Archiv der Kategorie: Windpilot

SV Cariad – Tony Meakin UK

SADLER 34 WITH SINGLEHANDER TONY FROM BRAZIL
Peter, Am in Jacere yacht village, Brazil. The locals are having a hard time with my English but are learning fast. The trip over was wing on wing all the way even into the Paraeboe river, 1800 miles 2 litres of fuel. The wind was 15 – 20 all the way but the sea was big 3M at one time so it was very rolly. The wind pilot played a staring roll working 16 days none stop dead down wind. Agreat bit of kit.
Tony Meakin yacht CARIAD

SV Free Spirit – Wiebe Wilbers NED

PROUT SNOWGOOSE 37 – PERFORMED BY PACIFIC
Hi Peter, Strange times… I hope this finds you in good health…
Enclosed some pictures of the set up on Free Spirit, now with the permanent helm. I have used the windpilot since the day I put it on just about all the time, every time I’m out there. Absolutely amazing! Thanks again!
Best, Wiebe

Horta – Azoren

HORTA AB 15.06.2020 WIEDER OFFEN – OHNE QUARANTÄNE

Das ist die Information, die sogleich die Runde machte, womit unzählige Segler, die derzeit im Hafen von Horta ihren Anker geworfen haben, um sich von Land mit frischen Lebensmittel etc. versorgen zu lassen, dann endlich wieder selbst das Schiff verlassen können. Bislang galt die Regel, dass nur in Notfällen wie z.B. bei notwendigen Reparaturen, ein Schiff an einem Quarantäne Steg hat anlegen dürfen.
06.06.2020
Peter Foerthmann

SV MaxiSidorna – Jørgen Narvestad NO

NORWAY, CARRIBBEAN AND BACK WITH MAXI 77
Hi Peter! I´ve sailed with a Windpilot Pacific Light on a Maxi 77 some years ago and I was very happy with it for our trip from Norway the Caribbean Islands and back to our home place. Thank you for making such a fine product!
Sincerely,
Jørgen Narvestad

SV Altrove – Michele Piancastelli ITA

ROUND THE WORLD WITH 11 M STEEL ONE OFF
Hi Peter, I am sending you some photos and one video of my boat and my Windpilot, which I have called „OTTO“, during my trip around the world lasting 3 years. I hope you will enjoy.
kindest regards
Michele from Ravenna

Wolfgang Clemens – der Paradiesjäger

DER FAKTOR ZEIT UND DIE PARADIESE

Wolfgang Clemens

Laura Dekker Foundation

BORA BORA TO VANUATU

Production method – manufaktur – industrial

THREAD IN CRUISERS FORUM

Production method

Folkeboot for ever

FAST 80 JAHRE ALT – JUNG – UND KEIN ENDE IN SICHT

Folkeboot for ever

Pacific Montage an Maxi 33

IN 90 MINUTEN IST DER JOB GEMACHT

Rückwärts im Hafen eingeparkt – das Schiffsheck dicht am Steg angebunden – damit der Monteur bei der Arbeit nicht ins Wasser fliegt – eine Valium vielleicht, falls die Angst vor dem Bohren den Mann übermannt – sodann mutig den Bohrer angesetzt – gebohrt, bis das GFK am Heck zerfetzt – mit ein wenig Sika den Flansch sodann montiert, ausgerichtet, den Schreck verdaut – hier und dort ein paar Blöcke in Position verschraubt – damit das Ganze schön das Rad verdrehen kann – sodann hin- und her-bewegt … siehe da: im Hafen dreht´s. Was auf See passiert, ist eine andere Sache, die sich der Kontrolle des Skippers alsbald entzieht, weil seine Augendeckel dann zugefallen sind …

SV King of Bavaria II – Wolfgang Clemens GER

30 JAHRE ALS PARADIESJÄGER UNTERWEGS

Wolfgang Clemens

Stürmische Zeiten

TURBULENZEN UND KONSEQUENZEN

Turbulenzen