2020. Feiertag und Corona. Da will keine echte Stimmung aufkommen

Corona: Die Provinzen Noord- und Zuid Holland sowie Utrecht sind vom Auswärtigen Amt in Berlin als Corona-Risikogebiete eingestuft worden. Rückkehrer aus diesen Gebieten müssen sich in Quarantäne begeben, bis ein negativer Test vorliegt. Mehr Info hier. Ach in den anderen Provinzen nehmen die Fallzahlen schnell zu. Die Regierung hat weitere Maßnahmen beschlossen. Belgien gilt ebenfalls als Risikogebiet, Durchreisen sind jedoch laut vieler Gesundheitsämter ohne Quarantäne möglich. Weiterhin gilt: ABSTAND HALTEN!!!!

Wasserstrassen: Bei vielen Schleusen sind einzelne Kammern gesperrt wegen Unterhaltsarbeiten, das verhindert nicht die Weiterfahrt, sorgt aber für Aufenthalt. Des weiteren gibt es viele Meldungen mit einem kurzen Aufenthalt bis maximal zwei Stunden. Diese sind hier nicht aufgenommen. Wer es sehr eilig hat, sollte seine Route also vorher dahingehend überprüfen. #Provinz Groningen: Alles wie immer: Es wird von 9-17 oder 19 Uhr bedient, so sagt es Vaarweginformatie. #Die Provinz Friesland meldet: Sperrung der Brücke Baard in der Bolswardertrekvaart ist ab dem 5. Oktober bis zum 30. April gesperrt #Die Bauarbeiten für den Windpark Fryslan südlich des Aufsluitdijks haben begonnen. Dort ist in großes Werkgebiet ausgetonnt, das nicht befahren werden darf.#Ab dem 1.10. ist Friesesluis in Lemmer gesperrt bis zum 20. Dezember  # Provinz Flevoland: In (oder auf) Urk ist die Arie de Witt Brücke gesperrt. Das dauert noch bis zum 19. Oktober. Auch die Tollebekerbrug ist gesperrt bis auf Weiteres. #Am 6. Oktober ist die Ramsdiep und die Ramsgeul gesperrt, weil die Balgstuw gestestet wird. #Die Ramspolbrug und die Eilandbrug bei Kampen wird gemäß diesem Plan bedient. # Die Brücke Elburg in den Radmeeren wird gemäß diesem Plan bedient #Provinz Noord Holland: Die Krabbersgatschleuse und das Naviduct in Enkhuizen sind am 5. Oktober von 7 bis 18 Uhr gesperrt # Die Leeghwaterbrug im Noordhollandsch Kanaal in Alkmaar wir dam 6. Oktober von 13 bis 18 Uhr icht bedient#Die Wilheminaschleuse in Zaandam ist bis auf weiteres für die Freizeitschiffahrt gesperrt.# Provinz Zuid Holland: Diverse Sperrungen in der Staande Mast Route: Die Woubrugsebrug ist täglich gesperrt von 7-9.39, 10-12.30 und 13-16.30 Uhr. Die Schaalwijkerbrug auf der Strecke durch Haarlem wird täglich von 12-12.30 und nach 16.30 Uhr bedient. Die Aalsmeerderbrug ist bis auf Weiteres (s.u.) gesperrt #Provinz Zeeland: Die Sloebrug im Kanaal door Walcheren ist seit dem 14.9. bis auf Weiteres (s.u.) gesperrt #Provinz Brabant: Die Keersluis in Mook ist am 5. Oktober wegen Taucharbeiten gesperrt #Die Schleuse Schijndel in der Zuidwillemsvaart ist vom 5.-26.10. gesperrt.

In eigener Sache: Was bedeutet „bis auf weiteres“ in den Meldungen? Das wissen wir leider auch nicht. Es kann alles heißen zwischen ein paar Minuten bis hin zu mehreren Monaten. Das geht aus den Meldungen auf Vaarweginformatie leider nicht hervor. Sollten wir dann lieber nicht melden? ->Was, wenn die Störung dann länger dauert? Melden? -> Was, wenn die Störung schon bald aufgehoben ist? Wir haben uns für „immer melden“ entscheiden. Denn das gibt Ihnen, liebe(r) LeserIn die Möglichkeit, genau hinzuschauen auf Vaarweginformatie. OK?

Sperrungen und besondere Behinderungen sind darüberhinaus bei Redaktionsschluss nicht gemeldet.

