Archiv der Kategorie: Stegfunk

Recht-Kolumne: Wie geht mieten in NL?

Frits Hommersom ist seit 20 Jahren als Rechtsanwalt spezialisiert auf alle Themen rund um die Freizeitschifffahrt. Denn leider geht auch beim liebsten Hobby nicht immer alles reibungslos vonstatten. In seiner Kolumne bearbeitet er für Stegfunk.de heute das Thema Gutachten auf.

Wichtig: Für den Inhalt ist Frits Hommersom verantwortlich. Meinungen und Auslegungen müssen nicht zwangsläufig den Ansichten von Stegfunk.de entsprechen. Diese Kolumne erstellt Frits Hommersom für Stegfunk.de kostenlos im Austausch für die Sichtbarkeit auf der Seite.

Hier der Text von Frits Hommersom:

Was ist Mietrecht?

Das Mietrecht ist häufig eher mit der Vermietung von Häusern oder Räumen verbunden. Das Mietrecht gilt jedoch auch für das Mieten eines Fahrrads, Autos oder Sportboots.

Miete ist der Vertrag, durch den der Vermieter die Verpflichtung übernimmt, dem Mieter den gemieteten Gegenstand oder einen Teil davon zur Nutzung zur Verfügung zu stellen, und der Mieter sich verpflichtet, eine Gegenleistung zu erbringen.

Was sind die Merkmale von Miete?

Aus der obigen Definition geht hervor, dass die Miete zwei wesentliche Merkmale aufweist: Der Vermieter stellt dem Mieter die Nutzung eines Gegenstands zur Verfügung, und der Mieter bietet dem Vermieter eine Gegenleistung an. Wenn beide Bedingungen erfüllt sind, liegt ein Mietvertrag vor und es gelten die Regeln des Mietrechts. Dies gilt auch, wenn über dem Vertrag etwas anderes steht (z.B.: Nutzungsvereinbarung).

Im niederländischen Mietrecht haben wir zwingende, halbverbindliche und regulierende Rechtsvorschriften. Bei zwingendem Recht kann man nicht vom Gesetz abweichen, bei halb zwingendem Recht kann man nicht zum Nachteil des Mieters abweichen, und das regulierende Recht sagt alles: Die Parteien können ihre eigenen vertraglichen Vereinbarungen treffen.

Es versteht sich von selbst, dass der Vermieter den Mietgegenstand zur Verfügung stellen muss, aber noch wichtiger ist natürlich, dass er keine Mängel aufweist und Sie somit einen ungestörten Gebrauch (Genuss) des Mietgegenstandes haben.

Was ist ein Mangel?

Artikel 7:204 des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuches legt fest, was unter einem Mangel zu verstehen ist:

„Ein Mangel ist ein Zustand oder eine Eigenschaft des Gegenstandes oder jeder andere Umstand, der nicht dem Mieter zuzuschreiben ist und der dazu führt, dass der Gegenstand dem Mieter nicht die Nutzung bieten kann, die ein Mieter bei Abschluss des Vertrages von einem gut gewarteten Gegenstand der Art, auf die sich der Vertrag bezieht, erwarten darf.

Der Mangelbegriff ist also sehr weit gefasst. Er umfasst fast alles, was die Freude des Mieters am Mietvertrag beeinträchtigt. Dazu gehören Schäden am Mietobjekt, überfällige Instandhaltung, das Vorhandensein von Ungeziefer oder Lärm- oder Geruchsbelästigung, aber auch eine staatliche Maßnahme, die die Nutzung des Mietobjekts (vorübergehend) verbietet.

Bei der (Wieder-)Vermietung von beweglichen Sachen wie z.B. einem Sportboot ist es jedoch möglich, vertraglich von der gesetzlichen Mängelregelung abzuweichen.

Es wird jedem klar sein, dass je nach Art des Mangels ein Mangel auf Seiten des Vermieters vorliegt. Wenn der Motor eines Motorbootes nicht funktioniert, können Sie es nicht benutzen. Wenn die Segel eines Segelbootes fehlen oder die Takelage gebrochen ist, kann man es nicht segeln.

Dies sind so genannte wesentliche Mängel, die Sie daran hindern, das Boot zu genießen, und dafür ist im Wesentlichen der Vermieter verantwortlich.

Wenn ein Mangel vorliegt und Sie dem Vermieter nicht die Möglichkeit geben, ihn zu beheben, sondern ihn selbst beheben lassen, haben Sie keinen Anspruch auf Erstattung der entstandenen Kosten.

