and the winner is…



© Stefano Gattini Studio Borlenghi/Audi MedCup

Die deutsche TP 52-Hochseeyacht „Container“ von Udo Schütz aus Selters hat die zweite Regattaserie des Audi MedCup Circuits gewonnen. Nachdem am Sonntag (19. Juni) vor Marseille/Frankreich wegen eines Sturms nicht mehr gesegelt wurde, feierte die Mannschaft um Skipper Markus Wieser aus Starnberg als Neuling den ersten Saisonsieg. Das deutsch-französische Audi Sailing Team powered by All4One mit Steuermann Jochen Schümann (Penzberg) zeigte sich im Vergleich zum Saisonauftakt verbessert, blieb jedoch auf Platz sieben. In der Gesamtwertung der fünfteiligen Veranstaltung führt die „Quantum Racing“ (Ed Baird/USA), die Zweite wurde, noch mit elf Punkten vor der „Container“.