Archiv der Kategorie: Inshore

Malte Kamrath, die dritte große Hoffnung der deutschen Laser-Herren

Neben Philipp Buhl und Simon Grotelüschen ist Malte Kamrath die dritte große Hoffnung der deutschen Laser-Herren. Bei der Kieler Woche 2010 verpasste er sein sportliches Ziel – den Einzug ins Medal Race – knapp und endete auf Platz 14. SegelReporter Carsten Kemmling unterhielt sich mit Malte Kamrath über die laufende Segelsaison und den Stellenwert der Kieler Woche.

DSV Vize Haverland über die Segel-Nationalmannschaft

Der für Leistungssegeln zuständige DSV-Vizepräsident Torsten Haverland spricht auf der Kieler Woche mit Segelreporter Carsten Kemmling über die neu ins Leben gerufene Segel-Nationalmannschaft und ihre ersten Erfolge.

Haverland weiss wovon er  spricht, er hat selbst auf höchstem Niveau 470er und 49er gesegelt und erreichte bei der Olympiade 1996 Platz 12 im 470er.

Go 4 Speed

Jedes Jahr im April erwachen die Segler aus dem Winterschlaf.

Für die deutschen Dickschiff-Regattasegler haben sich der Deutsche Seglerverband, die Regatta-Vereinigung Seesegeln, der Kieler Yachtclub und Elvstrøm Sails etwas Besonderes zum Auftakt ausgedacht: Ein Trainingswochenende auf dem Wasser mit dem Hauptaugenmerk auf Bootsbeherrschung und Starttechnik. 24 Yachten und ihre Crews, im wesentlichen aus dem ORC-Feld, liessen sich mal so richtig drillen. Die illustre internationale Trainertruppe wurde angeführt vom Doppelolympiasieger Jesper Bank, inzwischen einer der Chefs von Elvstrøm Sails. Er erklärt exklusiv, warum der Start in einem Feld von Kielyachten genauso entscheidend ist wie in einer One Design-Flotte.

PS:  Der Ton von Jespers Kommentar ist übrigens eine Notlösung. Er wurde mit einer Fotokamera aufgezeichnet, nachdem die eigentlich für den Ton zuständige Kamera eine Dusche in der Ostsee genommen hatte…

America’s Cup – Der Rückblick

Der König ist tot, es lebe der König.

Wir blicken zurück auf den 33. America’s Cup. Zu Wort kommen Carsten Kemmling, segelreporter.com, Kenner des Regatta Zirkus als Segler sowie Journalist, Rolf Vrolijk, Chefdesigner Alinghi und Thomas Hahn, Ingenieur bei BMW ORACLE.

An Bord eines Extreme 40 Kats

Im Rahmen des iShares Cup in Kiel hatten wir die Möglichkeit die Crew des Wirsol Teams Germany kennenzulernen und ein Rennen an Bord des gerade reparierten Kat mitzusegeln.

Schön war’s….

iShares Cup 28.8.09 – 30.8.09 in Kiel

Runde 4 des iShares Cup in Kiel

Mit dem Wirsol Team Germany rund um Skipper Roland Gäbler erstmals auch mit deutscher Beteiligung. Und Zuschauer können dort das Regatta-Geschehen so nah wie sonst nur selten erleben. Ein kleiner Vorgeschmack…

Volvo Ocean Race 2008/2009 – Inport Race vor Alicante

Volvo Ocean Race: Blick hinter die Kulissen beim ersten Kursrennen der neuen Volvo 70. Yacht-online sprach mit Puma-Skipper Ken Read und Michi Müller

Am Wochenende hat das Volvo Ocean Race mit den ersten beiden Inport Rennen begonnen. Der eigentliche Start zur ersten Offshore-Etappe nach Kapstadt erfolgt am 11. Oktober.

In der aktuellen YACHT, jetzt am Kiosk, gibt es alle Infos. Wir erklären die Technik der Hightech-Rennmaschinen, stellen die Teams und die Route mit ihren Herausforderungen vor. Dazu alle Tipps, wie Zuschauer das Rennen über die verschiedensten Kanäle verfolgen können.

Faszination olympisches Segeln

Bilder von der olympischen Segelwoche vor dem französischen Hyères

Sie gilt als die Kieler Woche Frankreichs. Die Besten der Welt in den olympischen Disziplinen trafen sich vor Frankreichs Küste. segel-filme.de präsentiert Impressionen, die die ganze Vielfalt des olympischen Segelns zeigen.

Erster Triumph eines Frauen-Teams

Ulli Schümann, Julia Bleck und Ute Höpfner haben am Sonntag auf der Hamburger Außenalster Segelgeschichte geschrieben

Als erster Damen-Crew gelang ihnen der Sieg bei der YACHT Meisterschaft der Meister, der Regatta der deutschen Segelstars. Ein Novum in der 28-jährigen Geschichte der Wettfahrt. In einem hoch spannenden Finale besiegten sie die Tornado-Asse Johannes Polgar und Florian Spalteholz, die sich mit Taktierin Kathrin Kadelbach verstärkt hatten, mit 2:0. YACHT tv zeigt Szenen der Rennen.

Action auf Hamburgs Außenalster

Bei der YACHT Meisterschaft der Meister trifft sich Deutschlands Segelelite zu einer einzigartigen Regatta

Zum 28. Mal findet beim Hamburger Segel Club d a s Kultevent der Segler statt: Die YACHT Meisterschaft der Meister. Teilnehmen kann nur, wer amtierender Deutscher, Europa- oder Weltmeister einer olympischen Klasse ist. Die Besten des Sports segeln im Herzen der Hansestadt um die Ehre – und einen Titel, den es nirgends sonst gibt. Am Sonnabend kamen bei schwierigen Leichtwind-Bedingungen die Favoriten allesamt weiter. Darunter Jojo Polgar, Ulli Schümann und YACHT-Redakteur Carsten Kemmling, derzeit amtierender Meister der Meister. Aber auch Altmeister Thomas Friese, ehemaliger Mumm-36-Weltmeister und Lokalmatador. Hier Impressionen von der Alster. Und am Monatg aktuell auf YACHT tv: Alles über die Sieger und die packenden Matchraces.