Archiv der Kategorie: News & Blogs

Olympia Rio: ZDF Video-Reportage über Toni Wilhelms „Auf und Ab“ am Donnerstag

RS:X, Rio, Olympia, Wilhelm

Zwei RS:X-Rennen des gestrigen Tages in einer ausführlichen 7-Minuten-Zusammenfassung. Weiterlesen

Read more

Dann machen wir halt selbst eine Insel

Keine Spaßkisteninsel in Hamburg auf der Hanseboot. Als ich das schrieb, waren viele Besucher enttäuscht. Egal – wir machen nun selbst eine. Titelbild:: HMC / M. Zapf / Hanseboot So richtig begriffen habe ich noch immer nicht, warum niemand mehr auf die Insel wollte. Ja, ich weiß – Messen kosten Geld. Aber Boote kosten auch … Dann machen wir halt selbst eine Insel weiterlesen

Read more

Knarrblog: Sturmfahrt nach Deutschland – Dänischen König getroffen

Sommertörn

Der Rücktörn von Faarborg nach Maasholm beschert ordentlich Druck in der Luft. Ein schöner Ritt, bei dem sogar eine besondere Begegnung als Belohnung winkt. Weiterlesen

Read more

Von Scheinen und Kursen, Teil 2. Auf dem Meer.

Das böse, böse Meer. Was braucht man eigentlich, um drauf segeln zu können, bzw. dürfen? Manchmal glaube ich, dass bei den Bezeichnungen von Wassersportrevieren ein paar Verwechslungen vorliegen. Ein See ist in der landläufigen Auffassung ein Binnenrevier. Das Meer dagegen ist das große Blaue an der Küste. Seltsamerweise wird das Segeln auf Meeren auch Seesegeln … Von Scheinen und Kursen, Teil 2. Auf dem Meer. weiterlesen

Read more

Pumpen bis die Arme brennen

Rio 2016: Bericht über Toni Wilhelm

Bericht des ZDF über die Wettfahrten des Surfers Toni Wilhelm. Sein Duell mit dem Briten Nick Dempsey wird ausführlich geschildert

Read more

Olympia Rio: Trotz Sieg im 1. Lauf – Toni Wilhelm unzufrieden. Reichlich Action auf dem Wasser

Rio, Olympia, 470er Frauen

Erster Sieg für Toni Wilhelm, aber die Surfmedaille rückt trotzdem in die Ferne. 470er-Frauen mit Mastbruch, 470er-Männer sprachlos. Nacra 17-Crew „fix und foxi“. Weiterlesen

Read more

Ein Traumrennen und Bruch in Serie

Olympische Spiele 2016: Olympische Spiele 2016, Tag 4

Für Surfer Toni Wilhelm hatte der dritte Regattatag in Rio mit einem Sieg optimal begonnen. Am Ende ärgerte er sich wie seine Teamkameraden

Read more

Olympia Rio: Von wegen Arena, Tribüne und Gedöns – die Segelfans hängen am Strand ab

Zuschauer, Olympia, Rio

Die großen Zuschauermassen haben noch nicht zu den Olympischen Segelevents gefunden. Noch nicht! Aber die „Stimmung ist großartig“ und zwischendurch fragen sich alle: „Wo ist Wilhelm?“ Weiterlesen

Read more

Hanse Sail Rostock: Mitsegeln auf der „Roald Amundsen“ mit Vorteilsrabatt

Mitglieder Sparen mit dem ADAC Vorteilsprogramm.

Ein maritimes Volksfest zwischen Tradition und Moderne – kein Event verkörpert die Stärken seiner Stadt so eindrucksvoll wie die Hanse Sail Rostock. Vom 11. bis 14. August schafft das weltweit größte jährlich stattfindende Traditionsseglertreffen mit rund 180 Teilnehmerschiffen maritime Erlebnisbereiche entlang des gesamten Stadthafens. Mitglieder des ADAC können dabei mit Vorteilsrabatt auf der „Roald Amundsen“ mitsegeln.

Maritim und unterhaltsam präsentiert sich die Bummelmeile im Rostocker Stadthafen, Foto: Lutz Zimmermann

Maritim und unterhaltsam präsentiert sich die Bummelmeile im Rostocker Stadthafen, Foto: Lutz Zimmermann.

Die Hanse Sail Rostock ist ein Groß- und Traditionsseglertreffen und folglich stehen auch dieses Jahr wieder die Schiffe im Mittelpunkt des Geschehens. Neben den berühmten Windjammern „Krusenstern“ und „Sedov“ kommen auch einige Jubilare und Premierengäste nach Rostock. Dazu zählen die „Baltic Star“ aus Polen, die beiden japanischen Fregatten „Asagiri“ und „Setoyuki“ sowie der Fairtransport-Segler „Avontuur“, der unter der Flagge Vanuatus fährt. Auch einige Hundertjährige können wir bei der Sail begrüßen, so den deutschen Logger „Ryvar“, den niederländischen Toppsegelschoner „Mare Frisium“ und den schwedischen Schoner „Helene“.