Tipp eins: Immer wenn Sie feststellen, dass etwas nicht in Ordnung ist, informieren Sie den Vermieter und setzen sie ihn bzgl. der Reparatur in Verzug!

Eine wichtige Bestimmung ist, dass Sie als Mieter bei einer (erheblichen) Minderung des Mietgenusses nach Unterrichtung des Vermieters Anspruch auf eine proportionale Mietpreisreduzierung haben.

Allerdings handelt es sich bei dieser Bestimmung um eine regulierende gesetzliche Regelung, so dass ein Vermieter in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sogar festlegen kann, dass er in einer solchen Situation nicht verantwortlich ist. Die Hiswa-Bedingungen haben diesbezüglich keinen spezifischen Ausschluss.

Tipp zwei: Es ist sehr wichtig, die allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Vermieters zu prüfen, um zu sehen, wie er mit der Feststellung von Mängeln am Boot umgeht. Hiswa Bedingen sind also günstig

Das Obige ist klar, aber was ist, wenn das Boot zu stinken scheint oder der Ofen nicht funktioniert oder (auch sehr ärgerlich) der Fäkalientank verstopft ist ? Dann gibt es offensichtlich einen Verlust an Freude, aber man kann das Boot immer noch als solches benutzen, der Mangel ist nicht wesentlich. Es handelt sich also um grenzwertige Fragen, denn es ist nicht wirklich möglich, ihnen einen Wert (etwa in Prozent des Mietpreises) beizumessen. Manchmal kann die Bestimmung aufgenommen werden, dass diese als geringfügige Mängel angesehen werden und dass Sie als Mieter verpflichtet sind, diese selbst zu beheben. Auch das hängt jedoch sehr stark von Einschätzung der Schwere des Mangels ab.

In jedem Fall müssen Sie den Vermieter sofort informieren und ihm die Möglichkeit geben, das Problem zu lösen, aber leider kann dies oftmals nicht innerhalb des kurzen Zeitrahmens eines Urlaubs gelöst werden.

Tipp drei: Wenn Sie das Boot inspizieren, bevor Sie es mitnehmen, stellen Sie sicher, dass Sie all diese Dinge überprüfen und mit dem Vermieter durchgehen. Die Hiswa-Bedingungen enthalten auch ein spezielles Protokoll, anhand dessen die Übergabe durchgeführt werden sollte. Dann sind alle wesentlichen Punkte erfasst.

Das oben Gesagte ist graue Theorie, aber die tägliche Praxis ist, dass man gewöhnlich über begrenzte Geldbeträge spricht, über die man nicht schnell einen Rechtsstreit führt für den Anwaltskosten anfallen. Mit dem Resultat, dass man mit einem miesen Gefühl und einem ruinierten Urlaub zurückbleibt.

Mietfirmen, die der Hiswa angeschlossen sind, sind auch dem so genannten Water Recreation Disputes Committee (geschillen Commissie) in Den Haag angeschlossen. Dabei handelt es sich um eine gut erreichbare Einrichtung, in der Sie als Verbraucher eine Beschwerde einreichen und ohne Anwalt den Unternehmer zur Rechenschaft ziehen können. Auch Hiswa-Mitglieder sind an dieses Urteil gebunden, so dass Sie darauf vertrauen können, dass das für Sie günstige Urteil vom Vermieter eingehalten werden muss.

Tipp vier: „Vorsicht ist besser als Nachsicht“. Dank der Vorzüge des Internets können Sie sich jedoch sehr gut im Voraus informieren/vorbereiten, und ein Bootsverleih kann durch Bewertungen getestet werden, um zu sehen, ob er zuverlässig ist. Wählen Sie einen professionellen Bootsverleih, der Mitglied eines Berufsverbandes ist, und keinen privaten Bootsverleih, was Ihnen mehr Möglichkeiten bietet, falls sich eine Diskussion ergibt.

 

 

Het bericht Recht-Kolumne: Wie geht mieten in NL? verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Bilderrätsel KW 40 – Wo ist es?

Jede Woche stellen wir ein Bilderrätsel online. Irgendwo in den Niederlanden ist dieser Ort. Wer als erster rät wo, gibt sich als Revierkenner preis. Also los: Mitraten!

