Archiv der Kategorie: segel-filme.de

Wir beenden die Betaphase

und zunächst einmal möchten wir uns ganz, ganz herzlich für den unglaublichen Zuspruch bedanken, den wir in den letzten Wochen erhalten haben.

Viele, viele eMails haben uns erreicht. Wir sind gelobt worden, wir haben Verbesserungsvorschläge erhalten und wir sind auf Fehler und Bugs aufmerksam gemacht worden. Auf Grund dieses Feedbacks haben wir segel-filme.de in den letzten Wochen immer wieder ein bischen verändert und, wie wir glauben, verbessert. Und genau das haben wir auch weiterhin vor….

Wir freuen uns besonders, dass mittlerweile die Kommentarfunktion, neben „hervorragenden Viagra Angeboten“ mehr und mehr auch sinnvoll genutzt wird. Gerade, was die Häfen angeht, hoffen wir auch noch auf mehr, denn in den kommenden Wintermonaten findet sich möglicherweise die Zeit für den ein oder anderen Tipps und Kritik zu einzelnen Häfen zu posten. In den nächsten Wochen gehen übrigens auch die Jytland Häfen, inklusive Limfjord online. Ausserdem werden einige Codierungsfehler bei vorhandenen Filmen ausgebessert. Nächstes Jahr folgt dann das Ijsselmeer. Und auch für die Mittelmeer Häfen befinden wir uns in konkreten Gesprächen und sind guter Dinge 2010 auch mit dem Mittelmeer loslegen zu können. Übrigens, wer selber fertige Filme oder geeignetes Filmmaterial hat, sollte es uns ruhig mal kontaktieren.

Das gleiche gilt auch für vorhandene oder bisher verhinderte Blogger und Blogs. Noch unsichtbar gibt es diesen Menüpunkt bereits bei uns. Wir werden dort passende und in der Gestaltung flexible Blogs inklusive Foto und Videoeinbindung präsentieren. Wer sich angesprochen fühlt, bitte melden.

Als letztes noch ein Wort zu den PreRolls. Ja, wir wissen, wenn man so einen Werbespot 5, 6, 7 mal gesehen hat, kann er nerven. Wir arbeiten zur Zeit auch an einer Möglichkeit, dass bei einem Besuch von segel-filme.de das jeweilige PreRoll nur einmal während dieses Besuches zu sehen ist und nicht erneut vor jedem Video. Aber klar ist auch, ohne diese Werbeeinnahmen können wir die Filme und Filmchen nicht produzieren und kostenlos zur Verfügung stellen. Und wir möchten eher mehr produzieren….

Hallo…

so langsam, aber sicher sind wir soweit…….

Unser „Baby“ segel-filme.de/sailing-films.com – wie wir glauben – schon bald der „Segelsender“ im Internet geht in Beta Version online.

Und wir haben uns einiges einfallen lassen, z. B. HD Streaming. Soweit eine entsprechende Internetverbindung  vorhanden ist, kann man die Filme hoch aufgelöst sehen. Das bedeutet in den meisten Fällen HD. Um die Filme hoch aufgelöst zu sehen, einfach den HD Button im Player anklicken. Geht der Rechner dabei „in die Knie“, einfach noch einmal den HD Button anklicken. Dann wird wieder das normale, und immer noch hervorragend aufgelöste Videofile des jeweiligen Filmes abgespielt.

Dies gilt übrigens für alle Filmkategorien und die erklären sich eigentlich von selbst.

Im Home Bereich findet man 5 regelmässig wechselnde und speziell ausgewählte Filme für die ganz Eiligen. Ausserdem zeigen wir unser populäres, in Kooperation mit der Yacht produziertes Internet Segel Fernsehen Yacht tv.  Weiter geht es mit den Häfen. wo man notwendige Hafeninfos, sowie einen Film zum jeweiligen Hafen, seiner Ansteuerung sowie sonstigem Wissenswerten findet. Bei den Blogs hosten wir ab sofort Video-, aber auch normale Text- und Foto Blogs. In diesem Zusammenhang freuen wir uns sehr, ab August z. B. die 2fache Weltumseglung von Bernt Lüchtenborg als Videoblog zu zeigen. Törnfilme sind bei uns spielfilmartige Filme, die wir immer wieder wechselnd präsentieren. Und in der Kategorie Imagefilme findet man – aus unserer Sicht – zeigenswerte Portraits von Vereinen, Firmen oder Schiffen. Und wer uns ein bischen kennt, weiss, dass Musik bei uns eine große Rolle spielt. Daher freuen wir uns neben unserem „Baby“ Postcard from Skagen nun auch die Compilation Reihe Meereslauschen zu präsentieren. Ein Bild von dem, was zu erwarten ist, kann man sich auf den regelmäßigen Meereslauschen Konzerten und hier machen. Und dann wäre da noch der Shop, in dem weiterhin Filme rund ums Segeln als Filmdownload oder DVD erhältlich sind. Und soviel sei schon einmal verraten, noch in diesem Jahr wird es 3 weitere Produktionen geben. Über die Kommentarfunktion kann man übrigens zu jedem Film und Beitrag Anmerkungen veröffentlichen, speziell bei den Häfen hoffen wir auf viele persönliche und ergänzende Geheimtipps.

Wir glauben, man merkt, in segel-filme.de und sailing-films.com steckt unglaublich viel Herzblut, Zeit und Mühe. Und auch Geld. Daher bitten wir unsere User/Zuschauer um Verständnis bei vor den Filmen laufender Werbung, sogenannten PreRolls. Wir brauchen die. Und potenzielle Partner, die an einer Präsenz hier interessiert sind, bitten wir uns zu kontaktieren.

Jetzt erst einmal viel Spaß mit den Filmen

PS: Übrigens bei möglicherweise noch vorhandenen Bugs und Fehlern auf der Seite oder sonstigen Anregungen, bitte einfach melden. Noch sind wir im Beta Stadium :-)