Allgemein: Es ist immer empfehlenswert, vor Fahrtantritt zu prüfen, ob die geplante Route Hindernisse enthält. Das geht am besten auf vaarweginformatie.nl

Straßen an Land:

A2: Gesperrt von Kreuz Deil bis Kreuz Empel vom 2.10. 21 Uhr bis 5.10. 5 Uhr

A4: Gesperrt von Schiphol bis Kreuz Badhoevedorp vom 2.10. 21 Uhr bis 5.10. 5 Uhr

A7: Gesperrt in Höhe Winschoten vom 2.10. 22 Uhr bis 3.10. 8 Uhr

A12: Gesperrt von Kreuz Maanderbroek bis Veenendaal West vom 2.10. 21 Uhr bis 5.10. 5 Uhr

A28: Gesperrt von Dwingeloo bis Kreuz Hoogeveen vom 2.10. 21 Uhr bis 5.10. 5 Uhr

A 58 Breda nach Bergen op Zoom: Gesperrt von Kreuz Princeville bis Etten Leur vom 6. bis 8.10. täglich von 21.00 bis 5.00 Uhr

Wetter:Tief mit zwei Kernen. Einer über dem Ärmelkanal, einer über der südfranzösischen Atlantikküste. Das sogrt für (Süd) Östliche Winde übers Wochenende. Das Tief wandert nordwärts und sorgt Sonntag für südliche Winde mit bis zu 31 Knoten (7 Bft) und Regen. Ansonsten ist der Wind rund 10 Knoten (3 Bft) stark, in Böen bis 25 (6 Bft). Es ist bewölkt und Kühl (10-14°C), irgendwie seltsames Wetter.

Häfen: Alles entspannt melden die Häfen, Nachsaison eben. Bevor man auf die Watteninseln fährt, lohnt es sich, die dortige Lage unter waddenhavens.nl zu checken, obwohl dort derzet schon wieder viel „grün“ angezeigt wird.

Tide: Harlingen und Roompot binnen

Besonderheiten: Wer was weiß, immer her damit! [email protected]

Generell gilt:

– 1,5 Meter Abstand halten!

– Belebte Orte meiden!

– Bei Erkältungssymptomen zu Hause bleiben!

– Bei Fieber auch nur einer Person bleiben alle aus dem Hausstand zu Hause!

– Auf Schiffen gelten diese Regelungen

Het bericht Holland: Der Wassersport-Überblick zum Wochenende 2.-4.10.20 verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Recht-Kolumne: Wie geht mieten in NL?

Frits Hommersom ist seit 20 Jahren als Rechtsanwalt spezialisiert auf alle Themen rund um die Freizeitschifffahrt. Denn leider geht auch beim liebsten Hobby nicht immer alles reibungslos vonstatten. In seiner Kolumne bearbeitet er für Stegfunk.de heute das Thema Gutachten auf.

Wichtig: Für den Inhalt ist Frits Hommersom verantwortlich. Meinungen und Auslegungen müssen nicht zwangsläufig den Ansichten von Stegfunk.de entsprechen. Diese Kolumne erstellt Frits Hommersom für Stegfunk.de kostenlos im Austausch für die Sichtbarkeit auf der Seite.

Hier der Text von Frits Hommersom:

Was ist Mietrecht?

Das Mietrecht ist häufig eher mit der Vermietung von Häusern oder Räumen verbunden. Das Mietrecht gilt jedoch auch für das Mieten eines Fahrrads, Autos oder Sportboots.

Miete ist der Vertrag, durch den der Vermieter die Verpflichtung übernimmt, dem Mieter den gemieteten Gegenstand oder einen Teil davon zur Nutzung zur Verfügung zu stellen, und der Mieter sich verpflichtet, eine Gegenleistung zu erbringen.

Was sind die Merkmale von Miete?

Aus der obigen Definition geht hervor, dass die Miete zwei wesentliche Merkmale aufweist: Der Vermieter stellt dem Mieter die Nutzung eines Gegenstands zur Verfügung, und der Mieter bietet dem Vermieter eine Gegenleistung an. Wenn beide Bedingungen erfüllt sind, liegt ein Mietvertrag vor und es gelten die Regeln des Mietrechts. Dies gilt auch, wenn über dem Vertrag etwas anderes steht (z.B.: Nutzungsvereinbarung).

Im niederländischen Mietrecht haben wir zwingende, halbverbindliche und regulierende Rechtsvorschriften. Bei zwingendem Recht kann man nicht vom Gesetz abweichen, bei halb zwingendem Recht kann man nicht zum Nachteil des Mieters abweichen, und das regulierende Recht sagt alles: Die Parteien können ihre eigenen vertraglichen Vereinbarungen treffen.

Es versteht sich von selbst, dass der Vermieter den Mietgegenstand zur Verfügung stellen muss, aber noch wichtiger ist natürlich, dass er keine Mängel aufweist und Sie somit einen ungestörten Gebrauch (Genuss) des Mietgegenstandes haben.

Was ist ein Mangel?

Artikel 7:204 des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuches legt fest, was unter einem Mangel zu verstehen ist:

„Ein Mangel ist ein Zustand oder eine Eigenschaft des Gegenstandes oder jeder andere Umstand, der nicht dem Mieter zuzuschreiben ist und der dazu führt, dass der Gegenstand dem Mieter nicht die Nutzung bieten kann, die ein Mieter bei Abschluss des Vertrages von einem gut gewarteten Gegenstand der Art, auf die sich der Vertrag bezieht, erwarten darf.

Der Mangelbegriff ist also sehr weit gefasst. Er umfasst fast alles, was die Freude des Mieters am Mietvertrag beeinträchtigt. Dazu gehören Schäden am Mietobjekt, überfällige Instandhaltung, das Vorhandensein von Ungeziefer oder Lärm- oder Geruchsbelästigung, aber auch eine staatliche Maßnahme, die die Nutzung des Mietobjekts (vorübergehend) verbietet.