Na klar, das war in Groningen. Die Stadt, die so lebendig wirkt, wie Amsterdam ohne all die Horden von Touristen. Und mit vielen Studenten. Die bringen zur Zeit leider auch Corona in die Stadt. Eine Reise wert ist Groningen allemal, auch mit dem Boot. Ein schöner Fahrtag durch das Reitdiep vom Lauwersmeer aus und schon liegt man in der Stadt. Und es geht weiter: Auch in dieser Woche sind wir natürlich wieder in den Niederlanden unterwegs. Aber wo? Wir erhöhen mal den Schwierigkeitsgrad ein wenig. Wenn Sie es erkennen, schreiben Sie uns unter [email protected] Viel Spaß beim raten.

Het bericht Bilderrätsel KW 40 – Wo ist es? verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Holland: Der Wassersport-Überblick zum Wochenende 25.-27.9.20

Der Wochenüberblick über alles Relevante für den Wassersport in den Niederlanden zum Wochenende 25.-27.9.2020. Sturm und Regen. Doppelte Leinen und dann verkriechen

STURMWARNUNG! Vorallem die südlichen Provinzen erwarten für die Nacht von Freitag auf Samstag schwere Sturmböen mit bis zu 55 Knoten. Das sind 10 Beaufort und schwerer Sturm.

Corona: Die Provinzen Noord- und Zuid Holland sind seit dem 16.9. vom Auswärtigen Amt in Berlin als Corona-Risikogebiete eingestuft worden. Auch die Provinz Utrecht ist seit dem 23.9. als Risikogebiet eingestuft. Rückkehrer aus diesen Gebieten müssen sich in Quarantäne begeben, bis ein negativer Test vorliegt. Mehr Info hier. Weiterhin gilt: ABSTAND HALTEN!!!!

Wasserstrassen: Bei vielen Schleusen sind einzelne Kammern gesperrt wegen Unterhaltsarbeiten, das verhindert nicht die Weiterfahrt, sorgt aber für Aufenthalt. Des weiteren gibt es viele Meldungen mit einem kurzen Aufenthalt bis maximal zwei Stunden. Diese sind hier nicht aufgenommen. Wer es sehr eilig hat, sollte seine Route also vorher dahingehend überprüfen. #Provinz Groningen: Alles wie immer: Es wird von 9-17 oder 19 Uhr bedient, so sagt es Vaarweginformatie. #Die Provinz Friesland meldet: Die Friese Sluis an der Lemstervaart in Lemmer ist ab dem 1.10. bis zum 20.12. gesperrt. ‚Die Bauarbeiten für den Windpark Fryslan südlich des Aufsluitdijks haben begonnen. Dort ist in großes Werkgebiet ausgetonnt, das nicht befahren werden darf. # Provinz Flevoland: In (oder auf) Urk wird die Arie de Witt Brücke nicht bedient. Das dauert noch bis zum 19. Oktober. Auch die Tollebekerbrug ist gesperrt bis auf Weiteres. #Die Elburgerbrug wird bis zum 10.10. nur von 6-7, 12-13 und 18-22 Uhr bedient #Die Zuidersluis in Almere ist am 29. und 30.9. von 8-17 Uhr gesperrt #Provinz Noord Holland: Die Schalkwijkerbrug in der Ringvaart des Haarlemmermeerpolder vom 28.9.-7.10. von 7.00-12.00 und 12.30-16.30 Uhr gesperrt. Auch die Aalsmeerderbrug ist bis auf Weiteres (s.u.) gesperrt.  #Die Wilheminaschleuse in Zaandam ist bis auf weiteres für die Freizeitschiffahrt gesperrt. #Provinz Zuidholland: Vom 29.9. bis 5.10. sind diverse Brücken rund um Rotterdam und Krimpen aan den IJssel entweder gesperrt oder nur auf Voranmeldung zu öffnen. Wer die südliche Staande Mast Route fahren möchte, muss sich im Detail darüber informieren. #Provinz Zeeland: Die Sloebrug im Kanaal door Walcheren ist seit dem 14.9. bis auf Weiteres (s.u.) und noch sicher zwei Wochen gesperrt # Die Jachtensluis der Krammersluis wird wegen der Sperrung einer Kammer in der Berufsschifffahrtsschleuse als Back up für kleinere Frachter verwendet. Das führt zu Aufenthalt für Yachten #Die Zandkreeksluis ist am 1.10. von 7 bis 17 Uhr gesperrt #Provinzen Branbant und Limburg: Die Schleusen von Maas, Wilhelminakanaal und Zuidwillemsvaart werden baw. (immer noch!) seltener bedient. Die Ursache: Zu wenig Wasser das über die Maas in Maastricht angeführt wird, sodass niedrige Wasserstände durch Schleusenvorgänge entstehen können. #Die Schleuse Nr. 4 im Wilhelminakanaal ist seit dem 23.9. bis auf Weiteres (s.u.) gesperrt. Gleiches gilt für die Vrachelsebrug.

