Archiv der Kategorie: News

Rasante Kaffeefahrt

Big Picture: Opti-Stunt in Bremen – Überschlag auf der Weser

Eigentlich wollte die Opti-Mutter nur einen Schnappschuss für das persönliche Foto-Album machen. Aber im Hintergrund spielt sich eine erstaunliche Kenter-Szene ab.  Weiterlesen

Tofinou 9.7: hübscher Daysailer für Individualisten

Tofinou 9.7: <p>
	H&uuml;bsch, schnell und individuell: Tofinou 9.7&nbsp;</p>

Die Werft Latitude 46 in Frankreich hat wieder ein neues Boot gebaut. Typische Tofinou-Gene bleiben erhalten, dazu gibt es viel Neues. Der Test im PDF-Download

Transat Jacques Vabre: Thomson erklärt Extremschlag von “Hugo Boss” – Spannender Split

Das Transat Jacques Vabre Rennen befindet sich bei den IMOCAs in einer spannenden Phase. Das Feld ist weit aufgefächert. Thomsons West-Option war wohl nicht geplant. Weiterlesen

Sensation: Fahrtenkat mit Dynamic Stability System

Infinity Yachts Kat 62: <p>
	Steif, schnell, komfortabel &nbsp;&ndash; Infinity Cat 62</p>

Infinity Yachts bringt das erste Mehrrumpfboot, das mit waagerechten Flügeln ausgestattet ist, die Lift erzeugen und die Schiffsbewegungen dämpfen

Jollensegler lassen Seesegler im Kielwasser

Billerbeck/Raithel führten bei der Europameisterschaft in der Türkei eine breite deutsche Flotte an der Spitze der Wertung an. Schließlich war das Podium der EM ganz in Schwarz-Rot-Gold gehüllt – mit dem Team von der Elbe ganz oben auf dem Podest. Auch auf der Wahl zu den Seglern des Monats konnten sie sich mit diesem Erfolg durchsetzen. Eine überwältigende Mehrheit von fast 85 Prozent gab ihre Stimme den Piraten.

Damit folgte Frieder Billerbeck seinem Bruder Max, der als Contender-Weltmeister im Juli die Abstimmung zum Segler des Monats gewonnen hatte.

Hinter den erfolgreichen Piraten reihten sich die Brüder Jörn und Bodo Borowski (Rostock) bei der Wahl ein. Sie hatten ihr Revival in der FD-Klasse mit dem Gewinn der Silbermedaille bei der Europameisterschaft auf dem Plattensee in Ungarn gekrönt. Auch in der Sail24-Wahl landeten sie damit auf dem zweiten Platz mit 14 Prozent der Stimmen.

Abgeschlagen waren die Seesegler. Bei der Kultregatta Silverrudder in Dänemark gab es gleich zwei deutsche Sieger in den verschiedenen Klassen bei der Solo-Umrundung der Insel Fünen. Hans Genthe und Mathias Müller von Blumencron gewannen in ihren Gruppen. Bei der Abstimmung wurden diese Leistungen aber deutlich weniger honoriert als die Jollenerfolge.

Iskareen-Bordbuch TJV: Motiviert mit Salami und Männermagazin – 4 bis 6 Meter hohe Wellen

Bei der Transat Jacques Vabre sind in der Class40 schon vier von 27 Booten ausgefallen. Riechers mischt vorne mit. „Iskareen“ hält im Mittelfeld den Anschluss. Bericht von Bord. Weiterlesen

Weltsegler 2019: Opti-Segler jüngster Sieger aller Zeiten – Rindom gewinnt bei den Frauen

Italiens Opti-Star Marco Gradoni ist Weltsegler des Jahres. Der dreimalige Weltmeister ist der jüngste Segler, dem diese Ehre zu Teil wurde. Laser-Ass Anne-Marie Rindom (Dänemark) erhielt die weibliche Auszeichnung. Weiterlesen

Lithium-Akkus von Liontron: robust und wartungsfreundlich

Liontron Lithium-Akkus: <p>
	Die Lithium-Eisen-Phosphat-Akkus von Liontron lassen sich auseinandernehmen und reparieren</p>

Dank des modularen Aufbaus können Zellen und Batteriemanagement der Lithium-Eisenphosphat-Akkus von Liontron einzeln getauscht werden

Ein Teenager ist Weltsegler des Jahres

Weltsegler des Jahres 2019: <p>
	Die Weltsegler des Jahres 2019: Anne-Marie Rindom (D&auml;nemark) und Marco Gradoni (Italien)</p>

Der dreimalige Opti-Weltmeister Marco Gradoni ist der jüngste Rolex Weltsegler des Jahres. Laser-Radial-Dominatorin Anne-Marie Rindom feiert mit ihm

Das Feld teilt sich, Herrmann vorn dabei

Malizia: <p>
	Boris Herrmann bei Reparaturen des Furlers</p>

Beim Transatlantik-Rennen setzt Boris Herrmann auf die West-Variante, der Ausgang ist schwer abzusehen. Vieles hängt davon ab, wer heute gut vorankommt

Foiling: Der neue Windsurfer-Flieger – Olympia-Entscheidung gegen das RS:X Board?

Am Donnerstag fällt beim Weltsegler-Verband-Jahrestreffen auf den Bermudas die Entscheidung über das Windsurf-Material für Olympia 2024 in Marseille. Wie die Alternative zum RS:X-Brett aussieht. Weiterlesen