Hydrofoils – A Waterlust Film

Waterlust hat mal wieder die GoPro’s angeschmissen. Und zwar zum Thema Hydrofoil.

Und für alle, denen nicht klar ist, was ein „Hydrofoil“ ist: Bei steigender Geschwindigkeit werden „Hydrofoil Boote“ mittels unter Wasser liegender „Tragflügel“ während der Fahrt angehoben. Dadurch berührt der Rumpf nicht mehr das Wasser und das Boot „fliegt“ über die Wasseroberfläche. Da sich dann nur ein kleiner Teil des Fahrzeugs unterhalb der Wasseroberfläche befindet, werden Verdrängung und Reibungswiderstand des Fahrzeuges deutlich reduziert. Bekannte Beispiele wären die Jolle  „Motte“ oder das schnellste Segelboot der Welt, die „Hydroptère“.

Und bei Waterlust ist ein Film mit erstaunlichen Blickwinkeln auf die „Flügel“ herausgekommen, der ganz einfach Spaß macht.

Vielleicht auch interessant?