In eigener Sache: Was bedeutet „bis auf weiteres“ in den Meldungen? Das wissen wir leider auch nicht. Es kann alles heißen zwischen ein paar Minuten bis hin zu mehreren Monaten. Das geht aus den Meldungen auf Vaarweginformatie leider nicht hervor. Sollten wir dann lieber nicht melden? ->Was, wenn die Störung dann länger dauert? Melden? -> Was, wenn die Störung schon bald aufgehoben ist? Wir haben uns für „immer melden“ entscheiden. Denn das gibt Ihnen, liebe(r) LeserIn die Möglichkeit, genau hinzuschauen auf Vaarweginformatie. OK?

Sperrungen und besondere Behinderungen sind darüberhinaus bei Redaktionsschluss nicht gemeldet.

Allgemein: Es ist immer empfehlenswert, vor Fahrtantritt zu prüfen, ob die geplante Route Hindernisse enthält. Das geht am besten auf vaarweginformatie.nl

Straßen an Land:

A2: Gesperrt von Born bis Roosteren vom 24.9. 21 Uhr bis 26.9. 5 Uhr

A2: Gesperrt von Kreuz Deil bis Kreuz Empel  vom 2.10. 21 Uhr bis 5.10. 5 Uhr

A9: Gesperrt von Kreuz Holendrecht bis Kreuz Diemen vom 25.9.22 Uhr bis 28.9. 5.00 Uhr

A12: Gesperrt von Veenendaal West bis Maanderbroek vom 25.9. 21 Uhr bis 28.9. 5 Uhr

A 29 Rotterdam nach Bergen op Zoom: Haringvlietbrug gesperrt vom 15. bis 18.9. täglich von 21.30 bis 5.00 Uhr

Wetter:Tief über Dänemark an dessen Rückseite sich ein stürmischer Nordwestwind bildet. Dieser wird verstärkt durch ein Hoch zwischen Island und Norwegen. Die Folge: Schwere Sturmböen, die die Küsten von Belgien und Zeeland treffen. Böen bis 55 Knoten (10 Bft) sind möglich. Und während sich Zeeland zwischen Freitag Abend und Montag Morgen auf Sturm und schweren Regen vorbereitet, ist im Rest des Landes die Wetterwelt nahezu in Ordnung. Schon in Amsterdam gibtes nahezu kenen Wind und nur in der Ancht von Samstag auf Sonntag Regen. Sonntags sind jedoch auch hier nördliche Wind von bis zu 31 Knoten in Böen gemeldet. Kein schönes Wetter also, zumal auch die Temperaturen, dem Nordwind entsprechend, kalt sind. Wärmer als 18°c wird es nicht. Wenn das eigene Boot gut festgemacht ist, bleibt man besser daheim.

Häfen: Alles entspannt melden die Häfen, Nachsaison eben. Bevor man auf die Watteninseln fährt, lohnt es sich, die dortige Lage unter waddenhavens.nl zu checken, obwohl dort derzet schon wieder viel „grün“ angezeigt wird.

Tide: Harlingen und Roompot binnen

Besonderheiten: Wer was weiß, immer her damit! [email protected]

Generell gilt:

– 1,5 Meter Abstand halten!

– Belebte Orte meiden!

– Bei Erkältungssymptomen zu Hause bleiben!

– Bei Fieber auch nur einer Person bleiben alle aus dem Hausstand zu Hause!

– Auf Schiffen gelten diese Regelungen

Het bericht Holland: Der Wassersport-Überblick zum Wochenende 25.-27.9.20 verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Riesenschildkröte in Oosterschelde entdeckt

Satte 2,5 Meter ist das Tier groß und es geht ihm gut. Es handelt sich um eine Lederschildkröte. Die kommen im Atlantik und auch vereinzelt in der Nordsee vor. Daher ist es nicht ungewöhnlich oder besorgniserregend, wenn das das Panzertier in der Oosterschelde umherschwimmt

Futter gebe es genug. Vorallem Quallen fressen die Schildkröten gerne. Beamten auf einem Polizeiboot hatten das Tier angetroffen und gefilmt. „Es geht ihr gut, sie war voll und ganz  mit dem Jagen beschäftigt“, so die Polizisten.

