Bobby Schenk: die optimale Fahrtenyacht; Teil 1

Fahrtenseglerguru Bobby Schenk gibt in einem Workshop „Tipps zum Kauf des eigenen Bootes“.

Sind moderne Yachten stabil genug? Welche Besegelung ist die richtige? Wieviel PS sollte der Motor haben? Auf diese und mehr Fragen gibt Schenk zusammen mit YACHT-Redakteur Meinert Matzek im ersten Teil des Workshops Antworten. Der zweite Teil folgt demnächst.

Vielleicht auch interessant?

Ein Kommentar zu Bobby Schenk: die optimale Fahrtenyacht; Teil 1

  1. es gibt ein gerät, mit dem man einen teil der Seekarte einkreisen kann, um den gesuchten Ort noch feiner dar zu stellen. Habe neuen PC, da ist mir das abgekommen. wie heißt das?
    M.frdl, Gruß Heinz Baumann marinka4@t.online.de

Kommentar?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.