Bei der (Wieder-)Vermietung von beweglichen Sachen wie z.B. einem Sportboot ist es jedoch möglich, vertraglich von der gesetzlichen Mängelregelung abzuweichen.

Es wird jedem klar sein, dass je nach Art des Mangels ein Mangel auf Seiten des Vermieters vorliegt. Wenn der Motor eines Motorbootes nicht funktioniert, können Sie es nicht benutzen. Wenn die Segel eines Segelbootes fehlen oder die Takelage gebrochen ist, kann man es nicht segeln.

Dies sind so genannte wesentliche Mängel, die Sie daran hindern, das Boot zu genießen, und dafür ist im Wesentlichen der Vermieter verantwortlich.

Wenn ein Mangel vorliegt und Sie dem Vermieter nicht die Möglichkeit geben, ihn zu beheben, sondern ihn selbst beheben lassen, haben Sie keinen Anspruch auf Erstattung der entstandenen Kosten.

Tipp eins: Immer wenn Sie feststellen, dass etwas nicht in Ordnung ist, informieren Sie den Vermieter und setzen sie ihn bzgl. der Reparatur in Verzug!

Eine wichtige Bestimmung ist, dass Sie als Mieter bei einer (erheblichen) Minderung des Mietgenusses nach Unterrichtung des Vermieters Anspruch auf eine proportionale Mietpreisreduzierung haben.

Allerdings handelt es sich bei dieser Bestimmung um eine regulierende gesetzliche Regelung, so dass ein Vermieter in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sogar festlegen kann, dass er in einer solchen Situation nicht verantwortlich ist. Die Hiswa-Bedingungen haben diesbezüglich keinen spezifischen Ausschluss.

Tipp zwei: Es ist sehr wichtig, die allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Vermieters zu prüfen, um zu sehen, wie er mit der Feststellung von Mängeln am Boot umgeht. Hiswa Bedingen sind also günstig

Das Obige ist klar, aber was ist, wenn das Boot zu stinken scheint oder der Ofen nicht funktioniert oder (auch sehr ärgerlich) der Fäkalientank verstopft ist ? Dann gibt es offensichtlich einen Verlust an Freude, aber man kann das Boot immer noch als solches benutzen, der Mangel ist nicht wesentlich. Es handelt sich also um grenzwertige Fragen, denn es ist nicht wirklich möglich, ihnen einen Wert (etwa in Prozent des Mietpreises) beizumessen. Manchmal kann die Bestimmung aufgenommen werden, dass diese als geringfügige Mängel angesehen werden und dass Sie als Mieter verpflichtet sind, diese selbst zu beheben. Auch das hängt jedoch sehr stark von Einschätzung der Schwere des Mangels ab.

In jedem Fall müssen Sie den Vermieter sofort informieren und ihm die Möglichkeit geben, das Problem zu lösen, aber leider kann dies oftmals nicht innerhalb des kurzen Zeitrahmens eines Urlaubs gelöst werden.

Tipp drei: Wenn Sie das Boot inspizieren, bevor Sie es mitnehmen, stellen Sie sicher, dass Sie all diese Dinge überprüfen und mit dem Vermieter durchgehen. Die Hiswa-Bedingungen enthalten auch ein spezielles Protokoll, anhand dessen die Übergabe durchgeführt werden sollte. Dann sind alle wesentlichen Punkte erfasst.

Das oben Gesagte ist graue Theorie, aber die tägliche Praxis ist, dass man gewöhnlich über begrenzte Geldbeträge spricht, über die man nicht schnell einen Rechtsstreit führt für den Anwaltskosten anfallen. Mit dem Resultat, dass man mit einem miesen Gefühl und einem ruinierten Urlaub zurückbleibt.

Mietfirmen, die der Hiswa angeschlossen sind, sind auch dem so genannten Water Recreation Disputes Committee (geschillen Commissie) in Den Haag angeschlossen. Dabei handelt es sich um eine gut erreichbare Einrichtung, in der Sie als Verbraucher eine Beschwerde einreichen und ohne Anwalt den Unternehmer zur Rechenschaft ziehen können. Auch Hiswa-Mitglieder sind an dieses Urteil gebunden, so dass Sie darauf vertrauen können, dass das für Sie günstige Urteil vom Vermieter eingehalten werden muss.

Tipp vier: „Vorsicht ist besser als Nachsicht“. Dank der Vorzüge des Internets können Sie sich jedoch sehr gut im Voraus informieren/vorbereiten, und ein Bootsverleih kann durch Bewertungen getestet werden, um zu sehen, ob er zuverlässig ist. Wählen Sie einen professionellen Bootsverleih, der Mitglied eines Berufsverbandes ist, und keinen privaten Bootsverleih, was Ihnen mehr Möglichkeiten bietet, falls sich eine Diskussion ergibt.

 

 

Het bericht Recht-Kolumne: Wie geht mieten in NL? verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..