Falls Sie Schildi begegnen, schicken Sie uns doch ein Foto! [email protected]

Het bericht Riesenschildkröte in Oosterschelde entdeckt verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Boot hängt an der Wand in der Schleuse Linne

Auf der Maas im Süden der Niederlande sind kleine Hausboote, Flöße mit Aufbau und Außenborder, außerordentlich beliebt. Bei einem lief es seemännisch nicht ganz wie gewünscht, als es bei sinkendem Wasserstand in der Schleuse Linne an der Wand hängen bleibt

Mal ehrlich: Das sagt einem ja keiner. Wenn man zu Tal schleust, muss man die Leinen fieren. Offenbar hat das Deutsche Paar, dass das Hausbootfloß gemietet hat diese Grundregel übersehen. Auf einmal jedenfalls, hing das Schiffchen um 90 Grad verdreht an der Wand. Die Besatzung landete im Wasser. Das ist in einer Schleuse nicht nur unschön, sondern auch gefährlich.

Gerettet wurden die beiden durch andere Wassersportler. Eine Untersuchung ergab, dass es beiden gut geht. Ins Krankenhaus musste zum Glück niemand, der herbeigerufene Rettungsheli konnte unverrichteter Dinge wieder abziehen.

Das Floß konnte mittlerweile wieder aufgerichtet werden, die Schleuse ist wieder frei zugänglich. Zu Bilder und Video geht es hier.

Wer sich auch mal wie Tom Sawyer und Huckleberry Finn fühlen möchte, kann ein solches Treibgutfloß mieten. Das geht zum Beispiel hier. Das Revier zwischen Roermond und Stevensweert ist ruhig, geschützt und einzigartig vielseitig. Und beim Schleusen schön die Leinen fieren, OK? Weitere Tipps dazu gibt es hier.

Het bericht Boot hängt an der Wand in der Schleuse Linne verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Bilderrätsel KW 39 – Wo ist es?

Jede Woche stellen wir ein Bilderrätsel online. Irgendwo in den Niederlanden ist dieser Ort. Wer als erster rät wo, gibt sich als Revierkenner preis. Also los: Mitraten!

Sloten? Harlingen? Zugegeben, da sieht es vielleicht ähnlich aus, das Foto aber ist aus Leeuwarden. Viele haben es gewusst. Im Prinsentuin liegt man ganz vorzüglich. In zwei Minuten in der Stadt und in einem Tag im östlichen Watt bei Lauwersoog oder im westlichen bei Harlingen. In der Mitte ist es zwei Meter tief, am Rand ist es das nicht immer. Zusätzlich gilt es für Segelboote auf überhängende Bäume zu achten. Und schwimmen sollte man dort nicht. Das Wasser ist das mit am stärksten mit E-Coli belasteten in den ganzen Niederlanden. Und es geht weiter: Auch in dieser Woche sind wir natürlich wieder in den Niederlanden unterwegs. Aber wo? Wir erhöhen mal den Schwierigkeitsgrad ein wenig. Wenn Sie es erkennen, schreiben Sie uns unter [email protected] Viel Spaß beim raten.

Het bericht Bilderrätsel KW 39 – Wo ist es? verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Holland: Der Wassersport-Überblick zum Wochenende 18.-20.9.20

Der Wochenüberblick über alles Relevante für den Wassersport in den Niederlanden zum Wochenende 18.-20.9.2020. Immer noch Altweibersommer! Also ab aufs Boot…

Corona: Die Provinzen Noord- und Zuid Holland sind seit dem 16.9. vom Auswärtigen Amt in Berlin als Corona-Risikogebiete eingestuft worden. Rückkehrer aus diesen Gebieten müssen sich in Quarantäne begeben, bis ein negativer Test vorliegt. Mehr Info hier. Weiterhin gilt: ABSTAND HALTEN!!!!

