Archiv der Kategorie: News

Greta Thunberg: Harter erster Tag auf dem Atlantik – Seekrank

Mit einem Fahrtenkatamaran gegen starken Wind anknüppeln, das ist kein Spaß. Greta Thunberg hat mit „La Vagabonde“ 24 erste harte Stunden auf dem Atlantik erlebt. Diesmal wurde sie auch von Seekrankheit erwischt. Weiterlesen

Nikkis „Way of Sailing“

Unruhestandssegeln: 80-jähriger Jon Sanders ist zur 11. Einhand-Weltumseglung aufgebrochen

Jon Sanders, Weltumseglung, RekordeJon Sanders, Weltumseglung, Rekorde
Seine Rekorde auf See sind längst Legende. Und an Land hält er es einfach nicht aus . Also machte sich der Australier nochmals auf – diesmal im Dienste der Forschung.  Weiterlesen

Italien: Capri, Ischia und die Amalfiküste

Ischia Italien Charter Reise 2019 NKr_0419_castello_aragonese_018.jpg: <p>
	Das Castello Aragonese auf einem Felsen im Osten Ischias</p>

Traumhafte Inseln mit berühmten Grotten und Bädern sowie eine Küste, die reich an Historie ist: die schönsten Etappenziele nahe Neapel, jetzt im PDF-Download

Tour des Yoles 2019: Video zeigt Höhepunkte der Traditionssegler-Regatta auf Martinique

Bei der „Tour des Yoles“ wird jeden Sommer auf spektakulären Traditionsseglern in der Karibik um die Wette gesegelt. Ein Highlight-Video der diesjährigen Veranstaltung zeigt nun beeindruckende Bilder der ungewöhnlichen Regatta.  Weiterlesen

Brest Atlantique: Rothschild-Tri zuerst aus der Boxengasse – Nun stoppt auch “Sodebo”

Während Gabart beim Stopp im Olympiahafen von Rio das „Banque Populaire“-Ruder einbaut, zieht „Gitana“ nach seiner Reparatur-Pause wieder vorbei. „Sodebo“ liegt vorne, hat nun aber auch umgedreht. Weiterlesen

Die neue Ausrüstung für 2020

overzicht.3_MG_7614.eps: <p>
	Die Mets, kurz f&uuml;r Marine Equipment Trade Show ist die gr&ouml;&szlig;te Ausr&uuml;stungsmesse f&uuml;r den Wassersport</p>

Auf der Mets in Amsterdam werden die Neuheiten für die kommende Saison präsentiert. Wir zeigen schon jetzt eine Auswahl

Jürgen Christian Schaper verstorben

Am 7.11.2019 hat Jürgen Christian Schaper (* 17.10.1933) “die Segel gefiert und ist vor den Wind gegangen. Auf seinen letzten Törn…”

Jürgen Chr. Schaper hat sein Leben dem Segelsport gewidmet, sowohl durch beeindruckende Langfahrten mit seiner Ehefrau, der Künstlerin Marlies Schaper, auf eigenem Kiel mit seiner S.Y. „Schwalbe“ sowie durch (Hochsee-) Regatten mit eigenem Boot oder als geschätzter Mitsegler und Navigator. 

Er hat in den Jahren seiner Vorstandstätigkeit, davon 26 Jahre Vorsitzender der Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.v. sowie 16 Jahre als Vorsitzender des Hamburger Segler-Verbandes und 27 Jahre im Seglerrat des DSV den Segelsport in Hamburg in besonderer Weise geprägt und war weit über Hamburgs Grenzen bekannt und geschätzt in den überregionalen Verbänden und der Politik. Schaper hat sich überall dort erfolgreich für den Segelsport engagiert, wo über unsere Umwelt und den Erhalt unserer schönen Reviere diskutiert und entschieden wird. Die Segler Hamburgs und des Elbereviers haben ihm viel zu verdanken und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Jürgen Christian Schaper ist für seine Verdienste im organisierten Segelsport von der Freien und Hansestadt Hamburg dieMedaille für treue Arbeit im Dieste des Volkes” ausgezeichnet worden.

