Klein, breit und bunt – Henrik Masekowitz und der Minitransat 2007

Wir freuen uns, „Klein, breit und bunt“ nun in voller Länge zu zeigen.

Henrik Masekowitz hat seine Teilnahme am Minitransat 2007 liebevoll und ausführlich gefilmt. Entstanden ist ein einstündiger Film, der zum einen die persönliche Geschichte von Henrik’s Minitransat Teilnahme erzählt und zum anderen auch viel Wissenswertes über die Minis und die Regatta zeigt. Mit Wolfgang Quix kommt zusätzlich eine „Segellegende“ und einziger deutscher Teilnehmer des 1. Minitransats 1977 zu Wort und berichtet, was sich in den letzten Jahren so alles verändert hat. Der Film ist übrigens unverändert in höherer Auflösung bei uns im Shop erhältlich.

Will ich haben

Vielleicht auch interessant?

6 Kommentare zu Klein, breit und bunt – Henrik Masekowitz und der Minitransat 2007

  1. Tim sagt:

    Ein sehr gelungener Film, der mir eine lange Schicht verkuerzte. Ich bin beeindruckt von der doch sagen wir einmal staendigen guten Laune, denn selbst der Fastmastbruch strahlt sowas wie „kriegen wir schon hin“-Pioniergeist aus.

    Wuensche Dir und Deiner Familie alles erdenklich Gute weiterhin!

  2. hans peter walter sagt:

    wieso rettungswetse?
    wiesonsafety belt?

  3. Thomas A. sagt:

    Hallo Henrik,
    ein toller Film für alle werdenen Segelfans. Die Message kommt an!
    Dir und Deiner Familie alles Gute und noch viele schöne Erlebnisse.

    Mich würde interessieren, von wem die tolle Musik/das Lied stammt (bei 55:30´) „Just slow down, dont´t move too fast – you gotta make this moment last…“

  4. daniel sagt:

    wie finanziert man sich sowas in 2 jahren?

    willkommen in der welt der ungleichverteilung

  5. Carl sagt:

    Hab den Film gekauft und muss sagen, bin echt begeistert…
    Ist schön persönlich, gibt einen Haufen lustiger, als auch dramatischer Szenen. Kann man nur wärmstens empfehlen!

Kommentar?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *