Dehler 35 RS „Hochwürden“ – Überraschungssieger bei der IDM Seesegeln

In letzter Minute zusammengewürfelt wurde die neue Crew der Werks-Dehler 35 RS „Hochwürden“, allerdings aus hochkarätigen Seglern. Die fanden ein schnelles Boot mit guten Segeln vor und verstanden sich auf Anhieb so gut, dass Ihnen bei trickreichen leichten Winden vor Kiel das Kunststück gelang, aus dem Stand heraus Deutscher Meister in der Wertung ORC2 Inshore zu werden. Unser guter Freund, SegelReporter Carsten Kemmling, fand sich in einer Doppelrolle wieder: Nachdem der erfahrene Matchracer die siegreiche Taktik auf „Hochwürden“ angesagt hat, musste er seine eigenen Mitstreiter in der Afterguard, Steuermann Philipp Rotermund und Trimmer Stefan Matschuck interviewen.

10.108x angesehen