Wasserstrassen: Bei vielen Schleusen sind einzelne Kammern gesperrt wegen Unterhaltsarbeiten, das verhindert nicht die Weiterfahrt, sorgt aber für Aufenthalt. Des weiteren gibt es viele Meldungen mit einem kurzen Aufenthalt bis maximal zwei Stunden. Diese sind hier nicht aufgenommen. Wer es sehr eilig hat, sollte seine Route also vorher dahingehend überprüfen. #Provinz Groningen: Die Herrmann Colleniusbrücke in Groningen wird vom 14.-18.9. nicht bedient. Damit ist die Staande Mastroute Nord in der Zeit nicht befahrbar. #Sonst alles wie immer: Es wird von 9-17 oder 19 Uhr bedient, so sagt es Vaarweginformatie. #Die Provinz Friesland meldet: Prinses Magriet Kanaal: Sperrung der Brücke Oude Schouw (bewegbarer Teil) bei Jirnsum Montag 21.9. 16 Uhr bis Dienstag 22.9. 9 Uhr. Sperrung Brücke Spannenburg (bewegbarer Teil) von Dienstag 22.9. 18 Uhr bis Mittwoch 23.9. 9 Uhr #Die Bauarbeiten für den Windpark Fryslan südlich des Aufsluitdijks haben begonnen. Dort ist in großes Werkgebiet ausgetonnt, das nicht befahren werden darf.# Mittwoch 23.9. von 8-10 Uhr keine Bedienung der Brücke an der Schleuse Kornwerderzand. # In (oder auf) Urk wird seit dem letzten Wochenende die Arie de Witt Brücke nicht bedient. Das dauert noch bis zum 19. Oktober. Auch die Tollebekerbrug ist gesperrt bis auf Weiteres. Gleiches gilt am 21.9. von 9 bis 14 Uhr für die Urker Sluis #Provinz Noord Holland: Die Grafelijkheidssluis in Monnickendam ist am 21.9. gesperrt. #Die Wilheminaschleuse in Zaandam ist bis auf weiteres für die Freizeitschiffahrt gesperrt. #Provinz Zeeland: Die Sloebrug im Kanaal door Walcheren ist seit dem 14.9. bis auf Weiteres (s.u.) gesperrt #Die Schleusen von Maas, Wilhelminakanaal und Zuidwillemsvaart werden baw. (immer noch!) seltener bedient. Die Ursache: Zu wenig Wasser das über die Maas in Maastricht angeführt wird, sodass niedrige Wasserstände durch Schleusenvorgänge entstehen können.

In eigener Sache: Was bedeutet „bis auf weiteres“ in den Meldungen? Das wissen wir leider auch nicht. Es kann alles heißen zwischen ein paar Minuten bis hin zu mehreren Monaten. Das geht aus den Meldungen auf Vaarweginformatie leider nicht hervor. Sollten wir dann lieber nicht melden? ->Was, wenn die Störung dann länger dauert? Melden? -> Was, wenn die Störung schon bald aufgehoben ist? Wir haben uns für „immer melden“ entscheiden. Denn das gibt Ihnen, liebe(r) LeserIn die Möglichkeit, genau hinzuschauen auf Vaarweginformatie. OK?

Sperrungen und besondere Behinderungen sind darüberhinaus bei Redaktionsschluss nicht gemeldet.

Allgemein: Es ist immer empfehlenswert, vor Fahrtantritt zu prüfen, ob die geplante Route Hindernisse enthält. Das geht am besten auf vaarweginformatie.nl

Straßen an Land:

A2: Gesperrt von Born bis Roosteren vom 24.9. 21 Uhr bis 25.9. 5 Uhr

A4: Gesperrt von Den Haag Zuid bis Delft vom 15. bis 18.9. täglich von 22 bis 5.30 Uhr

A 29 Rotterdam nach Bergen op Zoom: Haringvlietbrug gesperrt vom 15. bis 18.9. täglich von 21.30 bis 5.00 Uhr

Wetter:Hoch über der Nordsee, an dessen Südseite Luft aus Skandinavien zu uns strömt. Das sorgt für nordöstliche Winde von 8-12 Knoten (3 Bft) in Böen um die 20 Knoten (5 Bft). Temperaturen um 18°C, Montag 21°C. Feines Nachsaisonwetter, ab Dienstag jedoch kündigen Gewitter einen Wetterwechsel an.

Häfen: Alles entspannt melden die Häfen, Nachsaison eben. Bevor man auf die Watteninseln fährt, lohnt es sich, die dortige Lage unter waddenhavens.nl zu checken, obwohl dort derzet schon wieder viel „grün“ angezeigt wird.

Tide: Harlingen und Roompot binnen

Besonderheiten: Wer was weiß, immer her damit! [email protected]

Generell gilt:

– 1,5 Meter Abstand halten!

– Belebte Orte meiden!

– Bei Erkältungssymptomen zu Hause bleiben!

– Bei Fieber auch nur einer Person bleiben alle aus dem Hausstand zu Hause!

