Archiv der Kategorie: Regatta

Jules Verne Trophée – Neuer Weltrekord mit Groupama 3

Im dritten Anlauf hat Franck Cammas es geschafft und Bruno Peyron entthront. Achtundvierzig Tage, sieben Stunden und vierundvierzig Minuten sind die neue Messlatte für die schnellste Weltumseglung.

Vier Jahre hat Franck Cammas mit seinem Team diesen Coup vorbereitet, zweimal musste er den Rekordversuch mit strukturellen Problemen an seinem hochgezüchteten Trimaran abbrechen. Es blieb bis zum Schluss spannend, denn das Wetterfenster war nicht ideal. Gut zwei Tage nahm er dem bisherigen Rekordhalter Bruno Peyron ab. Franck Cammas sieht schon die nächste Marke fallen: in 45 Tagen sei es mit einem Boot wie der Groupama 3 zu schaffen…

America’s Cup – Der Rückblick

Der König ist tot, es lebe der König.

Wir blicken zurück auf den 33. America’s Cup. Zu Wort kommen Carsten Kemmling, segelreporter.com, Kenner des Regatta Zirkus als Segler sowie Journalist, Rolf Vrolijk, Chefdesigner Alinghi und Thomas Hahn, Ingenieur bei BMW ORACLE.

Klein, breit und bunt – Henrik Masekowitz und der Minitransat 2007

Wir freuen uns, „Klein, breit und bunt“ nun in voller Länge zu zeigen.

Henrik Masekowitz hat seine Teilnahme am Minitransat 2007 liebevoll und ausführlich gefilmt. Entstanden ist ein einstündiger Film, der zum einen die persönliche Geschichte von Henrik’s Minitransat Teilnahme erzählt und zum anderen auch viel Wissenswertes über die Minis und die Regatta zeigt. Mit Wolfgang Quix kommt zusätzlich eine „Segellegende“ und einziger deutscher Teilnehmer des 1. Minitransats 1977 zu Wort und berichtet, was sich in den letzten Jahren so alles verändert hat. Der Film ist übrigens unverändert in höherer Auflösung bei uns im Shop erhältlich.

(mehr …)

An Bord eines Extreme 40 Kats

Im Rahmen des iShares Cup in Kiel hatten wir die Möglichkeit die Crew des Wirsol Teams Germany kennenzulernen und ein Rennen an Bord des gerade reparierten Kat mitzusegeln.

Schön war’s….

iShares Cup 28.8.09 – 30.8.09 in Kiel

Runde 4 des iShares Cup in Kiel

Mit dem Wirsol Team Germany rund um Skipper Roland Gäbler erstmals auch mit deutscher Beteiligung. Und Zuschauer können dort das Regatta-Geschehen so nah wie sonst nur selten erleben. Ein kleiner Vorgeschmack…

Volvo Ocean Race 2008/2009 – Die letzten Bilder

Volvo Ocean Race: Die Siegesfeier von Ericsson 4.

Die besten Bilder der letzten drei Etappen. nordische Stimmung, eine Grundberührung und die Stimmen zum Sieg.

Das Video zum „Beluga“-Triumph

Reportage: Wir trafen Boris Herrmann und Felix Oehme im Zielhafen von Portimão – Interview mit den Siegern

Gestern lief mit „Roaring Fourty“ das letzte Boot des Portimão Global Ocean Race im Ziel ein – fünf Tage nach den Deutschen. Heute ist die Siegerehrung für Boris und Felix, die die Weltregatta von Beginn an dominierten. Wie sie ihren Erfolg bewerten. Was sie planen. Dazu die packendsten Szenen auf See.

Volvo Ocean Race 2008/2009 – Die Bilder der 7. Etappe

Volvo Ocean Race: Von Boston nach Galway. In der Nacht kamen die ersten Teams nach einer spannenden Etappe in Irland an. Die Szenen einer für Ericsson 4 vielleicht vorentscheidenden Etappe.

Volvo Ocean Race 2008/2009 – Die fünfte Etappe

Volvo Ocean Race: Team Ericsson 3 steht kurz vor dem Ziel Rio de Janeiro und hat die längste Etappe in der Geschichte des Rennes damit fast geschafft. Zeit für einen Rückblick. Die besten Bilder

Das Finale der Vendée Globe

Vendée Globe: Diese Auflage wurde dem Ruf der Veranstaltung, die härteste Regatta der Welt zu sein, mehr als gerecht

Zwei Drittel der Teilnehmer sind vorzeitig ausgeschieden, die Drittplatzierte ist noch auf See, der Sieger schon seit über einer Woche im Ziel, der Letzte hat noch den gesamten Atlantik vor sich. Die Bilanz der 6. Auflage in packenden Bildern.

Volvo Ocean Race 2008/2009 – Die dritte Etappe

Volvo Ocean Race: Ein so spannender Zieleinlauf wie noch nie, die Spitzenteams haben sich dichter zusammen geschoben. Die besten Bilder des dritten Teils hier…

Volvo Ocean Race 2008/2009 – Die zweite Etappe

Volvo Ocean Race: Der Abschnitt Kapstadt – Indien lieferte die besten Bilder des Rennens. Im Video: Fullspeed, Dramen und ein Interview mit Russen-Skipper Hanakamp

Die Etappe nach Indien wird als eine der härtesten in die Geschichte des Volvo Ocean Races eingehen. Erst gab es bei extremen Starkwindbedingungen viel Bruch, dann wurden die Nerven beim Flaukenpoker strapaziert. Ericsson 4 war der überlegene Sieger.