Nach 2005 ist Polen nun zum zweiten Mal das internationale Partnerland der Hanse Sail. Die Republik schickt ihr Segelschulschiff „Dar Mlodziezy“ als Botschafter nach Warnemünde. „Traditionen in der Seefahrt werden auch bei unseren polnischen Nachbarn groß geschrieben“, betont der Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock Roland Methling. „Zudem ist Rostock mit Szczecin seit 1957 partnerschaftlich verbunden. Es war die erste Städtepartnerschaft zwischen Polen und Deutschland und ist auch Rostocks älteste. Wir freuen uns, dass Polen, das Partnerland der 26. Hanse Sail Rostock, einen spürbaren Beitrag zur Veranstaltung leistet.“

„Einfach mitsegeln!“ lautet das Motto der Hanse Sail, und es ist insofern das Alleinstellungsmerkmal des maritimen Festes, als dass der kurzweilige Kurs die offene Ostsee ist: Nach einer Revierfahrt auf der Warnow setzen die Schiffe nach Passieren der Warnemünder Molenköpfe weiße und farbige Segel und laden zu einem Törn in eines der schönsten Reviere Deutschlands mit Blick auf die faszinierende Küste Mecklenburgs ein. Rund 30.000 Mitsegler gönnen sich jedes Jahr dieses Erlebnis.

An Land wird das Treffen von einem bunten Markt flankiert, der in verschiedene Erlebnisbereiche gegliedert ist – vom Leben in der Hansezeit über den Festplatz mit Fahrgeschäften bis hin zum Piratendorf. An 30 Bierwagen wird ROSTOCKER – das Bier der Hanse Sail – ausgeschenkt. Unverändert und beliebt wie immer sind die Sailor’s Feuerwerke, die mit Unterstützung der OstseeSparkasse Rostock am Samstagabend um 22.40 Uhr in Rostock und Warnemünde geschossen werden.

Zwischen dem ADAC e.V. und dem Büro Hanse Sail besteht seit 2015 eine Kooperation, Kernstück der Kooperation zwischen dem „Allgemeinen Deutschen Automobil-Club“ mit über 19 Millionen Mitgliedern und der Hanse Sail sind unter anderem Mitsegeltörns auf der Brigg „Roald Amundsen“ während des maritimen Festes, die im Rahmen des sogenannten Vorteilsprogramms Mitgliedern des ADAC angeboten werden.

Zur Törnvorbereitung stehen Skippern und Mitseglern neue bootstouristische Informationen (BTI) vom ADAC zur Verfügung. In Form von Länder- und Revierführern im bekannten TourSet Format informiert der Club unter anderem über die Ostseereviere  „Westliche Ostsee“ und „Südliche und Mittlere Ostsee“, die Titel sind in den ADAC Geschäftsstellen oder per Mailanfrage unter sportschifffahrt@adac.de erhältlich.

Mitgliedern des ADAC wird auf die nachfolgenden Angebote zum Mitsegeln auf der Brigg „Roald Amundsen“ während der 26. Hanse Sail Rostock 10 Prozent Vorteilsrabatt eingeräumt. Im Törnpreis inbegriffen sind ein Mittagsimbiss, eine Tasse Kaffee sowie ein Stück Kuchen an Bord.

Törn 1
Ausfahrt am Freitag, 12. August 2016
9.30 bis 16.30 Uhr
Preis mit ADAC-Vorteilsrabatt:
76,50 EUR (NP: 85,00 EUR)

Törn 2
Ausfahrt am Samstag, 13. August 2016
9.30 bis 16.30 Uhr
Preis mit ADAC-Vorteilsrabatt:
76,50 EUR (NP: 85,00 EUR)

Törn 3
Ausfahrt am Sonntag, 14. August 2016
9.30 bis 16.30 Uhr
Preis mit ADAC-Vorteilsrabatt:
76,50 EUR (NP: 85,00 EUR)

Weitere Informationen zu den Törns  und Buchung, bei Buchung ADAC Mitgliedsnummer angeben: Schiffsbüro ROALD AMUNDSEN, Jungfernstieg 104, 24340 Eckernförde, Tel. (04351) 72 60 74, office@sailtraining.de, www.sailtraining.de.

Read more

„Neutralität ist das Wichtigste“

OS 2016 Rio de Janeiro 2016: <p>
	OS 2016 Rio de Janeiro: Umpire und Jury-Mitglied Klaus Lahme</p>

NRV-Geschäftsführer Klaus Lahme ist als einziger deutscher Schiedsrichter und Jury-Mitglied bei der olympischen Segelregatta im Einsatz

Read more

Das Segelwetter zum Wochenende 12.8.

Segelwetter: Das Segelwetter zum Wochenende

Im Norden Westwind um 5 bis 6 Beaufort, Böen 7 bis 8. Im Süden nur 2 bis 3 Beaufort – die Aussichten von den Wetterwelt-Experten

Read more

Rekordsegeln: Vater und Sohn rasen auf F20-Kat in Rekordzeit von Marseille nach Karthago

Marseille-Karthago, Rekordsegeln, Formula20

Vittorio und Nico Malingri verbesserten den bisherigen Rekord für offene Katamarane unter 6.50 Metern Länge um knapp 11 Stunden. Eine Meisterleistung! Weiterlesen

Read more