– Auf Schiffen gelten diese Regelungen

Het bericht Holland: Der Wassersport-Überblick zum Wochenende 18.-20.9.20 verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

RKI: Noord- und Zuid Holland Risikogebiete

Das Robert-Koch-Institut legte mit einer Mitteilung vom 16.9. 19 Uhr die Provinzen Noord- und Zuidholland als Coronarisikogebiete fest. Wer in den letzten 14 Tagen dort war, muss mit einer Quarantäneanordnung rechnen

Informationen zum Verhalten nach der Einreise aus einem Risikogebiet finden Sie hier. Die Zahlen des RIVM, dem niederländischen Pendant zum RKI geben den Deutschen Behörden Recht. In den Bereichen um Amsterdam, Rotterdam und Den Haag sind die Neuinfektionen teils deutlich über dem Schwellenwert von 50 pro Woche und 100.000 Einwohnern. Damit ist bereits die erste, strengere Voraussetzung zur Festlegung als Risikogebiet gegeben.

Zu Noord Holland gehören Enkhuizen, Andijk, Medemblik, Den Oever, Texel, Hoorn und Amsterdam. Zu Zuid Holland gehören der Haringvliet mit Hellevoetsluis und die Staande Mast Route zwischen Hollandsch Diep und Amsterdam oder Haarlem.

In den letzten Wochen wurden in den Niederlanden 180.000 bzw. 195.000 Menschen getetstet. Der Prozentsatz der Infizierten stieg von 2,8% nach 3,9%. Der R-Wert liegt bei 1,38. Die weitaus meisten Menschen haben sich zuhause infiziert, so das RIVM.

Stegfunk.de wird die Situation beobachten und melden, sobald sich etwas für Wassersportler Relevantes ändert.

Het bericht RKI: Noord- und Zuid Holland Risikogebiete verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Waterpolitie kontrolliert ab 2021 auch per Drohne

Ein Testlauf in diesem Sommer hat sehr gute Ergebnisse gebracht, daher will man die Drohnen ab 2021 vermehrt einsetzen, um Vergehen auf dem Wasser zu ahnden. Ziel sei es, die Sicherheit auf dem Wasser zu erhöhen

Im Rahmen der normalen Kontrollen verhalten sich viele Wassersportler vorbildlich, aber sobald die Schiffe der Politie um die Ecke biegen, geben viele wieder Gas oder legen den Totmannschalter ab. Das konstatiert die Wasserschutzpolizei in den Niederlanden. Der Einsatz von Einheiten auf Jetskis hat schon viele Bußgelder eingebracht, weil die Fahrzeuge nicht so schnell auffallen, wie die weithin sichtbaren Schiffe der Polizei. Zudem lassen sich Temposünder so besser verfolgen.

Die Drohnen jedoch seien noch besser geeignet, um Vergehen aufzudecken ohne gesehen zu werden. Das hat ein Test in diesem Sommer gezeigt. An fünf Tagen seien bei 150 Kontrollen 56 Bußgelder ausgestellt worden. Schwerpunkte lagen dabei im Osten der Niederlande, auf der IJssel, den Randmeren und in Giethoorn. Geplant waren acht Tage Test, drei mussten jedoch wegen zu schlechten Wetters ausfallen. Dennoch werden die Tests als positiv bewertet, die Kontrollen werden aufs ganze Land ausgeweitet.

Die Bußgelder in den Niederlanden für Vergehen auf dem Wasser sind nicht unerheblich. Eine Übersicht gibt es hier.

Het bericht Waterpolitie kontrolliert ab 2021 auch per Drohne verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Häfen: Lemsterpoort in Sloten

Stegfunk.de-Leser Hubert R. hat uns über seinen heimathafen fast schon eine Liebeserklärung geschickt. Natürlich nehmen wir das gerne auf und teilen dieses Insiderwissen mit allen Lesern. Vielen Dank Hubert! Und allen Lesern eine gute Zeit im Lemsterpoort in Sloten

