Monatsarchive: Juni 2013

Ankunft in Salvador, Bahia, Brasilien

Unfassbar aber wahr: Zweieinhalb Wochen lang fuhren wir mal wieder “hart am kein Wind”. Doch wir haben es geschafft und sind nun in Salvador!
Bei dem Versuch die Marianne heute in eine günstigere Marina zu fahren, ließ uns dann leider schon wieder unser Motor im Stich. Ein Glück haben wir ja Segel, aber die letzten Meter mussten wir uns trotzdem in die enge Marina ziehen lassen. Marianne lässt sich anscheinend nicht gerne an die Leine nehmen, denn schon wieder wären wir bei dem Manöver fast mit dem Schlepper kollidiert. Aber es ist ja alles gut gegangen und wir sind gesund und munter!
Unterstützung haben wir zur Zeit von “Leicht Wind Lena” und auch “Cyclone Céline” kann uns noch ein paar Tage unter die Arme greifen, euch in der nächsten Zeit mal wieder Unerhörtes und Ungesehenes zu zeigen. Falls doch noch jemand Lust auf ein Praktikum hat, einfach melden. Ahoi!

Die Crew vor ihrer Marianne vor dem Zentrum von Salvador mit dem Wahrzeichen der Stadt, dem Elevador Lacerda

Die Crew vor ihrer Marianne vor dem Zentrum von Salvador mit dem Wahrzeichen der Stadt, dem Elevador Lacerda

Blick vom Praça Tomé de Souza auf den Hafen

Blick vom Praça Tomé de Souza auf den Hafen – © 2013, Lena Kuhlmann

flattr this!

Classic Schoner Nina vermißt auf seiner Reise nach Australien

ninaschooner_426354cSV Nina, ein unter US Flagge segelnder Schoner ist höchstwahrscheinlich auf seiner Reise von New Zealand nach Australien gesunken. Der Verbleib der 8 köpfigen Crew ist inklar, es ist möglich, dass es ihnen gelang, sich in eine Rettungsinsel zu begeben. WEITERLESEN

New-Trans-Ocean

121 DünungInitiative zur Rettung des Trans-Ocean e.V
Fiji, Hamburg den 25.6.2013
Liebe Freunde, liebe Unterstützer von Lelijveld SY Drifter
Im November 2012 gab die Mitgliederversammlung dem Vorstand den Auftrag ein “Rechtsgutachten” im Fall Drifter erstellen zu lassen. Seit dem ist in dieser Sache nichts Nennenswertes geschehen. Wurde das Gutachten vom Vorstand noch für Mai angekündigt, ist es nun ohne die Nennung eines neuen Termins und ohne Angabe von Gründen verschoben worden (Siehe Mitteilung des Vorstand z.Fall Drifter im Forum). WEITERLESEN

ich bin dann mal weg

JOLI MORGANN zu verkaufen – for sale – occasion

renoviertJOLI MORGANN
6.80 x 1.90 x 0.27 / 1.00 m
Gewicht: 480 kg
Kielschwert : 170 kg
Segelfläche: 18 m²
CE: cat.C – 4 pers.
Werft: Chantier Franck Roy
http://www.cnfranckroy.com

P1020676P1000098P1000107P1000115
Das Boot befindet sich in perfektem Pflegezustand, wurde nur wenig gesegelt und hat ein Winterlager in geheizter Garage.
Zwei Satz Segel, davon 1 Satz Co-Segel unbenutzt
Kipprahmen Trailer gebremst mit Winde
2 Persenninge, Kockpit und über alles
Andersen Winsch und sinnvolles Zubehör
Liegeplatz Nord Deutschland
EUR 29.000.–

von privat zu verkaufen. Weitere Infos:
Peter Foerthmann +49 ( 0 )40 652 52 44
[email protected]

