The Waterlust Project – Die Lust aufs Wasser

Der Name ist Programm. Der amerikanische Meeresforscher Patrick Rynne hat Bock aufs Wasser und für sein Waterlust Projekt einen sehenswerten Moodfilm über die „Betätigungsfelder“ auf und im Wasser produziert. Entstanden ist ein Film, der sehr schön die verschiedenen Wassersportarten verbindet.

Gedreht wurde der gesamte Film übrigens auf der auch von uns hoch geschätzten GoPro.

Vielleicht auch interessant?

3 Kommentare zu The Waterlust Project – Die Lust aufs Wasser

  1. Christian sagt:

    Die Musik ist auch sehr passend gewählt.

  2. Gunnar sagt:

    Kiten ist doch das Geilste!

  3. Josef Seider sagt:

    schön, dass es solche filme gibt, da kann man vom nächsten sommer träumen…

Kommentar?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.