Und das schreibt Hubert: Wir liegen seit 23 Jahren in Sloten im Yachthafen Lemsterpoort. Der Hafen verfügt über ca. 300 Liegeplätze und ist sehr ruhig gelegen. Der Weg ins Dorf ist in etwa 10 Minuten zu Fuß erledigt. Dort gibt es einige gute Restaurants die einen Besuch wert sind. Wer Discos und Bars sucht ist in Sloten falsch. Es gehrt hier sehr ruhig zu. Das Dorf ist autofrei und somit sehr gut für kleinere Kinder geeignet. Der Hafen verfügt auch über einen Campingplatz und einen Stellplatz für Wohnmobile und über Angelhütten welche man mieten kann.
Wir haben eine Box am Kanal, falls man diese anfahren will, sollte man auf seinen Tiefgang achten. Durch die vorbei fahrenden Boote wird der Schlamm an den Rand des Fahrwassers gespült, so dass der Tiefgang dort schon sehr gering ist. Wir haben 1,60 m und pflügen beim Raus-und Reinfahren in die Box durch den Schlamm.
Der Hafenmeister ist sehr nett und hilfsbereit. Auf den Rasenflächen darf gegrillt werden und es ist ein geselliges Leben unter den Eignern und Passanten.
Charterer sollten sehr vorsichtig im Hafenbecken manövrieren, da es dort sehr eng ist. Beim Anlegen an den Kopfstegen ist zu beachten, dass der Wind meistens aus westlicher Richtung bläst und somit einen vom Steg weg bläst oder eben ran drückt.

Stegfunk.de ergänzt: Am Kanal gibt es zwei Stege an denen Passanten längsseits gehen können. Freie Passantenplätze sind zudem im Hafen verteilt. Einfach anlegen und den Hafenmeister aufsuchen. Der hilft dann weiter. Mehr INfo zum Hafen findet man hier.

Het bericht Häfen: Lemsterpoort in Sloten verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

Bilderrätsel KW 38 – Wo ist es?

Jede Woche stellen wir ein Bilderrätsel online. Irgendwo in den Niederlanden ist dieser Ort. Wer als erster rät wo, gibt sich als Revierkenner preis. Also los: Mitraten!

Na klar, das ist Hindeloopen. Viele haben es gewusst. Rechts die Aak Warber, links die X-40 Eala. Und danach passiert das. Und es geht weiter: Auch in dieser Woche sind wir natürlich wieder in den Niederlanden unterwegs. Aber wo? Wir erhöhen mal den Schwierigkeitsgrad ein wenig. Wenn Sie es erkennen, schreiben Sie uns unter [email protected] Viel Spaß beim raten.

Het bericht Bilderrätsel KW 38 – Wo ist es? verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..

KM Yachtbuilders lädt zum Tag der offenen Tür am 26. September

Nicht weniger als 21 Yachten warten bei den Aluminiumexperten in Makkum auf Besucher. Auch diverse Zulieferer sind vor Ort. Erstmals werden Besucher gebeten, sich im Vorfeld zu registrieren

Folgende Yachten werden ausgestellt:

• Bestevaer 45 Nescio
• Bestevaer 45 Lene
• Bestevaer 45 Lionne (under construction)
• Bestevaer 49 Katharos (for sale)
• Bestevaer 53 BVII (Gerard Dykstra’s yacht)
• Bestevaer 53 Aegle (for sale)
• Bestevaer 53 Best Day Ever
• Bestevaer 53 Greyhound (under construction)
• Bestevaer 53 Motoryacht Bryndis
• Bestevaer 55 Albatros (t.b.c.)
• Bestevaer 72 Symbiose (on appointment only)
• Bestevaer 72 Christopher (for sale)
• Stadtship 47 Lot
• Stadtship 56 Oester
• Bestewind 50 Olle P (for sale)
• Pelagic 77 (under construction)
• Ed Joy 56 (under construction)
• Koopmans 37 Blikvis
• Tonger 39 hull (for sale)
• Catamaran 32m Sabrina (refit)
• Il Moro di Venezia III (refit)

Diese Zulieferer sind vor Ort:

• KM Yachtservices (refit, storage, maintenance)
• Foldarib www.deyachting.nl
• Harken/On-Deck (PF)  www.on-deck.nl
• Kuiper Insurance www.kuiperverzekeringen.nl
• Mastervolt (PF) www.mastervolt.com
• MX3D www.mx3d.com
• Ocean Volt www.optimusyachttechnology.be
• Pantaenius Insurance www.pantaenius.com
• UK/De Vries Sails www.devriessails.nl
• Yanmar engines (PF) www.yanmar.nl

• Brouwdok Beers www.hetbrouwdok.nl
• Huuswurk Living www.huuswurk.nl
• Slow Wood/Jan de Jong Interior Styling www.slowwood.nl
• Catering door www.esb-catering.nl

Anmelden können Besucher sich hier.

Het bericht KM Yachtbuilders lädt zum Tag der offenen Tür am 26. September verscheen eerst op Stegfunk.de | Wassersport. Holland..