Monatsarchive: September 2017

Kaputt

Oh Mann bin ich fertig. Hoffentlich werde ich nicht krank. Nach gut 7 Stunden Flautengeschiebe liege ich mit heißer Rübe und Kopfschmerzen im Salon. Die letzten Wochen ziehen so langsam doch Blasen. Gleich ab in die Koje und viel Schlaf tanken. Ansonsten passiert gerade nicht viel berichtenswertes. Nach wie vor kein Wind und die kommenden Tage auch keiner in Sicht. Weit draußen dafür viel Wind aber aus Süd. Ich versuche trotzdem jeden Tag ein paar Meilen zu machen. Stehe nach dem schönen Sandshamn gestern heute in Maløy. Kein wirklich sehenswerter Ort und einmal mehr ein reiner Stopp-over Hafen. Demnächst mehr ….

Von meinem iPhone gesendet

Sailing Champions League: Italienische Top-Profis dominieren – NRV und VSaW punktgleich

Das Gastgeber-Team um America’s Cup Steuermann Flavio Favini (55) hat in Porto Cervo bei der Sailing Champions League souverän den Titel geholt. Die deutschen Vereine hielten bestens mit. Weiterlesen

Italienische Profi-Crew hält die Champions in Schach

Finale Champions League 2017: <p>
	Finale Champions League 2017 vor Porto Cervo: Der gastgebende Yacht Club Costa Smeralda gewinnt</p>

Die Gastgeber vom YCCS haben das Finale der Champions League mit erlesener Crew gewonnen. NRV und VSaW segelten punktgleich auf die Plätze sechs und sieben

Die Entdeckung der Langsamkeit: Nur 130 Solisten kamen durch

Silverrudder 2017: <p>
	Die Entdeckung der Langsamkeit: Silverrudder 2017</p>

Das Silverrudder 2017 ist Geschichte: Die Ergebnislisten werden noch lange an diese langsamste aller Auflagen erinnern. 130 Boote erreichten das Ziel im Limit

Sailing Champions League: Live Player – Deutsche Vereine vorne mit dabei

VSaW, NRV und auch die Lindauer hinterlassen einen starken Eindruck beim Champions League Finale in Porto Cervo gegen die Profis. Sie können es noch aufs Treppchen schaffen Weiterlesen

Ankunft mit Meet & Greet

Bald ist es soweit und mein langer Weg „UM DEN TIGER“ ist vollendet. Grund genug, dass mit euch ein wenig zu feiern. Ich werde nach heutiger Planung am 21. Oktober 2017 um 17 Uhr im Yachthafen Burgtiefe auf Fehmarn einlaufen und hoffe dann möglichst viele von euch dort anzutreffen. Was folgt ist natürlich ein Landungsbier mit etwas Smalltalk, bevor wir uns in eine noch näher zu beschreibende Location begeben und dann die Sau rauslassen. Wo genau wir nach meiner Ankunft ein paar Raketen steigen lassen, klärt sich im Laufe dieser Woche. Auf jeden Fall bleiben wir aber im Hafen und so kann der ein oder andere ja auch die Gelegenheit für einen kurzen oder längeren Törn in der ausklingenden Saison nutzen. Also dann .. ick freu mir schon :-).