Archiv der Kategorie: Windpilot

SV Herr Nilsson – Katrin + Markus Lübeck DE

SEGELREISEN MIT BESONDEREM FOKUS

Porto – übersetzt schlichtweg HAFEN… Das ist mal ein Statement. Bei so viel namentlicher Bedeutung, lohnt es sich doch mal etwas länger im Hafen liegen zu bleiben, so dass wir gleich für 11 Tage in der Marina Douro, am gleichnamigen Fluss halt machten.

SV Herr Nilsson – Katrin + Markus Lübeck DE

Vane arts + animal

IMPRESSIONEN UND VARIATIONEN

Menschen und Tiere sind höchst kreativ, wenn sie Langeweile oder Zeit zum Denken haben.

Vane arts + animal

SV Distant Shores – Paul Shard CA

HOW TO MAKE A MILLION DOLLAR SAILING VIDEO

Harry Schank – Horta – Azoren

HORTA – RETTUNG FÜR SCHIFFE UND SEELEN

Wenn ich seit Jahrzehnten die Kanaren als den europäischen Flaschenhals bezeichnet habe, muss ich dies weiter nicht erklären.

Harry Schank – Horta

SV Grutte Grize – Rob, Anneke, Meike, Ties, Amarins Hol

ATLANTIK RUNDE FÜR FAMILIE MIT DREI KINDERN

Hello Peter,
We have used our Pacific for many 1000’s of miles. Our Boat is an Ovni 435 and we’re happy users. We run a sailing school in the Netherlands, and we do a lot of private-boat instruction. If you ever get questions from Windpilot users or prospects in the Netherlands we will be happy to help.
Friendly regards,
Robert Hol SV Grutte Grize

SV Shalom – Christoph Vougessis GER

LOSGESEGELT UND ANGEKOMMEN INNERHALB VON 24 STUNDEN


03.08.2017
2 Monate später und 3000 sm weiter nordöstlich von New Providence, habe ich es mir abermals mit dem Handy im Marina Office gemütlich gemacht und tippe auf dem kleinen touchdisplay meines Handys herum, um noch meine Eindrücke der Azoren festzuhalten.

Christoph Vougessis

SV Divina Remi – Linn Elaine Björkman, Gustav Ljung SE

AUS DEM TAGEBUCH EINES KINDERGÄRTNERS

Beim Betrachten dieses Videos ist mir die Kinnlade ausser Kontrolle geraten. Es handelt sich um einen in Schweden enorm populären Vlog eines jungen Pärchens, das mit einer steinalten Vagabond 31 die ganze Welt erobern will. In Tobago sind sie bereits angekommen. Das neueste Video wurde innerhalb weniger Tage bereits 25.000 besucht. Manch deutscher Blogger wird vermutlich in tiefes Nachdenken geraten, angesichts dieser Zahlen.

Mich interessiert logisch immer das achtere Ende der Sache, also des Schiffes und ich sehe eine alte Pacific Anlage mit einem Holzruder, das falsch herum montiert wurde, zudem falsch ausgerichtet ist. Darum habe ich einem inneren Zwang folgend, meiner Aufsichtspflicht eine Tritt verpasst und diesen Kommentar geschrieben:

Hi Gustav, congratulation: you are sailing with one of my WINDPILOT units. As I can see on your video, the unit very certainly will not be able to do a proper job. Here is the reason: THE WOODEN PENDULUM RUDDER HAS BEEN FITTED WRONG !!! The backside of the rudder show to the front. Please disassemble und put the rudder the other way round. Also care for better alignment. If you want to get the todays manual, please send an email: peter@windpilot.com
regards
Peter Foerthmann

Und nun lege ich mich auf die Mauer auf die Lauer und waaate auf Verbesserung der Sache.
Peter Foerthmann

SV Makaio – Stephanie Seifert AT

WAR DAS NUN STURM ODER NICHT – GEWISSENSFRAGE


Stephanie Seifert

SV Herr Nilsson – Katrin + Markus Lübeck DE

LA MER – VIER MINUTEN IM TAKATUKA LAND

Auf den Tag genau vor einem Jahr, ist die Herr Nilsson in See gestochen.
Wir sind noch keine 36 Stunden zurück und vermissen jetzt schon das Meer. Dafür haben wir euch jetzt wieder!
Hier unsere kleine „Hommage“ ans Meer, dass sich für immer in unsere Herzen geschaukelt hat….

Liebe Grüße und Ahoi – bis die Tage
Markus & Katrin WEITERLESEN

SV Makaio – Stephanie Seifert AT

SEGELN MIT KLEINEM ABBIEGEWINKEL ABER STEILER LERNKURVE

Wir sind heute um halb 8 in Gillingeleje weggefahren. Wir mussten nur alle Leinen vom Päckchen Nachbar Boot abmachen und konnten direkt aus dem Hafen rausfahren. Ganz easy.

Stephanie Seifert

SV Whale – Margriet De Visser + Chris van der Draai NED

WIEDERAUFERSTEHUNG EINER SUNCOAST 48

Als ich vor einiger Zeit von Margret und Chris besucht wurde, weil sie eine gebrauchte Windpilot Anlage von mir inspizieren lassen wollten, hat mich die Geschichte der beiden fast sprachlos werden lassen.

Die beiden hatten sich in den Kopf gesetzt, eine SUNCOAST 48, die über viele Jahre von ihren Eigner ungeliebt aufgegeben worden war, zu neuem Leben zu erwecken und für die ganz grosse Reise klarzumachen.

Ein Atem beraubendes Projekt, bei dem manch ein Segler unterwegs Mut, Kraft und finanzielle Leistungsbereitschaft verlassen hätte. Ganz anders hier: Die SV Whale ist kurz vor der Fertigstellung und fiebert ihrem Element entgegen. Hunderte Fotos erzählen mehr als schnöde Worte.

Achillesfersen – Saildrive

WIESO WESHALB WARUM

Wer einmal seinen Wagen angeschoben hat, weil er das Tanken vergessen hat, weiss, das dies am besten am Achtersteven vom Auto klappt. Oder maritim: warum zieht der Hafenschlepper seine Last am Bug? Richtig: weil Lasten, ob gezogen oder geschoben, am besten in gerader Linie ohne Übertragungsverluste in eine zu bewegende Masse einzubringen sind.

Saildrive