Archiv der Kategorie: SegelReporter

Neue Corona-Regeln: Vereinsleben in Bayern ab 8. Juni wieder möglich

Bayerische Segler waren lange Zeit in Deutschland am stärksten betroffen von den Corona-Beschränkungen. Aber nächster Woche treten im Süden nun neue Regeln in Kraft, die den Sport wieder ermöglichen. Weiterlesen

Vendée Globe Favorit: “Charal” zeigt die neuen Flügel – Erster stabiler Flug mit dem Update

Die Zeit spielt für Jérémy Beyou. Er hatte mit „Charal“ mit Abstand den ersten Foiler der neuesten Generation im Wasser und zeigt nun schon die Weiterentwicklung. Die Konkurrenz scheint hinterher zu hinken. Weiterlesen

Erste Klassen-Regatta in Corona-Zeiten: 102 Segler am Steinhuder Meer

Ein erster Schritt zur Normalität im Segelsport. Nach der Ausnahmegenehmigung vom Land Niedersachsen trafen sich auf dem Steinhuder Meer 81 Boote zur ersten europäische Klassenregatta unter Corona-Auflagen. Weiterlesen

Von der leichten Jacke bis zum Trolley: Die aktuelle crazy4sailing-Kollektion

Die Marke crazy4sailing trägt es bereits im Namen: Die Macher brennen für das Segeln. Wir haben uns im Sortiment umgeschaut. – Advertorial / Anzeige –  Weiterlesen

Segeln in Dänemark: NDR-Bericht spricht von Verbot – Es gibt aber auch Optimisten

Ab 15. Juni sind die Grenzen nach Dänemark für deutsche Urlauber unter bestimmten Bedingungen wieder geöffnet. Gilt das auch für Segler? Dazu gibt es unterschiedliche Meinungen. Weiterlesen

Knarrblog: Der erste Schlag – Dieses Geräusch… herrlich!

Diese Corona-Zeit kann ganz schön nerven. Durchhalten ist angesagt. Geduld haben. Wer kann das besser als Segler? Aber Vorfreude alleine reicht auf Dauer nicht aus. Die ersten Segelstunden nach 7 Monaten Pause. Weiterlesen

Corona: Die Reisemöglichkeiten für den Sommer werden zahlreicher – Was in Europa möglich ist:

Kurz vor Pfingsten haben diverse Länder ihre Reisebestimmungen neu aufgestellt. Reisefreiheit wird es vielerorts ab Mitte Juni geben. Pfingsten sind die Beschränkungen weitgehend in Kraft. Weiterlesen

America’s Cup: Herausforderer machen Druck auf Neuseeland – Dürfen sie ins Land?

Der America’s Cup wird in Neuseeland zum Politikum. Sollte man die Grenzen öffnen, um die Segler ins Land zu lassen? Sind sie wichtig genug für die Wirtschaft des Landes? Nur den Italienern scheint es egal zu sein. Weiterlesen

Teak wird knapp: Suche nach Alternativen fürs Deck – Tests auf der “Gorch Fock”

Es ist praktisch unmöglich, Teak aus Myanmar legal nach Deutschland einzuführen – auch wenn es auf der „Gorch Fock“ verbaut wird. Die Bootsbranche sucht nach Auswegen: andere Hölzer, PVC, Kork, Lack. Weiterlesen

Corona hat den Segel-Schulungsbetrieb komplett ausgebremst – Hoffen auf ein guten Sommer

Die Segelschulen bereiten sich auf den Saisonstart vor. Doch die Auswirkungen der Corona-Krise dürften gerade bei großen Schulen und Stationen im Ausland noch bis Jahresende oder sogar länger zu spüren sein. Weiterlesen

Corona: Hiswa te water Messe im September abgesagt

Die gebeutelte maritime Branche hatte auf Entspannung gehofft, seit hierzulande Bootsmessen nicht als Großveranstaltung eingeordnet wurden und Cannes stattfinden soll. Das jüngste Signal aus Holland kann wenig Mut machen. Weiterlesen

Extremsegler: Bourgnon wickelt Sohn ums Rigg – Einhand-Weltumsegelung gegen den Wind

Wer mit Yvan Bourgnon segelt, muss sich auf Spektakuläres gefasst machen. Schließlich hat der Schweizer schon alleine mit einem Strandkat die Welt umsegelt. Aber auf diesen Abgang war sein Sohn nicht vorbereitet. Weiterlesen