Archiv der Kategorie: News

Greta Thunberg: Das Atlantik-Abenteuer auf “La Vagabonde” – Teil 2 und 3 der Dokumentation

Greta Thunberg ist im November 2019 mit La Vagabonde über den Atlantik gesegelt und war begeistert. Gastgeber Elena und Riley haben den Törn dokumentiert und setzen ihre Video-Serie mit dem 3. Teil fort. Weiterlesen

Dänische Südsee – der perfekte Sommertörn

Segeltörn Dänische Südsee: <p>
	Segelt&ouml;rn D&auml;nische S&uuml;dsee</p>

Das steigert die Lust auf die kommende Saison noch einmal erheblich: zwei gecharterte Dehler 38, ein Sommer, 12 Jugendliche, 2 Wochen… Der perfekte Sommertörn

Mixed-Offshore-Ausscheidung: 30 Stunden doublehand auf J/70

0812_j70106_segeln_: <p>
	Das sportliche, offene Kielboot wird den Crews einiges abverlangen</p>

Der Andrang auf die neue olympische Disziplin ist groß. Der DSV wird eine Ausscheidung segeln. Außerdem: Der Welt-Seglerverband stellt zwölf Bootskandidaten vor

Beach & Boat 2020: Zukunftsforum Wassersport

Wohin geht es mit dem Wassersport in Deutschland? Diese Frage diskutieren am ersten Messetag der Beach & Boat ab 10 Uhr Gäste aus Politik und Wirtschaft auf der Beach & Boat MARINA in Halle 4. Aus verschiedensten Blickwinkeln werden Visionen und Zukunftsaussichten der Branche aufgezeigt. Moderiert wird die Talkrunde von Torsten Böhm – Chefredakteur bei AQUA-TV und Vorstandsmitglied des Wirtschaftsverbands Wassersport e. V.

„Im diesjährigen Zukunftsforum Wassersport wird erörtert, wie sich die Wassersport-Szene entwickeln muss, damit sie zukunftsfähig ist und bleibt. Zu diesem Thema diskutieren wir interdisziplinär mit verschiedenen namhaften Gästen, wie dem FDP-Politiker und Beauftragten für die maritime Wirtschaft Hagen Reinhold, dem Regional Manager des innovativen Charterportals GotoSailing Ulrich Küppers sowie dem Product Manager Sail Boats und Federführer im Entwicklungsteam der D30 Andreas Unger der Hanse Yachts AG“, verrät Torsten Böhm. „Wir werden uns damit auseinandersetzen, wie sich Dienstleister und Hersteller künftig aufstellen müssen, um mit den Ansprüchen der neuen Generation Schritt halten zu können, wie sich Boot-Layouts entwickeln und was es für neue Materialien und Innovationen im Bereich Bootsbau gibt. Hierbei muss natürlich stets das Spannungsfeld Naturschutz und Tourismus als wirtschaftlicher Faktor berücksichtigt werden“, betont Böhm.

Der Zutritt zum Zukunftsforum „Wassersport in Deutschland – Quo Vadis“ ist für Besucher der Beach & Boat Leipzig im Messeticket enthalten.


Öffnungszeiten Beach & Boat:

Donnerstag, 20.2., bis Sonntag, 23.2.2020, täglich von 9.30 bis 18 Uhr

Preise:

Tageskarte: 14 Euro, ermäßigt 11 Euro
Tages-Kinderkarte (6-12 Jahre): 6 Euro
Kinder bis 6 Jahre frei
Gruppenkarte pro Person (ab 10 Personen): 11 Euro
Abendkarte (Zutritt nur Mo – Fr ab 15 Uhr): 6,50 Euro

www.beach-and-boat.de

Vogelschutz: Möwenkolonie muss dem America’s Cup weichen – Attrappen aus 3D-Drucker

In Deutschland hätte es wohl einen Aufschrei gegeben, wenn eine geschützte Vogel-Population durch Baumaßnahmen für eine Segelregatta in Bedrängnis geraten würde. Die Kiwis setzen andere Prioritäten. Weiterlesen

Viele kleine Paradiese

Gebrauchtboot-Test, Teil 1: Was tun mit 40.000 Euro?

Abo-Aktion Gebrauchtboot

Gleich den vollen Betrag ausgeben oder günstig kaufen und in einen Refit investieren? Fünf Boote im Vergleich – zunächst unter Deck. Teil 1 im PDF-Download

Mixed Offshore für Paris 2024: Liste der Olympia-Yachten verkleinert – Dehler weiter im Spiel

Nach der Entscheidung zugunsten einer Offshore-Disziplin für Olympia 2024, hat World Sailing eine Liste der Werften veröffentlicht, die fristgemäß geforderte Informationen eingereicht haben. Dehler ist weiter dabei. Weiterlesen

Bente-Pleite: Bente39-Eigner legt Blackfish-Projekt auf Eis – Anwalt eingeschaltet

Die Bente Insolvenz hat offenbar zu einem Teil mit Problemen bei der neuen 39 zu tun. Der Belgier Peter Luycks konkretisiert die Probleme bei seiner Baunummer 2. Weiterlesen

Ocean Race: Skipper beim Favoriten Mirpuri – Richommes erstaunliche Profi-Karriere

Er ist einer der talentiertesten Hochseesegler Frankreichs und stand doch nie im Rampenlicht. Bis das Telefon klingelte und ein gewisser Caudrelier ein Angebot machte, das wohl keiner in der Szene ausgeschlagen hätte. Weiterlesen

Route Sierra: Ab Juli neuer Schifffahrtsweg im Kattegat

Route-Sierra: <p>
	Verlauf der Schifffahrtswege im Kattegat. Die neue Route Sierra f&uuml;hrt die Berufschifffahrt n&auml;her an die K&uuml;ste</p>

Die Route-S führt von Læsø in den Öresund und bringt die Berufsschifffahrt dichter an die schwedische Küste. Neue Verkehrstennungsgebiete ausgewiesen

Als Rookie um die Welt