Er war vom 6.11.1945 bis zu seinem Tode am 7.11.2019 Mitglied in der Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e. V. (SVAOe) – also fast auf den Tag 74 Jahre.

Jürgen Christian Schaper war von 1972 bis 1998 26 Jahre lang Vorsitzender der SVAOe und damit der bisher längste Vorsitzende dieser Vereinigung. Als besondere Leistungen und fiffige (Behörden-) Manöver während seiner Zeit als Vorsitzender der SVAOe sind unter anderem zu nennen: 

  • seiner seine maßgebliche Beteiligung bei der Entstehung des Hamburger Yachthafens in Wedel und die Umsiedlung der Vereine vom ehemaligem Hamburger Yachthafen in Finkenwerder nach Wedel,
  • seine maßgebliche Beteiligung bei der Entstehung des SVAOe-Stützpunktes in  Eckernförde mit Clubhaus in Zusammenarbeit mit dem Vorstand des Segelclub Eckernförde e.V. (SCE) und eines der größten Mooringfelder Deutschlands,
  • seine maßgebliche Beteiligung beim Kauf und Umbau des SVAOe-Clubhauses in Neumühlen, heute Heimat der Büros SVAOe, HSgV, CSH, KYCD,
  • und lange Jahre war er Redakteur des Nachrichtenblattes der SVAOe

Seit 1989 war er Kommodore der Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne und seit 1995 Träger der goldenen Ehrennadel der SVAOe.

Von 1986 bis 2002 war er 16 Jahre lang Vorsitzender des Hamburg Segler-Verband e.V. und 27 Jahre (davon 11 Jahre gewähltes Mitglied) des Seglerrates des DSV. Als Mitglied im Vorstand des Hamburger Segler-Verbandes hat er maßgeblich mitgewirkt bei der Entstehung des Museumshafen Oevelgönne, des City Sporthafen Hamburg (CSH) und des Hamburger Yachthafens (HYG).

„Magisch ab 25 Knoten Wind“: Lipinski Erster in der Class 40

Credit Mutuel Lipinsky Hardy Class40 Transat Jacques Vabre 2019 PR_20190905_bklipinski_1175: <p>
	Mit Speed &uuml;ber den Atlantik: Die neue &quot;Cr&eacute;dit Mutuel&quot; hatte beim TJV eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 10,25 Knoten, zeitweise sogar 17,3 Knoten</p>

Ian Lipinski hat mit Co-Skipper Adrien Hardy Brasilien nach 17 Tagen und 16 Stunden erreicht. Er hat bewiesen, was seine neue Class 40 mit Scow-Bug kann

Das sind die Leserfotos des Jahres!

01 Leserfotowettbewerb 2019 PR_kim_mahl_112773219: <p>
	Das Leserfoto des Jahres 2019! Wir gratulieren dem Gewinner, Kim Mahl aus Hilzingen</p>

Genießen Sie die besten Aufnahmen der YACHT-Leser aus der Saison 2019 in unserer großen Online-Galerie!

TJV Class 40: Lipinski siegt mit Plattbug-Neubau – 24 Stunden-Rekord per Autopilot

Ian Lipinski und Adrien Hardy haben mit ihrer „Crédit Mutuel“ überlegen die 14. Ausgabe des Transat Jacques Vabre in der Class 40 gewonnen. Neben dem neuen Scow-Design dominieren die jüngeren Konstruktionen. Weiterlesen

Rückenwind für Greta

Greta Thunberg La Vagabonde 2019 PR_74670803_2689490971102727_2506944106840719360_n: <p>
	Greta Thunberg (Mitte) mit Elayna Carausu (ganz links mit Sohn Lenny), Nikki Henderson (2. von rechts) und Riley Whitelum an Bord der &quot;La Vagabonde&quot; kurz vor der Abfahrt in Hampton an der US-Ostk&uuml;ste</p>

Seit gestern ist Greta Thunberg mit der „La Vagabonde“ unterwegs nach Europa. Meteorologe Dr. Meeno Schrader sagt, welches Wetter sie auf dem Atlantik erwartet