Monatsarchive: November 2010

Is it a boat? Is it a lawn mower?

thx Lutz

time-lapse

A 70ft 22 ton narrow boat. 650 odd photos,
1pic every 5s till the battery ran out…

via: www.conjuminando.com.br

luscious friday

Route du Rhum 2010: Zwei deutsche Segler gut dabei

Bei der neunten Auflage des Einhandklassikers waren mit Jörg Riechers und Axel Strauss erstmals zwei Deutsche am Start – beide in der boomenden Class 40. Neben dem Melderekord von 44 Yachten in der Class 40 sorgten vor allem die neuen Ultimate-Trimarane für Aufsehen. segel-filme.de zeigt die schönsten Bilder, erklärt die Besonderheiten der neuen Trimarane und spricht mit den Siegern.

DesTopNews 2010-47

dhow! sound & vision

via: www.conjuminando.com.br

dhow !


© Paul Todd/outsideimages.com/Louis Vuitton Trophy



© Bob Grieser/ousideimages.com/Louis Vuitton Trophy


© Paul Todd/outsideimages.com/Louis Vuitton Trophy

All4One leads the way in the dhow race
The All4One team found success on the waters off the Dubai International Marine Club on Saturday afternoon, winning the traditional dhow race on Heritage Day at the Louis Vuitton Trophy Dubai.
Each of the six Louis Vuitton Trophy crews was assigned a local dhow, one of the traditional craft that used to ply these waters as essential modes of transportation and trade. Today, dhow racing is among the top events on the local sporting calendar and Saturday’s race marked the first time foreigners were allowed to actively participate in a race.
Each dhow was manned by 11 crew from the LVT teams, along with six of the boats’ regular sailors. The dhows set up for the start with an anchor off the bow and stern and the sails down. When the starting gun fired, the sails were heaved up, the anchor lines cast off, and the boats started reaching towards the finish line, some six miles downwind.
At the finish line, it was All4One, taking the win over Emirates Team New Zealand and BMW ORACLE Racing. Getting a good, fast start proved to be critical. www.louisvuittontrophy.com/news/news.php?nws=101120_dhow_racing

Glückwunsch!


© Axel Strauss

Tzu Hang hat soeben in 20 Tagen, 3 Stunden, 36 Minuten und 35 Sekunden mit einem Durschnitt von 7,32 Knoten die Route du Rhum als 13. von 44 Class40 Schiffen beendet.

http://www.routedurhum-labanquepostale.com/en/s10_classement/s10p01_class_general.php

Opti wipeout

http://www.opticlinics.com/HOME.html

Glückwunsch!


Mit dem sechsten Platz versöhnt
Als erstes muss ich Thomas zu seiner grandiosen Leistung gratulieren. Er hat absolut verdient gewonnen. Aber auch Nicolas, Yvan und Sam haben ein tolles Rennen gezeigt, vor allem das Finish um den dritten Platz war sooo spannnend. Mittlerweile habe ich mich mit meinem sechsten Platz versöhnt. Ja, bin jetzt doch stolz auf meine Leistung. Hätte mir vor der Regatta jemand gesagt, Jörg, Du wirst Sechster, hätte ich es ihm bestimmt nicht geglaubt.
Worauf ich mich jetzt freue, sind mindestens 12 Stunden Schlaf am Stück, dann auf ein echtes Frühstück und das Wiedersehen mit meiner Freundin. Jörg Riechers http://segeln.mare.de/


© APP

luscious friday

Colossus rammt Insel


178 Meter lang, 25 Meter breit: Die „Colossus“ war auf dem Weg
zum italienischen Hafen Ancona, als…


…das Fährschiff plötzlich auf die Insel Lefkas auflief.
Der vordere Teil des Schiffes stehe auf einem Felsen,
hatte ein Augenzeuge berichtet.


Athen – „Es ist unglaublich! Vor uns liegt ein riesiger Berg. Der vordere Teil des Schiffes steht auf Felsen“, berichtete ein Augenzeuge am Mittwoch im griechischen Radio. Die 178 Meter lange und 25 Meter breite „Colossus“ der griechischen Reederei NEL war am Morgen aus bislang unerklärlichen Gründen die Insel Lefkas im Ionischen Meer gerammt.
Auf dem Schiff vom Typ „RoRo“ waren nur elf Lastwagenfahrer und 20 Besatzungsmitglieder. Verletzt wurde niemand.
Die Küstenwache versuchte am Mittwochmorgen Wege zu finden, wie das Schiff wieder frei zu bekommen ist. Schlepper aus der Hafenstadt Patras waren unterwegs. Das Schiff war aus der griechischen Hafenstadt Korinth zum italienischen Hafen Ancona unterwegs.

http://www.spiegel.de/reise/europa/0,1518,729734,00.html

thx Lutz