Trans-Ocean e.V. – T-raurige O-pfer Drifter

13-041.JPGSuvasavu, Fiji 22.6.,2013 von Dr.Michael Lepper, SV Mariposa
Ich, Dr. Michael Leppert vom deutschen Katamaran Mariposa – die segelnde Zahnarztklinik auf humanitärer Basis – bin nun seit sieben Jahren auf Fahrt. Seit vier Jahren segele und arbeite ich auf den Outer Islands und den Atollen im Pazifik. WEITERLESEN

luscious friday

DesTopNews 2013-25

Shaper Studios

Trans-Ocean e.V. – Treffen in Fiji

13-072.JPGTO – Segler Treffen in Savusavu, FIJI
Sonntag 16.06.2013
Wir , d.h. die Segler der Yachten VICTORIA, ANNI NAD, MOMO, KIORA VON CELLE, IMAGINE UND ELAN, haben uns auf dem Katamaran MARIPOSA, der segelnden Zahnklinik, zusammengesetzt, um über unseren Verein zu sprechen.
Informationen aus unterschiedlichen Quellen standen uns zur Verfügung.
Gemeinschaftlich haben wir festgestellt: WEITERLESEN

North Atlantic in 5-2-56-10

Trimaran Idec

Stützpunktnetz um Marina di Loano & Marina dei Cesari erweitert

Mit der Marina di Loano und der Marina dei Cesari wird das ADAC Stützpunktnetz für Wassersportler um zwei attraktive Anlaufstellen an der westligurischen Küste und an der adriatischen Küste erweitert. Clubmitglieder des ADAC profitieren in beiden Marinas von attraktiven Vorteilen & Rabatten: Skipper erhalten jeweils 10 % Rabatt auf Tagesliegeplätze und 5 % Rabatt auf Dauerliegeplätze. Mehr Informationen zu den Vorteilspartnern der ADAC Sportschifffahrt.

Marina di Loano

Marina di LoanoMit der Marina di Loano, an der westligurischen Küste zwischen Genua und Monaco gelegen, konnte die ADAC Sportschifffahrt ihr Vorteilspartnerprogramm um eine Anlaufstelle der Superlative erweitern. Die hochmodernen Einrichtungen in und um den Yachthafen lassen für Skipper und Crew kaum einen Wunsch offen. Die über 1000 Liegeplätze (bis 65 m) befinden sich überwiegend an komfortablen Schwimmstegen mit Fingerstegen, die neue Hafenmole bietet größtmögliche Sicherheit, auch bei widrigen Wetterlagen. Die angeschlossene Werft ermöglicht alle Wartungs- und Reparaturarbeiten direkt in der Marina. Zudem bietet sich für den Landgang ein umfassendes Angebot an Geschäften und Lokalen an.

Weitere Informationen unter:

Marina di Loano
Molo Centrale, Banchina Porto
I 17025 Loano (SV)

Telefon: 00 39 01 96 75 44 5
Mail: [email protected]
Internet: www.marinadiloano.it*

Marina dei Cesari

Marina dei CesariDie Marina dei Cesari, an der adriatischen Küste zwischen Rimini und Ancona gelegen, kann man als “echten Stadthafen” bezeichnen. Nur wenige Schritte vom historischen Stadtkern Fanos entfernt, bieten sich dem Gast kulturelle Aktivitäten und perfekt erhaltene historische Denkmäler. Nur einen Steinwurf von der Marina entfernt finden Skipper & Crew den alten Handels- und Fischereihafen, einem farbenfrohen und lebendigen Stadtteil mit typischen Fischerhäusern, zwei langen Stränden, Restaurants, Hotels, Geschäften und Boutiquen. Zur Erkundung der Umgebung stehen Gästen der Marina kostenlose Fahrräder zur Verfügung. Die Marina selbst bietet nahezu alle Versorgungseinrichtungen für Schiff & Crew, einem erholsamen und sorgenfreien Aufenthalt steht so nichts im Wege.

Weitere Informationen:

Marina dei Cesari
Lungomare Mediterraneo
I 61032 Fano

Telefon: 00 39 07 21 80 02 79
Mail: [email protected]
Internet: www.marinadeicesari.it*

Hinweis: * Durch Anklicken des Links werden Sie zu externen Internetseiten weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.