Monatsarchive: Dezember 2007

Bobby Schenk: die optimale Fahrtenyacht; Teil 2

Fahrtenseglerguru Bobby Schenk gibt in einem Workshop Tipps zum Kauf des eigenen Bootes

Im zweiten Teil behandeln Bobby Schenk und YACHT-Redakteur Meinert Matzek die Themen Rumpfform, Ballastverhältnisse, Kondenswasserbildung, Elektrizität sowie den Kauf von Charteryachten.

Kreuzknoten und zwei halbe Schläge

Ohne Knoten geht beim Segeln nichts.

In dieser Folge: Kreuzknoten und zwei halbe Schläge, Basiswissen für Segler und Mitsegler.

(mehr …)

Jubiläum eines Erfolgsmodells

Seit zehn Jahren zählt die Farr-40-Klasse zu den am ambitioniertesten gesegelten Dickschiffen. Actionreiche Bilder und ein Interview

In diesem Jahr segelte die Klasse erstmals auf einem deutschen Seerevier, 2008 erneut. Wolfgang Schäfer, Präsident der europäischen Flotte und Farr 40 Eigner („Struntje Light“) erklärt, was dieses Boot so reizvoll macht.

Bobby Schenk: die optimale Fahrtenyacht; Teil 1

Fahrtenseglerguru Bobby Schenk gibt in einem Workshop „Tipps zum Kauf des eigenen Bootes“.

Sind moderne Yachten stabil genug? Welche Besegelung ist die richtige? Wieviel PS sollte der Motor haben? Auf diese und mehr Fragen gibt Schenk zusammen mit YACHT-Redakteur Meinert Matzek im ersten Teil des Workshops Antworten. Der zweite Teil folgt demnächst.