Archiv der Kategorie: News & Blogs

Sundowner

Ich denke ich habe wohl um die hundert Sonnenuntergänge gesehen…bekomme trotzdem nicht genug. Hier kommt die 101!

Read more

Sechs Aufsteiger für die zweite Liga

Relegation 2. Segel-Bundesliga 2014: Relegation 2. Segel-Bundesliga 2014 vor Glücksburg

Über 200 Segler aus ganz Deutschland haben am Wochenende für 52 Vereine um die letzten sechs Plätze in der 2. Segel-Bundesliga 2015 gerungen

Read more

I’m getting closer to my home

Recht unbekannter Klassiker, der mir heute den ganzen Tag im Kopf rumgeht…

Grand Funk Railroad – I’m Your Captain – Shea Sta…: http://youtu.be/fyF5J7au1jE

Read more

Umstieg auf Android: Langzeittest

Im vergangenen Frühjahr bin ich bei mobilen Geräten komplett von Apple iOs zu Android umgestiegen. Hier meine Erfahrungen. Ich arbeite seit den 90ern mit Apple. Vor 10 Jahren noch wurde man müde belächelt und wenn man über die Vorzüge der Macintosh Rechner erzählte, als “Jünger” bezeichnet. Apple hat sich aber in den letzten Jahren sehr […]

Read more

Landeskennungen

20141011

Kleine Geschäfte, große Geschäfte

Im Gegensatz zu Düsseldorf, liegen wir ja nun mitten in der Stadt mit unserem Hausboot MARLIN. Die Geschäfte laufen, der Jahreszeit entsprechend, eher ruhig. Ich hab meine Geschäfte, Lars macht seine Geschäfte. Die eiligen Geschäfte, zum Beispiel, wenn der Skipper seinen Hintern nicht aus der Koje bekommt, macht Lars in der Süllkante, für die großen ist genügend Gras in der Hafenzone. Dieses große Geschäft ist nicht von Lars, aber es gibt auch genügend Geschäftskonkurrenz in der Umgebung, deren Besitze keine Tüten in der Hosentasche haben. Obwohl die Stadt Flensburg diesbezüglich ihre kostenlosen Hundetütenspender, die echt an jeder Ecke sind, immer gut geserviced haben. Flensburger Nicht-Hundebesitzer, dass ist eindeutig schon die Minderheit, kommentieren jetzt nicht, wie in Düsseldorf, „Eh Du Idiot. Mach mal das große Geschäft von Deinem Köter weg, sonst zeige ich Dich an!“, sondern bestechen mit Ideenreichtum. Dies ist ein großes deutsches Geschäft. Fast schon Kunst, meine ich, der Hafenmeister nicht. Der hat einen Eimer Wasser über den Ideenreichtum seiner Mitbürger gegossen.

Flensburg Etikette.

Read more

Startschwierigkeiten

Jeden Morgen fällt mir das Aufstehen im kalten, feuchten Boot schwerer. An den Segeltagen ziehe ich meist einfach die Segelklamotten direkt über die Schlafgarderobe und dusche dann nach Ankunft. Heute gönne ich mir aber ein Landfrühstück während sich die Sonne durchkämpft. Nordseekrabben, ich habe euch so vermisst!! Die nun wieder verständlichen Nachrichten nicht :-(

Read more

Volvo Ocean Race: Die ersten spektakulären Video Rohdaten von Alvimedica

Alvimedica

Die ersten Bilder vom Start des Volvo Ocean Races geben bei leichtem Wind einen falschen Eindruck. Damit der Gedanke gar nicht erst aufkommt schickt Alvimedica das erste Video bei ordentlich Druck. Weiterlesen

Read more

Kleines Boot, großes Spektrum

Cooper S650 Daysailer Segeln 2014 BKo_Cooper S650 035

Segeln kann so simpel sein. Cooperyacht zeigt, was für den einfachen Segelspaß für zwischendurch erforderlich ist. Der Test im PDF-Download

Read more

Volvo Ocean Race: Brunel führt Flotte aus Alicante, Frauen starten mit einem Schocker

Volvo Alicante start

Die Volvo Ocean Race ist zur ersten Etappe von Alicante nach Kapstadt gestartet. Das Brunel Team lag nach den ersten Tonnenrundungen vorne, kurz danach übernahmen aber die Spanier die Führung. Weiterlesen

Read more

Wo treibt sich denn der Wnuk schon wieder rum?

