Bastian Hauck und das „Tadorna“ Refit

Bastian Hauck und seine „Tadorna“ haben einiges vor in diesem Jahr. Es geht wieder „Raus ins Blaue!“. Und zwar soll es zum Nordkap gehen.

Allerdings befindet sich „Tadorna“ in einem Mitleid erregenden Zustand. Ein Refit steht an und los ging es auf der Boatfit in Bremen. segel-filme hat sich ein bischen umgeschaut und versucht raus zu bekommen, wie Bastian’s Brandgans (Tadorna = Brandgans) denn auf den anspruchsvollen Törn vorbereitet wird.

Vielleicht auch interessant?

2 Kommentare zu Bastian Hauck und das „Tadorna“ Refit

  1. Wilko Schoormans sagt:

    Lieber Bastian!Als Schleswiger Segler verfolge ich Deine Aktivitäten sehr interessiert und sehe Dich immer wieder vor Schwierigkeiten gestellt,wie offensichtlich auch jetzt,daher möchte ich Dir anbieten,meinen 30m² Spitzgatter „Rosmarin“ (Entwurf:Aage Utzon)Bj 1938,7.30×2.3×1.2 komplett überarbeitet 2003 mit Einbaudiesel für Deinen Törn zu nehmen,um Dein Reisevorhaben zu verwirklichen.Gruß Wilko Schoormans

  2. Pingback: Tadorna auf der BoatFit – Ein Zwischenbericht | Tadorna

Kommentar?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.