20141010

Die Ventura, Frank und ich

“Auf’m Tacho hatte ich 120. Da blitze mir so nen rotes Licht ins Auge. Das Schild war grade 80. Hm. Da bekomme ich wohl demnächst Post aus Flensburg.“ Frank grinst nur. „Welcome to Germany. Wenn Du Glück hast, kommst Du mit einer Geldstrafe weg.“ Die Bußgeld App auf sagt einen Monat Fahrverbot. Ich möchte mich jetzt nicht weiter auslassen über den deutschen Bußgeld Katalog für schnelles Fahre. Vielleicht doch mal die Schleuder drosseln. Oder mich. Viel schlimmer: Wir haben jetzt einen Briefkasten, weil wir ja gemeldet sind. Was kommt sind Briefe meiner wiedergefundenen deutschen Freunde. Krankenkasse, ARD und ZDF, Finanzamt, Bank… und ich vermute, ich werde noch mehr deutsche Freundschaften wiederfinden. „Sie sind selbstständig und haben ein fiktives Einkommen…“, meint die BKK „Hallo?“ Lassen wir mal die Details. Jeder von euch wird die Problematik kennen. Wir jetzt auch.

Ich also auf nach Wismar. Frank besuchen. Hört sich an, als wenn wir uns schon länger kennen. Das ist einseitig auch so. Frank kennt mich schon ca. 14 Jahre vom Blog, ich kenne Frank seit heute. Mit seinem Boot VENTURA will er sich eine Auszeit nehmen und brauch noch eine Kurzwellenanlage, ein PACTOR Modem und will sich viel Zeit für die Installation und Einarbeitung sparen. „Du kannst das doch. Wenn einer in Frage kommt um die Anlage einzubauen, dann der alte Wnuk!“ Und da auch noch ein paar andere Dinge zu machen sind, habe ich mich dann einfach mal in die Schleuder gesetzt und bin zwecks persönlicher Besprechung nach Wismar gehobelt. Mit Rotlich ;-)

Unser Meeting wird länger. Zeit sparen in Bezug auf PACTOR-Installationen ist am falschen Ende gespart. Frank weiß so gut wie alle über mich, merke ich nach kurzer Zeit, muss etwas nachholen um auch seine Pläne kennenzulernen. Außerdem ist es in Wismar schön. Direkt nebenan auf dem Steg war ich schon mal, als ich Herrn Lüchtenborg seine Kurzwelle eingebaut habe, die jetzt am Meeresboden des Beaglekanals in Patagonien als Haus für Centoriawasserspinnen dient. „Aber so ein dummes Zeug habe ich nicht vor zu machen“, gut so Frank. „Du machst mir den Eindruck, dass Du sehr genau weißt was Du willst.“ Der Nachmittag auf Franks Alu Katamaran wird lang. Ich freue mich auf den Job, wenn wir uns denn einig werden. Die BKK kann beruhigt sein. Ich tue alles um meine Krankenkassenbeiträge irgendwie zusammenzukratzen. „Das Leben in Deutschland ist einfach so schweineteuer. Ich könnt kotzen.“ Das war jetzt mal ganz ehrlich aus der Magengegend gesprochen.

Read more

Brillanter Start von Team Brunel

VOR 2014/2015 Start in Alicante: <p><br />
	Beim Trainng hebt der VO 65 vom Team Brunel ab</p>

Und weg sind sie: Die zwölfte Auflage des Volvo Ocean Race hat mit dem Startschuss zur ersten Etappe von Alicante nach Kapstadt begonnen

Read more

Volvo Ocean Race: Das virtuelle Massenrennen um die Welt – Wir machen mit

Die Maske des virtuellen Rennen. Los geht's in Alicante

Ich hab’s wieder getan. Die virtuelle Nessie 1 soll in neun Etappen um die Welt segeln zusammen mit bestimmt 50.000 weiteren Pixel Racern. Vielleicht trifft man sich auf der Bahn. Weiterlesen

Read more